Beagle-Kanal, Argentina

Darwin und der Beagle-Kanal: Auf dem Weg zur Evolution


Der Jemmy-Knopf von Dandi
Der Schauspieler der Beagle Show spielt Jemmy Button, einen indigenen Mann, der von der Beagle-Expedition nach England gebracht und in einen Dandy verwandelt wurde.
Hommage an Darwin
Historische Figur von Charles Darwin am Eingang zur Beagle-Show in Ushuaia.
Nautische Betrachtung
Segler betrachtet die Berge außerhalb von Ushuaia auf dem Schiff Bark Europa
Die „Beagle-Show“
Schauspieler der Beagle Show danken der Öffentlichkeit in Ushuaia.
Insel h
Teilnehmer an kleinen Exkursionen wandern auf H Island, einer kleinen Naturschutzgebietinsel im Beagle-Kanal.
endlose Vögel
Passagier fotografiert einen Hang des Beagle-Kanals voller Seevögel.
beinahe Kontakt
Passagiere auf einem Boot beobachten die Seelöwen auf dem Beagle-Kanal.
Les Eclaireurs
Passagiere auf einem Boot beobachten die Seelöwen auf dem Beagle-Kanal.
Alphamännchen
Erwachsene Seelöwen kommunizieren ihre territoriale Dominanz mit großem Tamtam.
in der Sonne
Seelöwen kauerten auf hohen Felsen im Beagle-Kanal.
Bark Europa-Stunts
Sailor kümmert sich um die Segel des Schiffes Bark Europa.
Pinguin. Punkt.
Eines von Tausenden von Exemplaren aus der Pinguinkolonie der Insel Martillo.
Ein Sektor der Penguineira
Isolierter Pinguin-Clan von Martillo Island.
Schatten aus der „Beagle-Show“
Silhouette von Darwin und Captain Fitz Roy während eines ihrer Vorträge über den Ursprung der Wesen und ihre Evolution.
Ushuaia leuchtet
Twilight erobert Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt.
Blick auf den Beagle-Kanal
Ein Bewohner von Ushuaia betrachtet das seltsam stille Wasser des Beagle-Kanals.
1833 segelte Charles Darwin an Bord der „Beagle" durch die Kanäle von Tierra del Fuego. Seine Passage durch diese südlichen Grenzen prägte die revolutionäre Theorie, die er über die Erde und ihre Arten formulierte

Das kleine Segelboot fährt durch das eisblaue Wasser des Beagle-Kanals.

Es offenbart uns mit jeder zurückgelegten Meile Perspektiven auf die halbverschneite Bergkette ringsum.

Wenig oder nichts hat diese Berge in den fast fünf Jahrhunderten verändert, die seit dem bahnbrechenden Einfall von Fernão Magalhães und den folgenden durch andere europäische Seefahrer durch diese Gegend vergangen sind.

Es ist Frühherbst auf der Südhalbkugel. Nur 1000 km nördlich der Antarktis. Wenn uns die ersten Erkundungstage überraschend sonnige Nachmittage bescherten, die wir sogar mit T-Shirts tragen konnten, rächte sich das Wetter am Unvorhergesehenen.

Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Ein Bewohner von Ushuaia betrachtet das seltsam stille Wasser des Beagle-Kanals.

Es löste eine Kaltfront aus den Tiefen des eisigen Kontinents aus, die die Region vor dem, was sie erwartete, warnte und die zuvor ruhigen Gewässer des Beagle-Kanals aufwühlte.

Die Passage von HMS Beagle, Fitz Roy und Darwin durch den Beagle-Kanal

Zum Glück, oder eher aufgrund des nautischen gesunden Menschenverstandes des Angeblichen Kapitän Robert Fitz RoyBei ihrer zweiten Expedition hat die „HMS Beagle“ am 18. Dezember, mitten im Südsommer, Feuerland gesichtet.

Bark Europa, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Segler betrachtet die Berge außerhalb von Ushuaia auf dem Schiff Bark Europa

Bei der ersten Expedition der Beagle wird eine Gruppe indigener Yaghan eines der Hilfsschiffe des Schiffes gestohlen haben. Im Gegenzug beschloss Fitz Roy, die Verwandten des Angeklagten als Geiseln zu nehmen und auf eine Rückkehr zu warten, die nie kam.

