Las Vegas, EUA

Wo die Sünde immer vergibt


Gentlemen Club & Steakhouse
Handy-Anzeige auf der Ladefläche eines Pick-ups bewirbt einen Männerclub und ein Steakhouse in Las Vegas.
überschwänglicher Empfang
Eines der berühmten Willkommensschilder von Las Vegas, in diesem Fall Downtown.
Pennies
Neon in einem Strip-Casino.
Vegas-Limousine
Venedig in Nevada
Gondeln legten am Venetian, einem Hotel in Vegas, an.
Wette auf Grün
Fußgänger warten vor einem Casino auf das Ende der roten Ampel.
Eine amerikanische Sphinx
Dekorative Statue des Luxor-Hotelkasinos.
Paris in Las Vegas
Eine Kopie des Eiffelturms vom Paris Las Vegas Hotel steht hoch über dem Strip.
Geld verdienende Maschinen
Spielautomaten verleihen dem tristen Spielsaal eines Casinos etwas Farbe und Licht.
Klassisches LV
Model fördert eine Ausstellung von Oldtimern.
Flamingo
Helles Neon im Flamingo Hotel-Casino, einem der ältesten in Las Vegas.
Goldenes Geschäft
Üppige Dekoration an der Spitze des Harrahs Casino-Hotels.
Stadt des Lichts
Spuren von Ampeln rund um das MGM Casino Hotel.
Elvis-Klon
Elvis-Imitator posiert neben einem Cadillac, genau wie der, den das Idol fuhr.
Paris in Las Vegas XNUMX
Eine Kopie des Eiffelturms vom Paris Las Vegas Hotel steht hoch über dem Strip.
Hotel-Casino-Zoo MGM
Zuschauer und Tierpfleger beobachten einen Löwen, der vom MGM Casino Hotel ausgestellt wird.
The Strip
Blick auf den Strip in der Abenddämmerung.
Selbstvergötterung
Ein personalisiertes Nummernschild ehrt Elvis Presley, der häufig in den Konzertsälen von Vegas präsent ist.
Latium-Stil
Schicksalsrad
Thematischer Spielautomat in einem Casino.
Aus der Mojave-Wüste wie eine Fata Morgana aus Neonlicht projiziert, wird die nordamerikanische Hauptstadt des Glücksspiels und der Unterhaltung als Glücksspiel im Dunkeln erlebt. Üppig und süchtig machend, Vegas lernt und bereut es nicht.

Die Dämmerung und die leuchtenden Farben des Las Vegas Strip werden installiert, während die Bellagio-Brunnen wieder aufsteigen.

Wie Danny Oceans Bande in "Ozean Elf“, wird eine erwartungsvolle Menge von den anmutigen Bewegungen des Wassers geblendet.

Der Soundtrack, "Uhrzeit sagen Auf Wiedersehen"("Mit te verlassen“) von Andréa Bocelli und Sara Brightman, verleiht der Show einen zusätzlichen Hauch von Feierlichkeit und dramatisiert einen Moment der Raffinesse und Pracht, der, obwohl er bis zur Erschöpfung wiederholt wird, immer gesucht wird.

Die Beleuchtung und Blitze, immer wieder abgefeuert, erzeugen einen interaktiven Schein, der das Hotel umgibt und den Rest der Stadt für einige Minuten in den Hintergrund rückt.

Sobald die Show vorbei ist, löst sich das Publikum langsam auf und kehrt in die unvorhersehbare Realität von Vegas zurück.

Passanten halten an, um die Springbrunnen-Choreographie zu bewundern, die vom Bellagio Hotel-Casino ausgestellt wird.

Auf der gegenüberliegenden Seite der Allee trotzt eine Armee von Mexikanern, die sich entlang des Bürgersteigs aufstellt, mit zerlumpten Kleidern und Blicken ungelösten Elends dem einhüllenden Glamour: „… Mädchen, Mädchen, Mädchen…“ suggerieren Passanten beim Verteilen kleiner Flyer nackter Traumfrauen, die die Aktion ab 50 Dollar anbietet.

Os flyer Ausschuss stapelt sich auf dem Boden. Sie bilden einen Teppich der Geilheit, den die Einheimischen bereits zu betreten gewohnt sind. Es ist schließlich kein Grund für große Skandale."Was Passiert in Vegas, bleibt drin Vegas".

Eines der berühmten Willkommensschilder von Las Vegas, in diesem Fall die Innenstadt von Sin City. Und von Vergebung.

Ben „Bugsy“ Siegels Traum, der die surreale Stadt der Sünde hervorbrachte

Der weltberühmte Ruhm von Las Vegas geht auf seine Gründung im Jahr 1905 zurück, als die Konzentration von Unterhaltungsstätten für Erwachsene ihm den Titel Sin City einbrachte und Menschen aus allen Ecken des Landes und aus dem Ausland anzog.

Geld, so oft schmutzig, aber leicht, und der angeborene Abenteuergeist ließen diese Oase in den trockenen Weiten der Mojave-Wüste verloren gehen – die die ersten spanischen Entdecker Vegas (Wiesen) nannten – die größte nordamerikanische Stadt, die im XNUMX. Jahrhundert gegründet wurde .

Heute nimmt Las Vegas, obwohl es nur den 28. Platz in Bezug auf die Bevölkerungszahl einnimmt (etwa 560.000 Einwohner), weiterhin einen besonderen Platz in der Vorstellung der Yankee-Nation und der Welt ein.

Helle Fassaden eines Streifens.

Alles begann mit einem der wilden Träume von Ben „Bugsy“ Siegel, der dort seinen Ruf und eine Menge Geld riskierte, indem er ein prächtiges, von den Tropen inspiriertes Casino eröffnete, das er Flamingo nannte. Es durchlief eine Phase der Entwicklung um die Fremont Straße, heute eine kleine Kostprobe dessen, was zum Strip wurde.

Kurze Zeit später wurde Las Vegas in eine Modernität eingeführt, die durch die Passage der Eisenbahn, die Los Angeles mit Salt Lake City verband, angekündigt wurde.

Es entwickelte sich wild dank von der Bundesregierung unterstützter Bauprojekte und der Legalisierung des Glücksspiels, die es dem Bundesstaat Nevada und Las Vegas ermöglichte, die Weltwirtschaftskrise problemlos zu überqueren, einen Luftwaffenstützpunkt und eine der großen Autobahnen zu beherbergen, die von der USA ausgingen Süd-Kalifornien.

Portikus eines der vielen Kasinohotels, Bally's.

Mit Beginn des Kalten Krieges erhielt Nevada auch eines der aktivsten Atomtestgelände der Vereinigten Staaten. An einem Punkt zerschmetterten jeden Monat Explosionen die Fenster der Casinos in der Innenstadt. Animation wurde schnell in den Geist aufgenommen “ Show muss gehen on".

Mehrere Beamte von Miss Mushroom Cloud förderten die atomaren Facetten des Staates in radioaktiven Touristenkampagnen.

Jeden Freitag, oder sogar früher, wenn es ein Feiertag zulässt, sind die langen Zufahrtsstraßen zur Hauptstadt des Spiels mit Autos gefüllt, die von eifrigen Fahrern gehetzt werden. In den Vereinigten Staaten gibt es viele Millionen Spielsüchtige.

Spielautomaten verleihen dem tristen Spielsaal eines Casinos etwas Farbe und Licht.

Spielen Sie um Spiel, Glück, Ruin und die Lichter des Ruhms

Sobald es das Leben zulässt, fließt ein beträchtlicher Teil in Ihre Lieblings-Roulettes, Spielautomaten und Kartentische. Dort, besessen von Gier, eingesperrt in den höhlenartigen und verrauchten Räumen der Casinos, verlieren sie Zeit und Verstand.

Von den unbedeutendsten bis zu den prächtigsten – wie das Wynn, das Bellagio, das Caesar Palace und das MGM – schmücken Casinos ihre Wände mit eindrucksvollen Bildern der Gewinner. Die Zeitungen veröffentlichen sie Tag für Tag mit großem Pomp.

Die Bankrotteure, diese, erscheinen nur auf den Schuldnerlisten von Banken und Kreditunternehmen, gesucht von der Polizei und in extremen Verzweiflungsfällen von Leichenschauhäusern.

Schicksalsrad

Es gibt immer noch diejenigen, die „Dollar für Dollar“ spielen, um eine existenzielle Lücke zu füllen. Und diejenigen, die nur zum Spaß verlieren können, weil sie so reich sind, dass sie gegen den Schaden fast immun sind.

Hollywood, Beverly Hills und der Mulholand Drive verstecken sich gleich nebenan, hinter den Küstenhängen des benachbarten Kalifornien. Der Privatjet-Trip vom LAX ist so kurz, dass es nicht ausreicht, an einer Flasche Champagner zu nippen.

Die Sterne genießen die Nähe. Steigen Sie aus, um reservierte Plätze zu besetzen ad eternum in den VIP UltraLounges der Casinos.

Einige dieser Stars – Schauspieler/Comedians/Sänger – erweitern ihren Ruhmeskreis bis in die Stadt. Sobald sie die prestigeträchtigsten Bühnen in Vegas betreten oder dort filmen, werden sie ein Teil davon.

So geschah es mit Elvis, Frank Sinatra, Cher, Bette Middler, Celine Dion, Seinfeld oder dem Briten Elton John, allesamt Protagonisten konkurrierender Shows, die immer ausverkauft sind.

Kopie der Freiheitsstatue vor dem Casino-Hotel New York New York.

Sogar der berühmte kanadische Nachbar Cirque du Soleil, von der Familie bis zum alternativen Start, bewegte Welten und Gelder, um auf die Rekrutierung verschiedener in Vegas ansässiger Unternehmen zu reagieren.