Infolgedessen reisten die Eingeborenen nach England. Dort erhielten sie aristokratische und religiöse Erziehung und Ausbildung, bis sie zu exotischen Berühmtheiten wurden.

Fitz Roy, ein eingefleischter Gläubiger, hatte andere Pläne: sie zurück nach Feuerland zu bringen, wo sie die Rolle von anglikanischen Missionaren unter ihren eigenen übernehmen würden.

Seelöwenkolonie, Beagle-Kanal, Evolucao, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Seelöwen kauerten auf hohen Felsen im Beagle-Kanal.

Während wir die Isla de Los Lobos und die Isla de Los Pajaros erkunden, finden wir nur laute und widersprüchliche Kolonien von Seelöwen, Robben, Haubentauchern, Pinguinen und anderen, die Darwin sicherlich geblendet haben.

Weder an Land noch auf den felsigen Inseln im Beagle-Kanal haben wir Anzeichen von menschlichem Leben entdeckt. Es ist etwas, das die Grenzmystik dieser Grenzen verstärkt.

Pinguineira, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Isolierter Pinguin-Clan von Martillo Island.

Die Rückkehr von Jemmy Button und die Annäherung der Yaghan-Indianer

Bei Fitz Roy und Darwin kam es anders.

Sobald sie die vertrauten Umrisse des Territoriums entdeckten, in dem sie einst lebten, freuten sich die drei entführten Yaghan über die bevorstehende Rückkehr. Dutzende von Eingeborenen tauchten oben auf den Klippen auf, folgten dem Schiff entlang der Küste und brüllten die Besatzung stundenlang an.

Am nächsten Morgen beschloss Fitz Roy, Kontakt zu den Ureinwohnern aufzunehmen. Die Gruppe, die von Bord ging, bot ihnen leuchtend rotes Tuch an. Die Eingeborenen waren sofort freundlich.

Es folgte ein spontaner Dialog, in dem Jemmy Button – der berühmteste der entführten Eingeborenen – als Dolmetscher fungierte.

Jemmy Button, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Der Schauspieler der Beagle Show spielt Jemmy Button, einen indigenen Mann, der von der Beagle-Expedition nach England gebracht und in einen Dandy verwandelt wurde.

Darwin war erstaunt über die Fähigkeit und Neigung der Eingeborenen, Gesten und Worte der Engländer nachzuahmen – sie konnten sogar ganze Sätze wiederholen.

Und er beschrieb seinen ersten Eindruck ohne Umschweife: „Diese armen Bastarde sind nicht zu dem herangewachsen, was sie haben sollten, ihre abscheulichen Gesichter mit weißer Farbe beschmiert, ihre schmutzige und fettige Haut, ihre zerzausten Haare und dissonanten Stimmen, ihre Gewalttätigkeit und Würdelosigkeit Gesten. .

Wenn wir solche Männer sehen, können wir kaum glauben, dass sie ähnliche Kreaturen und Bewohner derselben Welt sind.“

Es war nur der erste von vielen Kontakten zwischen dem Naturforscher und den Eingeborenen. Und obwohl sich Darwin schnell daran gewöhnt hatte, sie aus anthropologischer Sicht zu analysieren, beharrte Fitz Roy auf seiner Idee, anglikanische Missionen zu gründen. Trotz einiger verzweifelter Rückschläge war es relativ erfolgreich.

Eine kurze Navigation auf dem nächsten Beagle-Kanal

Fast 200 Jahre zu spät, um die ursprünglichen Ereignisse zu verfolgen, konzentrieren wir uns auf das Beste, was uns die Segelschifffahrt bietet, und darauf, die historischen Spuren des Ortes zu spüren.

Leuchtturm Les Eclaireurs, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Leuchtturm Les Eclaireurs, mitten im Beagle-Kanal, wenige Kilometer von Ushuaia entfernt

Wir umrunden den emblematischen Leuchtturm von Les Eclaireurs, kehren die Route um und kehren zum Ausgangspunkt zurück. Selbst von einem tosenden Sturm überrascht, landeten wir sicher.

Ohne es zu erwarten, verfolgten wir in dieser Nacht, mit den Füßen fest auf dem Boden, das Abenteuer des Kapitäns und des Wissenschaftlers weiter.