Seine lokalen Produktionen – Mystere, O, Zumanity, Ka, The Beatles – Love, Believe und Viva Elvis – werden in sechs der wichtigsten Hotels der Stadt gezeigt. Sie selbst wurden in gewisser Weise zu Unternehmen.

Las Vegas: Eine verrückte Nachbildung weltberühmter Orte

Um Nevadas fehlende internationale Referenzen auszugleichen, wurden Las Vegas und vor allem der Strip auf der Grundlage von internen und externen Klon- und Kulturfranchise generiert.

Der Strip-Name selbst wurde vom Sunset Strip in Los Angeles entlehnt. Im Laufe der Zeit ersetzte er den ursprünglichen Arrowhead Highway.

Blick auf den Strip in der Abenddämmerung.

Statt Ärger erregten diese architektonischen und konzeptionellen Plagiate enormes Interesse in einem Publikum, in dem die wenig gereisten Amerikaner überwogen.

Sie wurden weiterhin produziert, immer basierend auf der Unterhaltungs- und Abrechnungskapazität dieser amerikanischer Spielplatz.

Der Strip ist derzeit 6.1 km lang und fast vollständig mit Gebäuden und Komplexen mit dramatischen Ausblicken gefüllt, wie der Mandalay Bay, die sein nördliches Ende markiert, und der futuristischen Stratosphäre, die er im Süden begrenzt.

Der imposante Turm des Stratosphere Hotel-Casinos, in dessen Spitze sich eine Achterbahn befindet.

Unter ihnen stechen mehrere der größten Casinos und Resorts der Welt und 19 der 25 größten Hotels der Welt, gemessen an der Anzahl der Zimmer, heraus.

In den besten Jahren passieren fast 40 Millionen Menschen die Stadt.

Der Glanz von Sin City, besonders langer und heller Streifen

Um sie zu beeindrucken, ist die Beleuchtung von Gebäuden und Straßen im Allgemeinen so stark, dass der Großraum Las Vegas vom Weltraum aus gesehen der hellste auf der Erde ist.

Der Strip ist auch die Heimat der zwei größten Glücksspielunternehmen der Welt zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels: Harrah's Entertainment und MGM Mirage.

Spuren von Ampeln rund um das MGM Casino Hotel.

Als Hommage an das Image der Marke hat letztere den Luxus, Löwen, weiße Tiger und andere Katzen in ihren größenwahnsinnigen Installationen der Öffentlichkeit zu zeigen.

Wir sind fast 14.000 Kilometer von Frankreich entfernt. Noch mehr aus Italien und Ägypten. Trotzdem erscheint in Las Vegas eine Rekonstruktion von Paris, die den unverzichtbaren Arc de Triomphe, die Champs Elysées und den Eiffelturm enthält.

Eine Kopie des Eiffelturms vom Paris Las Vegas Hotel steht hoch über dem Strip.

Eine von einer Sphinx geschützte Luxor-Pyramide hebt sich vom Streifen ab.

Und das Mini-Venedig des Venezianers, in dem dezent motorbetriebene Gondeln kreisen, zum Ausgleich, angeführt von Gondolieri in Festtracht, einige Opernsänger.

Gondeln legten am Venetian, einem Hotel in Vegas, an.

Als wir die Allee überqueren, geht die Fantasie weiter, diesmal unter den Piraten und Freibeutern von Treasure Island. Sie erstreckt sich durch die griechisch-römische Vorstellungskraft des kaiserlichen Cäsars.

Von der Römerzeit inspirierte Statuen werben für Caesars Hotel-Casino.

Unabhängig vom Raum sind die Einrichtungen raffiniert und einladend, gekühlt oder beheizt durch leistungsstarke Klimaanlagen, die die Besucher vor den drückenden Sommertemperaturen schützen, wenn die Höchsttemperaturen leicht vierzig Grad erreichen.

Und die eisigen des Winters, die die Nullen streifen.

Zum Erstaunen aller in den letzten Jahren ein ungezügelter Wettbewerb und der rückläufige Zustand der US-Wirtschaft EUA (was zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Textes die Kaufkraft der Nordamerikaner zum Schmelzen brachte) führte zu Hotelpreisen und -preisen, die im Allgemeinen recht erschwinglich waren.

Panoramablick auf den Strip über den See hinaus vom Bellagio Hotel-Casino.

Echte Institutionen wie das Bellagio und das Stratosphere bieten vor allem von Sonntag bis Donnerstag traumhafte Zimmer und Speisen zu kaum zu glaubenden Preisen. Es sind die immer wohlhabenden Japaner und die Europäer, die am meisten profitieren und überrascht sind.

Elvis Presley, Celine Dion, Elton John, Seinfeld und alle anderen

Strip-Touren sind keine Ausnahme von der billigen Unterhaltungssphäre. Sie dienen als Raum für unzählige Nachahmer, Förderer und oft selbstständige Künstler.