Der jüngste Zustrom von Besuchern aus dem Norden und Interesse an Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt, war das Motiv, das Raúl Podetti – ein Geschäftsmann mit anderen Geschäften in Argentinien – suchte, um ein kulturelles Projekt in die Tat umzusetzen, das er in petto hatte: eine Multimedia-Show zu inszenieren, die die Abenteuer von Fitz Roy und Charles Darwin nachstellte Feuerland.

Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Historische Figur von Charles Darwin am Eingang zur Beagle-Show in Ushuaia.

Zu diesem Zweck errichtete er eine Nachbildung der HMS Beagle Brigantine, die von einem angrenzenden Raum getragen wurde.

Das Beagle-Zentrum und die Theaternachstellung der Beagle-Show

So wurde das Beagle Center geboren. Das ist wo eine schlecht bezahlte Mischung aus jungen Schauspielern Feuerländer e Porteños (aus Buenos Aires) kombinieren Szenografie, Marionetten, Riesenpuppen, schwarzes Theater, Schattenspiele und Spezialeffekte, die alle auf einer Bühne stattfinden, die das Deck des Originalschiffs nachahmt und den gleichnamigen Kanal überblickt.

Abgesehen von der Beagle-Show ist das Beagle Center auch Bar, Lounge und Speisesaal. Nach der Show lebt das Publikum mit einigen der Schauspieler und Komparsen.

Sie können dort speisen, entweder in einem Raum, der an Plymouth aus dem XNUMX. Jahrhundert erinnert – den englischen Hafen, von dem aus die HMS Beagle in See stach – oder in einem anderen angrenzenden, der die Dörfer und die von Fitz Roy und Darwin gefundenen Yaghan- und Yamaná-Kanus nachahmt entlang der Kanäle.

In letzterem werden die Tische von kleinen Feuern beleuchtet, ähnlich jenen, die die Ureinwohner fast immer wärmten und die schließlich dazu führten, dass europäische Seefahrer der Region einen Namen gaben Feuerland.

Wir fanden die Show lustiger als wir erwartet hatten. Wir blieben schließlich zum Abendessen. Während eines freundlichen Gesprächs mit dem Regisseur erhielten wir die Erlaubnis, eine neue Ausstellung der Show mit vollem Zugang zur Backstage zu fotografieren.

Zwei Tage später kehrten wir zurück. Die Action ist bereits im Gange, als uns einer der Extra-Boys durch dunkle Gänge und Treppen zum Umkleidebereich führt.

Schatten der „Beagle-Show“, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Silhouette von Darwin und Captain Fitz Roy während eines ihrer Vorträge über den Ursprung der Wesen und ihre Evolution.

Die Hektik hinter den Kulissen der Beagle-Show

Wir passieren die schwach beleuchtete Bühne, auf der Fitz Roy sein Epos vorstellt. Und wir stoßen auf die Holzkabinen, in denen sich die anderen Schauspieler an- und ausziehen.

Wie es in der Welt der Seeleute zu erwarten ist, gibt es keine Frauen in der Besetzung. Wir stießen auf unordentliche Umkleidekabinen, voller Gemälde und Botschaften an den Wänden und einem gewissen Testosterongeruch.

Zunächst sind fast alle von der Anwesenheit des ausländischen Paares überrascht, doch kurze Gespräche auf Kastilisch brechen das Eis. Sie führen zu Witzen und Streichen, die uns fast immer amüsieren. Die vorherrschenden Spiegel bringen die Ordnung der Dinge durcheinander und helfen, die Zeit zu deregulieren.

Durch unsere Schuld müssen Arius und Marcos – die Schauspieler, die Fitz Roy und Darwin spielen – in mehr als einer Szene davonlaufen, um die Sequenz der Aufführung nicht zu unterbrechen.

Und zwischen ihren Haaren, Matrosenanzügen, Besen und Bügelbrettern stellt sich der Rest im Flur auf, Puppen in der Hand und bereit, sich den Protagonisten einer langen musikalischen Szene anzuschließen. Die Gruppe arbeitet und lebt seit Monaten zusammen in Feuerland.