Elvis Presley lebt in Las Vegas. Neben der Anwesenheit in bestimmten Kapellen in der Innenstadt, erscheint entlang des Streifens multipliziert.

Es ist selten, dass ein Besucher die Stadt ohne ein Foto verlässt, auf dem er einen König in formeller Kleidung umarmt.

Die Look-Alikes machen so fast nie Gesichter, aber sie suggerieren schnell: „Ein Beitrag wäre gut … einer von zehn oder sogar … zwanzig, wenn es Ihnen nichts ausmacht …"

Elvis-Imitator posiert neben einem Cadillac, genau wie der, den das Idol fuhr.

Für viel höhere Gebühren, von 1969 bis 1976, Elvis Presley in Las Vegas durchschnittlich zwei Konzerte pro Tag (eines am Nachmittag und eines um Mitternacht).

Je nach Laune waren bestimmte Shows kürzer oder länger, mehr oder weniger lebendig und ansteckend. Bei so viel Leistung gab es natürlich einige seiner unvergesslichen Momente.

Vegas war unendlich dankbar.

Zwei Jahrzehnte zuvor, während des von Flamingo begonnenen Baurauschs, waren andere Animateure, nur etwas weniger berühmt.

Als vom Mob unterstützte Tycoons den Glanz der Stadt in die obersten Stockwerke ihrer Kasinohotels brachten, kamen neue Gruppen von oben-ohne-Tänzern, darunter auch aus Frankreich.

Helles Neon im Flamingo Hotel-Casino, einem der ältesten in Las Vegas.

Um den allzu nackten Bühnen Glaubwürdigkeit zu verleihen, wurden bereits berühmte Namen aus der Showgeschäft Nordamerikanisch. Zu den Pionieren gehörten Frank Sinatra, Liberace und Sammy Davis Jr.

Heutzutage haben sich die Shows diversifiziert. Einige sind erfolgreiche Stand-up-Comedy-Erlebnisse, die aus anderen Teilen des Landes übertragen wurden, wie das exotische Carrot Top, Terry Fator, David Spade oder gelegentlich Seinfeld.

Andere entpuppen sich als multidisziplinäre und technologische Megaproduktionen. Und wenn Cirque du Soleil diese Art von Shows monopolisierte, bedeutete die kürzliche Eröffnung des sehr eleganten Hotel-Casinos Wynn den Eintritt eines würdigen Konkurrenten in die Szene, Le Revê.

Kuppeln im Disney-Stil im Excalibur Hotel-Casino.

Schon der Zugang zum Raum, der durch die rötlichen, samtigen und glänzenden Korridore und Atrien des Wynn führt, offenbart etwas Besonderes. Im Inneren ist es das einzige offenbart Aqua-Theater aus Las Vegas.

Sobald die Action beginnt, tauchen, schwimmen, tanzen, springen und stellen Sie eine Besetzung von 85 agilen Künstlern dar, die in der Lage sind, Kraft, Sinnlichkeit und Dramatik in einer amphibischen und luftigen Fantasiewelt zu kombinieren, die die skeptischsten Zuschauer begeistert.

Zurück im echten Las Vegas ist nicht alles so elegant. An der Ausfahrt des Wynn stoppt eine rote Ampel eine kleine Gruppe von Fußgängern und einen angepassten Lastwagen im Freien Handy, Mobiltelefon.

Der Bildschirm zeigt eine verlockende Werbung.

Eine unwiderstehliche Blondine liegt mit zurückgelehntem Kopf und geschlossenen Augen auf einem Sofa, in einer Haltung purer Provokation und Wollust.

Handy-Anzeige auf der Ladefläche eines Pick-ups bewirbt einen Männerclub und ein Steakhouse in Las Vegas.

Der Text in Gold weist auf die angeblich raffinierte Herkunft eines solchen Schmuckstücks hin. Und es geht direkt weiter:“Treasures. Herrenclub & Steak-House".

Wir sind in Vegas. In Sin City ist alles vergeben.

Las Vegas, EUA

Hochzeitshauptstadt der Welt gegen Sin City

Spielgier, Prostitutionslust und weit verbreitete Prahlerei sind alle Teil von Las Vegas. Wie die Kapellen, die weder Augen noch Ohren haben und exzentrische, schnelle und billige Ehen fördern.
Las Vegas, EUA

Die Wiege der Stadt der Sünde

Der berühmte Strip hat nicht immer die Aufmerksamkeit auf sich gezogen Las Vegas. Viele seiner Hotels und Kasinos haben den Neon-Glamour der einst herausragendsten Straße, der Fremont Street, nachempfunden.
Grabstein, EUA