Sie teilen eine Intimität, die sich nicht immer als gesund erweist. Zurück in den Kulissen schubsen sich zwei Statisten gegenseitig und tauschen Beleidigungen aus: „Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe pummelig!" oder auf den starken Akzent vertrauen Buenos Aires"cajate Boludo“ ist der Ausdruck, der zu Übertreibungen führt und der Witz schief geht.

Im weiteren Verlauf der Show geraten die beiden Post-Adoleszenten schließlich in einen kindischen Streit, der erst durch das Eingreifen mehrerer Kollegen endet. Wir wissen nicht, was wir sagen sollen, und wir haben nichts zu sagen.

Das war die eigentliche Backstage-Show und uns fällt einfach ein, weiter zu drehen. Aber Blitzlicht ist von vornherein verboten und alles findet in einem dunklen Bereich unter der Bühne statt.

Es war nicht nur in der wahren Geschichte, dass Fitz Roy den Beagle befehligte. Arius kehrt von dem langen dramatischen Monolog zurück, in dem er seine Enttäuschung über Darwins ketzerische Ideen gesteht. Finden Sie heraus, was los ist, und lösen Sie die Meinungsverschiedenheit.

Kurz darauf taucht Marcos – Darwin – auf. Lassen Sie uns wissen, dass Sie nur für das letzte Dankeschön zurückkommen werden. Wir nutzten die Gelegenheit, um mit ihm zu sprechen und ein paar entspannte Porträts zu machen.

Beagle-Show, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland

Schauspieler der Beagle Show danken der Öffentlichkeit in Ushuaia.

Wie uns gesagt wurde, hatte die Beagle Show mehr Zuschauer und eine bessere finanzielle Gesundheit. Die Jungs in der Besetzung genießen ihre Arbeit so sehr sie können.

Sie erwartet etwas, das weder Fitz Roy noch Darwin jemals genießen könnten: Ushuaias gemütliches Nachtleben.

Kap der Guten Hoffnung - Nationalpark Kap der Guten Hoffnung, África do Sul

Am Rande des alten Endes der Welt

Wir kamen dort an, wo das große Afrika den Herrschaften des „Mostrengo“ Adamastor nachgab und die portugiesischen Seefahrer wie Stöcke zitterten. Dort, wo die Erde noch lange nicht zu Ende war, wurden die Hoffnungen der Seeleute, das düstere Kap zu drehen, von den gleichen Stürmen herausgefordert, die dort noch immer toben.
Mactan, Cebu, Philippinen

Die Magellansche Wachtel

Fast 19 Monate Pionierarbeit und schwierige Navigation um die Welt waren vergangen, als der portugiesische Entdecker den Fehler seines Lebens machte. Auf den Philippinen wahrt der Henker Datu Lapu Lapu Heldenehren. In Mactan scheint eine bronzene Statue seines Stammes-Superhelden den Mangrovensumpf der Tragödie zu überlagern.
Schiffsreisen

Für diejenigen, die es einfach satt haben, im Internet zu surfen

Steigen Sie an Bord und lassen Sie sich zu unvergesslichen Bootsfahrten wie dem philippinischen Bacuit-Archipel und dem eisigen Meer des finnischen Bottnischen Meerbusens mitreißen.
Salta und Jujuy, Argentina

Durch das argentinische Hochland Deep

Eine Tour durch die Provinzen Salta und Jujuy führt uns in ein Land, in dem es keine Spur von Pampas gibt. Versunken in den Weiten der Anden, gingen auch diese Enden Nordwestargentiniens mit der Zeit verloren.
Rapa Nui - Osterinsel, Chile

Unter den Augen der Moai

Rapa Nui wurde am Ostertag 1722 von Europäern entdeckt. Aber wenn der christliche Name Osterinsel Sinn macht, bleibt die Zivilisation, die sie kolonisiert hat, von Moai-Beobachtern geheimnisumwittert.
Chiang Khong - Luang Prabang, Laos

Slow Boat, Mekong-Fluss unten

Die Schönheit und die niedrigeren Kosten von Laos sind gute Gründe, zwischen Chiang Khong und Luang Prabang zu segeln. Aber dieser lange Abstieg des Mekong kann so anstrengend wie malerisch sein.
Ushuaia, Argentina

Die letzte der südlichen Städte

Die Hauptstadt Feuerlands markiert die südliche Schwelle der Zivilisation. Von Ushuaia starten zahlreiche Einfälle auf den gefrorenen Kontinent. Keines dieser Hit-and-Run-Abenteuer ist mit dem Leben in der ultimativen Stadt vergleichbar.
Puerto Natales-Puerto Montt, Chile

Kreuzfahrt auf einem Frachter

Nach langem Bitten der Rucksacktouristen entschied sich das chilenische Unternehmen NAVIMAG, sie an Bord zu lassen. Seitdem haben viele Reisende die Kanäle Patagoniens neben Containern und Vieh erkundet.
Ushuaia, Argentina

Letzte Saison: Ende der Welt

Bis 1947 unternahm der Tren del Fin del Mundo unzählige Reisen, um die Sträflinge im Gefängnis von Ushuaia Brennholz schneiden zu lassen. Heute sind die Fahrgäste anders, aber kein anderer Zug fährt weiter südlich.
Perito Moreno, Argentina

Der Gletscher, der widersteht

Die Erwärmung soll global sein, aber sie geht nicht überall hin. In Patagonien widersetzen sich einige Flüsse aus Eis, und der Vormarsch des Perito Moreno verursacht von Zeit zu Zeit Erdrutsche, die Argentinien stoppen
El Chalten, Argentina

Der patagonische Granit-Appell

Zwei felsige Berge haben einen Grenzstreit zwischen Argentinien und Chile entfacht. Aber diese Länder sind nicht die einzigen Konkurrenten. Die Berge Fitz Roy und Torre ziehen seit langem eingefleischte Bergsteiger an.
Esteros del Iberá, Argentina

Die Pampa Pantanal

Auf der Weltkarte südlich von berühmtes brasilianisches Feuchtgebiet, entsteht eine wenig bekannte, aber fast ebenso riesige und reich an Biodiversität überschwemmte Region. Der Guarani-Ausdruck und wird definiert es als „glänzendes Wasser“. Das Adjektiv passt mehr als seine starke Leuchtkraft.
El Calafate, Argentina

Die Neuen Gauchos von Patagonien

Rund um El Calafate treffen wir statt auf die üblichen Hirten zu Pferd auf Gauchos, Reiterzüchter und andere, die zur Freude der Besucher das traditionelle Leben der goldenen Pampas zeigen.
Mendoza, Argentina

Reise durch Mendoza, die große argentinische Weinprovinz

Die spanischen Missionare erkannten im XNUMX. Jahrhundert, dass das Gebiet für die Produktion des „Blutes Christi“ bestimmt war. Heute ist die Provinz Mendoza das Zentrum der größten Weinbauregion Lateinamerikas.
San Ignacio Mini, Argentina

Die unmöglichen Jesuitenmissionen von San Ignacio Mini

im Jahrhundert Im XNUMX. Jahrhundert bauten die Jesuiten im Herzen Südamerikas eine religiöse Domäne aus, in der sie die Guarani-Indianer in Jesuitenmissionen umwandelten. Aber die iberischen Kronen ruinierten die tropische Utopie der Gesellschaft Jesu.
Iguazu/Iguazu-Fälle, Brasilien/Argentina

Der Donner des Großen Wassers

Nach einer langen tropischen Reise wagt sich der Fluss Iguaçu ins Wasser. Dort, an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien, entstehen die größten und beeindruckendsten Wasserfälle der Erde.
Colónia Pellegrini, Argentina

Wenn das Fleisch schwach ist

Der unverwechselbare Geschmack von argentinischem Rindfleisch ist bekannt. Aber dieser Reichtum ist anfälliger als Sie vielleicht denken. Insbesondere die Bedrohung durch die Maul- und Klauenseuche hält Behörden und Produzenten in Atem.
Mendoza, Argentina

Von Seite zu Seite der Anden

Nach Verlassen der Stadt Mendoza verliert sich die N7-Route in Weinbergen, steigt zum Fuß des Mount Aconcagua und überquert die Anden nach Chile. Nur wenige grenzüberschreitende Abschnitte zeigen die Größe dieses erzwungenen Aufstiegs
Feuerland, Argentina