Tombstone: Die Stadt, die zu hart zum Sterben ist

Im späten XNUMX. Jahrhundert entdeckte Silberadern machten Tombstone zu einem blühenden und umkämpften Bergbauzentrum an der Grenze der Vereinigten Staaten. USA auf Mexiko. Lawrence Kasdan, Kurt Russell, Kevin Costner und andere Hollywood-Regisseure und Schauspieler machten die Earp-Brüder und ihr blutrünstiges Duell berühmt.OK Corral“. Der Tombstone, der im Laufe der Zeit so viele Menschenleben gefordert hat, ist hier, um zu überdauern.
Key West, EUA

Der tropische Wilde Westen der USA

Wir haben das Ende des Overseas Highway und die letzte Schanze der Propaganda erreicht Florida Keys. Die kontinentale Vereinigten Staaten Hier ergeben sie sich einer schillernden smaragdgrünen Meeresweite. Und ein südlicher Tagtraum, der von einer Art karibischem Zauber befeuert wird.
Death Valley, EUA

Auferstehung vom wärmsten Ort

Seit 1921 galt Al Aziziyah in Libyen als der heißeste Ort der Erde. Aber die Kontroverse um den dort gemessenen 58. führte dazu, dass der Titel 99 Jahre später an das Death Valley zurückgegeben wurde.
Tokyo, Japan

Pachinko: Das Video - Sucht, die Japan deprimiert

Es begann als Spielzeug, aber Japans Profitgier verwandelte Pachinko schnell in eine nationale Besessenheit. Heute ergeben sich 30 Millionen Japaner diesen entfremdenden Spielautomaten.
Sentosa, Singapur

Singapurs Flucht und Spaß

Es war eine Festung, in der die Japaner alliierte Gefangene ermordeten und Truppen beherbergten, die indonesische Saboteure verfolgten. Heute kämpft die Insel Sentosa gegen die Monotonie, die das Land erobert hat.
Philippinen

Wenn nur Hahnenkämpfe die Philippinen erwecken

In weiten Teilen der Ersten Welt verboten, gedeihen Hahnenkämpfe auf den Philippinen, wo sie Millionen von Menschen und Pesos bewegen. Trotz seiner ewigen Probleme ist es das Sabong das stimuliert die Nation am meisten.
Bangkok, Tailândia

Tausend und eine verlorene Nacht

1984 besang Murray Head die magische und nächtliche Bipolarität der thailändischen Hauptstadt in „Eine Nacht in Bangkok". Mehrere Jahre, Staatsstreiche und Demonstrationen später bleibt Bangkok schlaflos.
Campeche, Mexiko

200 Jahre Glücksspiel

Ende des XNUMX. Jahrhunderts gab sich Campechanos einem Spiel hin, das eingeführt wurde, um das Geldkartenfieber abzukühlen. Heute wird fast nur noch gespielt Omas,ein Lotterie Ort ist kaum mehr als Unterhaltung.
Florida Keys, EUA

Das Sprungbrett der US-Karibik

Os USA Kontinente scheinen im Süden auf der launischen Halbinsel Florida zu enden. Sie hören hier nicht auf. Mehr als hundert Inseln aus Korallen, Sand und Mangroven bilden eine exzentrische tropische Weite, die Nordamerika-Urlauber seit langem verführt.
Miami, EUA

Ein Meisterwerk der Stadtsanierung

Um die Wende des 25. Jahrhunderts war das Viertel Wynwood noch voller verlassener, mit Graffiti besprühter Fabriken und Lagerhäuser. Tony Goldman, ein kluger Immobilieninvestor, kaufte über XNUMX Grundstücke und gründete einen Mural Park. Goldman war weit mehr als eine Hommage an Graffiti, er gründete die große Bastion der Kreativität Miamis.
Miami Strand, EUA

Der Strand aller Eitelkeiten

Nur wenige Küsten vereinen gleichzeitig so viel Hitze und Zurschaustellung von Ruhm, Reichtum und Ruhm. Miami Beach liegt im äußersten Südosten der USA und ist über sechs Brücken mit dem Rest Floridas verbunden. Es ist dürftig für die Anzahl der Seelen, die es wünschen.
Little Havana, EUA

Das kleine Havanna der Nonkonformisten

Im Laufe der Jahrzehnte und bis heute haben Tausende Kubaner die Straße von Florida auf der Suche nach dem Land der Freiheit und der Möglichkeiten überquert. Da die USA nur 145 km entfernt waren, gingen viele nicht weiter. Sein Little Havana in Miami ist heute das emblematischste Viertel der kubanischen Diaspora.
Grand Canyon, EUA

Reise durch Abysmal Nordamerika

Der Colorado River und seine Nebenflüsse begannen vor 17 Millionen Jahren in das gleichnamige Plateau zu fließen und legten die Hälfte der geologischen Vergangenheit der Erde frei. Sie haben auch eines seiner beeindruckendsten Innereien geformt.
Berg Denali, Alaska

Die Heilige Decke Nordamerikas

Die Athabascan-Indianer nannten ihn Denali oder den Großen und verehren seinen Hochmut. Dieser atemberaubende Berg hat die Gier der Bergsteiger und eine lange Reihe rekordverdächtiger Besteigungen geweckt.
Juneau, Alaska

Die kleine Hauptstadt von Greater Alaska

Von Juni bis August verschwindet Juneau hinter Kreuzfahrtschiffen, die an seinem Randdock anlegen. Trotzdem entscheidet sich in dieser kleinen Hauptstadt das Schicksal des 49. nordamerikanischen Staates.
Monument Valley, EUA

Indianer oder Cowboys?