Ein Bauernhof am Ende der Welt

Im Jahr 1886 gründete Thomas Bridges, ein englisches Waisenkind, das von seiner adoptierten Missionarsfamilie in die Weiten der südlichen Hemisphäre gebracht wurde, das alte Heim von Tierra del Fuego. Bridges und seine Nachkommen gaben sich bis ans Ende der Welt hin. Heute, Ihre Aufenthalt Harborton Es ist ein schillerndes argentinisches Denkmal für menschliche Entschlossenheit und Widerstandsfähigkeit.
Serengeti, Great Savanna Migration, Tansania, Gnus im Fluss
Safari
PN Serengeti, Tansania

Die große Wanderung der endlosen Savanne

In diesen Prärien, sagen die Massai Spritze (run forever) jagen Millionen von Gnus und anderen Pflanzenfressern den Regen. Für Raubtiere sind ihre Ankunft und die des Monsuns dieselbe Erlösung.
Braga oder Braka oder Brakra in Nepal
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde: 6. – Braga, Nepal

In einem Nepal, das älter ist als das Kloster Braga

Vier Wandertage später schliefen wir auf 3.519 Metern in Braga (Braka). Bei der Ankunft ist uns nur der Name bekannt. Angesichts des mystischen Charmes der Stadt, die um eines der ältesten und am meisten verehrten buddhistischen Klöster auf dem Annapurna-Kreis herum angeordnet ist, Akklimatisierung mit Aufstieg zum Ice Lake (4620m).
Little Big Senglea II
Architektur-Design
Senglea, Malta

Die maltesische Stadt mit mehr Malta

An der Wende zum 8.000. Jahrhundert hatte Senglea 0.2 Einwohner auf 2 km3.000, ein europäischer Rekord, heute hat es „nur“ XNUMX Nachbarschaftschristen. Es ist die kleinste, überfüllteste und authentischste der maltesischen Städte.
Abenteuer
Vulkane

Berge aus Feuer

Vulkane, mehr oder weniger markante Brüche in der Erdkruste, können sich als ebenso üppig wie launisch erweisen. Einige seiner Eruptionen sind sanft, andere erweisen sich als vernichtend.
trinken zwischen königen, cavalhadas de pirenopolis, kreuzzüge, brasilien
Zeremonien und Festlichkeiten
Pirenópolis, Brasilien

Brasilianische Kreuzzüge

Christliche Armeen vertrieben im XNUMX. Jahrhundert muslimische Truppen von der Iberischen Halbinsel. XV, aber in Pirenópolis, dem brasilianischen Bundesstaat Goiás, triumphieren die südamerikanischen Untertanen Karls des Großen weiter.
Abenddämmerung im Itzamna Park, Izamal, Mexiko
Städte
Izamal, Mexiko

Die mexikanische Stadt, Santa, Bela und Amarela

Bis zur Ankunft der spanischen Eroberer war Izamal ein Zentrum der Verehrung des höchsten Maya-Gottes Itzamná und Kinich Kakmó, der Sonne. Nach und nach machten die Eindringlinge die verschiedenen Pyramiden der Eingeborenen dem Erdboden gleich. An seiner Stelle bauten sie ein großes Franziskanerkloster und ein produktives Kolonialhaus mit dem gleichen Sonnenton, in dem die heute katholische Stadt erstrahlt.
junge Verkäuferin, Nation, Brot, Usbekistan
Lebensmittel
Fergana-Tal, Usbekistan

Usbekistan, die Nation, die kein Brot vermisst

Nur wenige Länder verwenden Getreide wie Usbekistan. In dieser zentralasiatischen Republik spielt Brot eine wichtige und soziale Rolle. Die Usbeken produzieren und konsumieren es mit Hingabe und im Überfluss.
Nordinsel, Neuseeland, Maori, Surfwetter
Kultur
Nordinsel, Neue Zeland

Reise auf dem Weg der Mehrheit

Neuseeland ist eines der Länder, in denen sich Nachkommen von Siedlern und Ureinwohnern am meisten respektieren. Als wir die Nordinsel erkundeten, erfuhren wir so von der interethnischen Reifung dieser Nation Commonwealth als Maori und polynesisch.
4. Juli Feuerwerk-Seward, Alaska, Vereinigte Staaten
Sport
Seward, Alaska