Ikonische Western-Macher wie John Ford haben das größte indianische Territorium in den Vereinigten Staaten unsterblich gemacht. Heute leben die Navajo in der Navajo-Nation auch in den Schuhen alter Feinde.
Talkeetna, Alaska

Talkeetnas alaskischer Lebensstil

Talkeetna, einst nur ein Bergbauaußenposten, wurde 1950 verjüngt, um den Bergsteigern des Mount McKinley zu dienen. Das Dorf ist bei weitem das alternativste und fesselndste zwischen Anchorage und Fairbanks.
Navajo Nation, EUA

Durch die Ländereien der Navajo Nation

Von Kayenta nach Page, vorbei am Marble Canyon, erkunden wir das südliche Colorado Plateau. Dramatisch und öde, die Kulissen dieser in Arizona ausgeschnittenen indigenen Domäne enthüllen sich als prächtig.
Jabula Beach, Kwazulu Natal, Südafrika
Safari
St. Lucia, África do Sul

Ein Afrika so wild wie Zulu

Die Provinz KwaZulu-Natal liegt an der Spitze der Küste von Mosambik und ist die Heimat eines unerwarteten Südafrikas. Einsame Strände mit Dünen, weite Mündungssümpfe und nebelbedeckte Hügel füllen dieses wilde Land, das auch vom Indischen Ozean umspült wird. Es wird von den Untertanen der immer stolzen Zulu-Nation und einer der fruchtbarsten und vielfältigsten Faunen auf dem afrikanischen Kontinent geteilt.
Muktinath nach Kagbeni, Annapurna Circuit, Nepal, Kagbeni
Annapurna (Schaltung)
Annapurna Circuit 14. - Muktinath nach Kagbeni, Nepal

Auf der anderen Seite der Schlucht

Nach der anspruchsvollen Überquerung des Thorong La erholen wir uns im gemütlichen Dörfchen Muktinath. Am nächsten Morgen ging es wieder runter. Auf dem Weg zum alten Königreich Upper Mustang und dem Dorf Kagbeni, das als Tor dient.
Besucher in den Ruinen von Talisay, Insel Negros, Philippinen
Architektur-Design
Stadt Talisay, Philippinen

Denkmal für eine Luso-Philippinische Liebe

Ende des 11. Jahrhunderts verliebten sich Mariano Lacson, ein philippinischer Bauer, und Maria Braga, eine Portugiesin aus Macau, ineinander und heirateten. Während der Schwangerschaft ihres 2. Kindes erlag Maria einem Sturz. Gebrochen baute Mariano ihm zu Ehren ein Herrenhaus. Mitten im Zweiten Weltkrieg wurde das Herrenhaus niedergebrannt, aber die erhaltenen eleganten Ruinen setzen ihre tragische Beziehung fort.
Boote auf dem Eis, Insel Hailuoto, Finnland
Abenteuer
Haifischform, Finnlând

Eine Zuflucht im Bottnischen Meerbusen

Im Winter ist die Insel Hailuoto durch die längste Eisstraße des Landes mit dem Rest Finnlands verbunden. Die meisten der 986 Einwohner schätzen vor allem die Distanz, die ihnen die Insel gewährt.
Zeremonien und Festlichkeiten
Pentecostes, Vanuatu

Naghol: Bungee Jumping ohne Moderne

An Pfingsten, in ihren späten Teenagerjahren, stürzen sich junge Leute von einem Turm, nur mit Weinreben an ihren Knöcheln. Bungee-Seile und Gurte sind unpassender Aufwand für eine Initiation ins Erwachsenenalter.
Tequila, Jalisco City, Mexiko, Jima
Städte
Tequila, JaliscoMexiko

Tequila: Die Destillation aus Westmexiko, die die Welt belebt

Desillusioniert vom Mangel an Wein und Brandy verbesserten die Konquistadoren von Mexiko die jahrtausendealte Fähigkeit der Ureinwohner zur Herstellung von Alkohol. Im XNUMX. Jahrhundert waren die Spanier mit ihrer Pinga zufrieden und begannen, sie zu exportieren. Von Tequila, der Dorf, heute Zentrum der abgegrenzten Region. Und der Name, für den sie berühmt wurde.
Lolas Focan, reichhaltiges Essen, Costa Rica, Guapiles
Lebensmittel
Lolas Fogón, Costa Rica

Der Geschmack Costa Ricas im El Fogón de Lola

Wie der Name schon sagt, serviert das Fogón de Lola de Guapiles Gerichte, die nach der Tradition der costa-ricanischen Familie auf dem Herd und im Ofen zubereitet werden. Insbesondere die Familie von Tante Lola.
Gekrönter Indianer
Kultur
Pueblos del Sur, Venezuela

Für einige Trás-os-Montes in Venezuela in Fiesta

1619 diktierten die Behörden von Mérida die Besiedlung des umliegenden Territoriums. Aus der Bestellung gingen 19 abgelegene Dörfer hervor, die wir den Feierlichkeiten mit lokalen Caretos und Pauliteiros überlassen fanden.
Bungee-Jumping, Queenstown, Neuseeland
Sport
Queenstown, Neue Zeland

Queenstown, Königin des Extremsports

im Jahrhundert XVIII, die Kiwi-Regierung proklamierte ein Bergbaudorf der Südinsel "passend für eine Königin". Heute verstärken die extreme Landschaft und Aktivitäten den majestätischen Status des immer herausfordernden Queenstown.
Ross Bridge, Tasmanien, Australien
Reisen
zur Entdeckung von Tassi, Teil 3, Tasmanien, Australien

Tasmanien von hoch nach niedrig

Lange das beliebteste Opfer australischer Anekdoten, der Tasmanien nie den Stolz verloren aussie rüder zu sein. Tassie bleibt geheimnisvoll und mystisch in einer Art Rückseite der Antipoden. In diesem Artikel erzählen wir die eigenartige Reise von Hobart, der Hauptstadt im unwahrscheinlichen Süden der Insel, zur Nordküste, der Wende zum australischen Kontinent.
islamische Silhouetten
Ethnisch

Istanbul, Türkei

Wo Ost auf West trifft, sucht die Türkei nach einem Weg

Als emblematische und grandiose Metropole lebt Istanbul an einem Scheideweg. Denn die Türkei im Allgemeinen, hin- und hergerissen zwischen Säkularismus und Islam, Tradition und Moderne, weiß immer noch nicht, welchen Weg sie gehen soll

Sonnenlichtfotografie, Sonne, Lichter
Got2Globe Fotoportfolio
Natürliches Licht (Teil 2)

Eine Sonne, so viele Lichter

Die meisten Reisefotos werden im Sonnenlicht aufgenommen. Sonnenlicht und Wetter bilden ein kapriziöses Zusammenspiel. Erfahren Sie, wie Sie sie optimal vorhersagen, erkennen und nutzen können.
Santa Ana Kathedrale, Vegueta, Las Palmas, Gran Canaria
Story
Vegueta, Gran Canaria, Kanarischen Inseln

Rund um das Herz der Königlichen Kanaren

Das alte und majestätische Viertel Vegueta de Las Palmas sticht in der langen und komplexen Hispanisierung der Kanarischen Inseln hervor. Nach einer langen Zeit herrschaftlicher Expeditionen begann dort unter dem Kommando der Monarchen von Kastilien und Aragon die endgültige Eroberung Gran Canarias und der anderen Inseln des Archipels.
Playa Nogales, La Palma, Kanarische Inseln
Islands
La Palma, Kanarischen Inseln

Die Isla Bonita der Kanaren

1986 veröffentlichte Madonna Louise Ciccone einen Hit, der die Anziehungskraft populär machte, die von einem ausgeübt wird Insel imaginär. Ambergris Caye, Belize, profitierte davon. Auf dieser Seite des Atlantiks, der Palmen so sehen sie ihr echtes und schillerndes Canaria.
Era Susi von Hund abgeschleppt, Oulanka, Finnland
weißer Winter
PN Oulanka, Finnlând

Ein kleiner einsamer Wolf

Jukka „Era-Susi“ Nordman schuf eines der größten Schlittenhunderudel der Welt. Er ist zu einer der bekanntesten Figuren Finnlands geworden, bleibt aber seinem Spitznamen treu: Wilderness Wolf.
Almada Negreiros, Roça Saudade, Sao Tome
Literatur
Vermissen, São Tomé, São Tome und Principe

Almada Negreiros: Von Saudade bis zur Ewigkeit

Almada Negreiros wurde im April 1893 auf einem Bauernhof im Landesinneren von São Tomé geboren.Als wir seine Herkunft entdeckten, glauben wir, dass der üppige Überschwang, in dem er zu wachsen begann, seine fruchtbare Kreativität mit Sauerstoff versorgte.
Machangulo, Mosambik, Sonnenuntergang
Natur
Machangulo, Mosambik

Die goldene Halbinsel Machangulo

An einer bestimmten Stelle teilt ein Meeresarm den langen Sandstreifen voller hyperbolischer Dünen, der die Bucht von Maputo begrenzt. Machangulo, wie der untere Abschnitt genannt wird, beherbergt eine der schönsten Küstenabschnitte Mosambiks.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Naturparks
unübersehbare Straßen