Der längste 4. Juli

Die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten wird in Seward, Alaska, bescheiden gefeiert. Trotzdem scheinen der 4. Juli und seine Feierlichkeiten kein Ende zu haben.
Eine Spielzeugzuggeschichte
Reisen
Siliguri a Darjeeling, Indien

Der Himalayan Toy Train fährt immer noch ernsthaft

Weder die starke Steigung mancher Strecken noch die Modernität halten ihn auf. Von Siliguri, an den tropischen Ausläufern der großen asiatischen Bergkette, bis nach Darjeeling, mit seinen Gipfeln in Sichtweite, bietet der berühmteste der indischen Toy Trains Tag für Tag eine beschwerliche Traumreise. Wir fahren durch die Gegend, steigen ein und lassen uns verzaubern.
Efate, Vanuatu, Überführung nach „Congoola/Lady of the Seas“
Ethnisch
Éfaté, Vanuatu

Die Insel, die „Survivor“ überlebt hat

Ein Großteil von Vanuatu lebt in einem gesegneten postwilden Zustand. Vielleicht dafür Reality-Shows in denen aufstrebende Kandidaten gegeneinander antreten Robinson Crusoes Sie ließen sich nacheinander auf ihrer zugänglichsten und berüchtigtsten Insel nieder. Efate war bereits etwas fassungslos über das Phänomen des konventionellen Tourismus und musste sich auch dagegen wehren.
Sonnenuntergang, Allee der Baobabs, Madagaskar
Got2Globe Fotoportfolio

Tage wie so viele andere

St Paul's Cathedral, Vigan, Asia Hispanica, Philippinen
Story
Vigan, Philippinen

Vigan, der Hispanischste in Asien

Die spanischen Siedler sind gegangen, aber ihre Villen sind intakt und die Kalesas zirkulieren. Als Oliver Stone mexikanische Sets für „Born on the 4th of July“ suchte, fand er sie in dieser Ciudad Fernandina
Sentosa Island, Singapur, Familie am künstlichen Strand von Sentosa
Islands
Sentosa, Singapur

Singapurs Flucht und Spaß

Es war eine Festung, in der die Japaner alliierte Gefangene ermordeten und Truppen beherbergten, die indonesische Saboteure verfolgten. Heute kämpft die Insel Sentosa gegen die Monotonie, die das Land erobert hat.
See Ala Juumajarvi, Nationalpark Oulanka, Finnland
weißer Winter
Kuusamo ao PN Oulanka, Finnlând

Unter der Kältewelle der Arktis

Wir befinden uns auf 66º Nord und vor den Toren Lapplands. An diesen Seiten gehört die weiße Landschaft allen und niemandem wie die schneebedeckten Bäume, die grauenhafte Kälte und die endlose Nacht.
Besucher von Ernest Hemingways Haus, Key West, Florida, Vereinigte Staaten von Amerika
Literatur
Key West, USA

Hemingways karibischer Spielplatz

Überschwänglich wie immer beschrieb Ernest Hemingway Key West als „den besten Ort, an dem ich je gewesen bin …“. In den tropischen Tiefen der angrenzenden USA fand er Ausflüchte und verrückten, betrunkenen Spaß. Und die Inspiration, mit entsprechender Intensität zu schreiben.
Flucht aus Seljalandsfoss
Natur
Island

Insel aus Feuer, Eis, Wasserfällen und Wasserfällen

Der höchste Wasserfall Europas stürzt in Island. Aber es ist nicht das einzige. Auf dieser borealen Insel, bei ständigem Regen oder Schnee und mitten im Kampf zwischen Vulkanen und Gletschern, stürzen endlose Ströme.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Badende, The Baths, Devil's Bay (The Baths) National Park, Virgin Gorda, Britische Jungferninseln
Naturparks
Virgin Gorda, Ilhas Virgens Britânicas

Virgin Gordas göttliche „Karibik“

Wir entdecken die Jungferninseln und landen an einer verführerischen tropischen Küste, die mit riesigen Granitfelsen übersät ist. Die Bäder scheinen direkt aus dem Seychellen aber sie sind eine der üppigsten Meereslandschaften in der Karibik.
Ross Bridge, Tasmanien, Australien
Kulturerbe der UNESCO
zur Entdeckung von Tassi, Teil 3, Tasmanien, Australien