Große Reisen, große Reisen

Mit pompösen Namen oder bloßen Straßencodes führen bestimmte Straßen durch wahrhaft erhabene Szenarien. Von der Road 66 bis zur Great Ocean Road sind sie alle unumgängliche Fahrabenteuer.
Athen, Griechenland, Wachablösung am Syntagma-Platz
Kulturerbe der UNESCO
Athen, Griechenland

Die Stadt, die Metropolis Verewigt

Nach dreieinhalb Jahrtausenden widersteht Athen und gedeiht. Von einem kriegerischen Stadtstaat wurde es zur Hauptstadt der riesigen hellenischen Nation. Modernisiert und raffiniert bewahrt es in einem felsigen Kern das Erbe seiner glorreichen klassischen Ära.
jetzt von oben leiter, zauberer von neuseeland, christchurch, neuseeland
Zeichen
Christchurch, Neue Zeland

Der verfluchte Zauberer von Neuseeland

Trotz seiner Bekanntheit bei den Antipoden war Ian Channell, der neuseeländische Zauberer, nicht in der Lage, mehrere Erdbeben, die Christchurch heimsuchten, vorherzusagen oder zu verhindern. Im Alter von 88 Jahren, nach 23 Jahren Vertrag mit der Stadt, machte er zu kontroverse Äußerungen und wurde am Ende gefeuert.
Moorea-Luftbild
Strände
Moorea, Französisch-Polynesien

Die polynesische Schwester, die jede Insel wünscht, die sie hätten

Nur 17 km von Tahiti entfernt, hat Moorea keine einzige Stadt und beherbergt ein Zehntel der Einwohner. Lange haben die Tahitianer zugesehen, wie die Sonne untergeht und die Insel nebenan in eine neblige Silhouette verwandelt, nur um ihr Stunden später ihre überschwänglichen Farben und Formen zurückzugeben. Für diejenigen, die diese fernen Teile des Pazifiks besuchen, ist es ein doppeltes Privileg, Moorea kennenzulernen.
Orthodoxe Prozession
Religion
Suzdal, Russland

Jahrhunderte der Hingabe an einen frommen Mönch

Euthymius war ein russischer Asket aus dem XNUMX. Jahrhundert, der sich mit Leib und Seele Gott hingab. Sein Glaube inspirierte Susdals Religiosität. Die Gläubigen der Stadt verehren ihn als den Heiligen, zu dem er geworden ist.
Chepe Express, Eisenbahn Chihuahua Al Pacifico
Über Schienen
Creel nach Los Mochis, Mexiko

Barrancas de Cobre, Eisenbahn

Das Relief der Sierra Madre Occidental verwandelte den Traum in einen Baualptraum, der sechs Jahrzehnte andauerte. 1961 endlich das Wunderbare Eisenbahn Chihuahua al Pacifico wurde geöffnet. Seine 643 km durchqueren einige der dramatischsten Landschaften Mexikos.
Kaiser Akihito Waves, Kaiser ohne Imperium, Tokio, Japan
Gesellschaft
Tokyo, Japan

Der Kaiser ohne Imperium

Nach der Kapitulation im Zweiten Weltkrieg unterwarf sich Japan einer Verfassung, die eines der längsten Imperien der Geschichte beendete. Der japanische Kaiser ist heute der einzige Monarch, der ohne Imperium regiert.
Frauen mit langen Haaren von Huang Luo, Guangxi, China
Alltag
Longsheng, China

Huang Luo: Das am längsten behaarte chinesische Dorf

In einer multiethnischen Region, die mit terrassierten Reisfeldern bedeckt ist, ergaben sich die Frauen von Huang Luo derselben kapillaren Besessenheit. Sie lassen die längsten Haare der Welt jahrelang auf eine durchschnittliche Länge von 170 bis 200 cm wachsen. Seltsamerweise verwenden sie nur Wasser und Reis, um sie schön und glänzend zu halten.
Cabo da Cruz, Robbenkolonie, Kapkreuzrobben, Namibia
Wildes Leben
Kapkreuz, Namíbia

Die turbulenteste der afrikanischen Kolonien

Diogo Cão landete 1486 an diesem Kap von Afrika, installierte ein Muster und drehte um. Die unmittelbare Küstenlinie im Norden und Süden war deutsch, südafrikanisch und schließlich namibisch. Einer der größten Robbenkolonien der Welt, die sukzessiven Staatsbürgerschaftswechseln gegenüber gleichgültig ist, hat sich dort behauptet und muntert Sie mit ohrenbetäubendem Seegebell und endlosen Wutanfällen auf.
Passagiere, Rundflüge - Südalpen, Neuseeland
Rundflüge
Aoraki Monte Cook, Neue Zeland

Die luftfahrttechnische Eroberung der Südalpen

1955 schuf der Pilot Harry Wigley ein System zum Starten und Landen auf Asphalt oder Schnee. Seitdem hat sein Unternehmen einige der großartigsten Szenarien Ozeaniens aus der Luft enthüllt.