Tasmanien von hoch nach niedrig

Lange das beliebteste Opfer australischer Anekdoten, der Tasmanien nie den Stolz verloren aussie rüder zu sein. Tassie bleibt geheimnisvoll und mystisch in einer Art Rückseite der Antipoden. In diesem Artikel erzählen wir die eigenartige Reise von Hobart, der Hauptstadt im unwahrscheinlichen Süden der Insel, zur Nordküste, der Wende zum australischen Kontinent.
Ooty, Tamil Nadu, Bollywood-Landschaft, Heartthrob-Look
Zeichen
Ooty, Indien

In der nahezu idealen Umgebung von Bollywood

Der Konflikt mit Pakistan und die Terrorgefahr machten Dreharbeiten in Kaschmir und Uttar Pradesh zu einem Drama. In Ooty können wir sehen, wie diese ehemalige britische Kolonialstation die Hauptrolle übernahm.
Cahuita, Costa Rica, Karibik, Strand
Strände
Cahuita, Costa Rica

Eine erwachsene Rückkehr nach Cahuita

Während einer Backpacker-Tour durch Costa Rica im Jahr 2003 erfreuten wir uns an der karibischen Wärme von Cahuita. 2021, nach 18 Jahren, sind wir zurück. Neben einer erwarteten, aber maßvollen Modernisierung und Hispanisierung der Dorf, sonst hatte sich wenig geändert.
Polarlicht erleuchtet das Tal von Pisang in Nepal.
Religion
Annapurna Circuit: 3.- Upper Pisang, Nepal

Eine unerwartete verschneite Dämmerung

Bei den ersten Lichtblicken blendet uns der Anblick des weißen Mantels, der das Dorf in der Nacht bedeckt hatte. Da eine der härtesten Wanderungen auf dem Annapurna Circuit vor uns liegt, haben wir die Abreise so lange wie möglich verschoben. Genervt verließen wir Upper Pisang für Ngawal als der letzte Schnee weg war.
Kuranda-Zug, Cairns, Queensland, Australien
Über Schienen
Cairns-Kuranda, Australien

Zug in die Mitte des Dschungels

Die Kuranda Railway wurde in Cairns gebaut, um isolierte Bergleute im Regenwald vor dem Hungertod durch Überschwemmungen zu retten, und wurde im Laufe der Zeit zum Brot und Butter von Hunderten alternativer Aussies.
eine Art Portal
Gesellschaft
Little Havana, EUA

Das kleine Havanna der Nonkonformisten

Im Laufe der Jahrzehnte und bis heute haben Tausende Kubaner die Straße von Florida auf der Suche nach dem Land der Freiheit und der Möglichkeiten überquert. Da die USA nur 145 km entfernt waren, gingen viele nicht weiter. Sein Little Havana in Miami ist heute das emblematischste Viertel der kubanischen Diaspora.
Saksun, Färöer, Streymoy, Warnung
Alltag
Saksun, StreymoyFäröer

Das färöische Dorf, das kein Disneyland sein will

Saksun ist eines von mehreren atemberaubenden kleinen Dörfern auf den Färöern, die immer mehr Außenstehende besuchen. Es zeichnet sich durch die Abneigung seines ländlichen Hauptbesitzers gegenüber Touristen aus, der Autor wiederholter Antipathien und Angriffe gegen die Eindringlinge seines Landes ist.
Jabula Beach, Kwazulu Natal, Südafrika
Wildes Leben
St. Lucia, África do Sul

Ein Afrika so wild wie Zulu

Die Provinz KwaZulu-Natal liegt an der Spitze der Küste von Mosambik und ist die Heimat eines unerwarteten Südafrikas. Einsame Strände mit Dünen, weite Mündungssümpfe und nebelbedeckte Hügel füllen dieses wilde Land, das auch vom Indischen Ozean umspült wird. Es wird von den Untertanen der immer stolzen Zulu-Nation und einer der fruchtbarsten und vielfältigsten Faunen auf dem afrikanischen Kontinent geteilt.
Volles Dog Mushing
Rundflüge
Seward, Alaska

Alaskas Summer Dog Mushing

Es ist fast 30º und die Gletscher schmelzen. In Alaska haben Unternehmer wenig Zeit, um reich zu werden. Bis Ende August kann das Dog Mushing nicht aufhören.