Talkeetna, Alaska

Talkeetnas alaskischer Lebensstil


Ende der Reise
Wasserflugzeug gleitet auf andere zu, die bereits in einem Fluss in der Nähe von Talkeetna festgemacht sind.
Alaska Zuneigung
Ein Paar umarmt sich vor dem Nagley Store in Talkeetna, einem beliebten Lebensmittelgeschäft im Dorf.
Grizzly am Tisch
Naive Tafel aus dem Restaurant-Pub West Rib.
Volles Haus
Gäste der Fairview Inn Bar sehen sich die Bathtub Gin Show an.
Große Norddekoration
Detail der Fassade des Restaurant-Pub West Rib.
kleine Expedition
Abenteurer fährt in einem kleinen Gummiboot einen Fluss hinunter.
Fast Familienkonzert
Bathtub Gin tritt in der Bar des Fairview Inn Inn auf.
Alaska-Komposition
Ein Zug in den Farben der alaskischen Flagge fährt in der Nähe von Talkeetna vorbei.
Becher ohne Boden
Kreatives Logo eines Talkeetna-Cafés.
Alaskan Bernstein & Zimmer
Neon Interior wirbt für den Verkauf des berühmtesten Bieres des 49. Bundesstaates, Alaskan.
Ökologisches Parken
Fahrräder an der Holzfassade des West Rib Restaurant-Pub.
Fudge und Zimtschnecken
Die Tafel zeigt die Spezialitäten eines Talkeetna-Cafés.
Alyesca-Pipeline
Abschnitt der langen Alyesca-Pipeline, die Öl von der Nordküste Alaskas nach Valdez im Süden transportiert.
Taxistand
Aufgrund des Mangels an Straßen in vielen Regionen gelten Wasserflugzeuge als Alaskas Taxis.
Iglu-Stadt
Verlassenes Gebäude von Iglo City, einer ehemaligen Attraktion mit 4 Stockwerken, Geschäften, Unterkünften und Tankstelle.
Talkeetna, einst nur ein Bergbauaußenposten, wurde 1950 verjüngt, um den Bergsteigern des Mount McKinley zu dienen. Das Dorf ist bei weitem das alternativste und fesselndste zwischen Anchorage und Fairbanks.

Schritte Wasilla und Palmer, die Zivilisation wird zurückgelassen.

Damit die letzten Kreuzungen und Umwege. Die Möglichkeit, in die falsche Richtung zu gehen, verschwindet im fast menschenleeren George Parks HAutobahn.

Es ist elf Uhr fünfundvierzig in der Nacht. Noch dehnt sich das Licht vom Horizont aus, erhellt die weiße Nacht. Trotz des Namens ist die umgebende Atmosphäre bläulich, verstärkt durch die natürlichen Farbtöne der Landschaft.

In der Ferne tauchen die Berge auf, die durch ihre schneebedeckten Gipfel vom klaren Himmel hervorgehoben werden. Als Kontrapunkt dominiert der Nadelwald das Flachland. Es reicht sogar bis an den Straßenrand. Es erzwingt eine feuchte und mysteriöse Tonhöhe, die wir mit besonderer Sorgfalt untersuchen müssen.

Elche sind die Hauptursache für Verkehrsunfälle in Alaska. Nach Sonnenuntergang fühlen sie sich wohler, wenn sie die Straßen überqueren oder auf ihnen parken.

Braun, hoch und schlank fügen sie sich in die Baumstämme ein. Autofahrer nehmen sie oft erst auf dem Asphalt wahr.

Es war ein Unglück, das wir unbedingt vermeiden wollten.

Von Zeit zu Zeit passieren wir breite Flussarme, die aus wildem Wasser bestehen, das durch das kontinuierliche Abschmelzen der umliegenden Gletscher gespeist wird.

Notwasserung, alaskischer Lebensstil, Talkeetna

Wasserflugzeug gleitet auf andere zu, die bereits in einem Fluss in der Nähe von Talkeetna festgemacht sind.

Wir sind mitten in der Lachssaison. Die Alaskaner widmen ihnen einen beträchtlichen Teil ihrer Energie. Tagsüber sind die zu diesem Zweck abgegrenzten Ufer voller Fischer, die von dem unerschöpflichen Fischangebot und dem stattfindenden Wettbewerb begeistert sind.

Anruf Kampffischerei diese gemeinschaftliche Art des Angelns, aber die meisten Adepten nehmen den Namen nicht zu ernst und setzen auf Kameradschaft.

Bei Meile 98 von George-Parks-Highway Wir haben einen Umweg gemacht.

Die Nebenstraße, die uns nach Talkeetna führt

Wir zeigen auf Talkeetna, eine der emblematischsten Städte Alaskas. Um das XNUMX. Jahrhundert entstand dort ein neuer Goldminenpol, der inzwischen in verschiedenen Regionen des Landes entdeckt worden war.

Mit dem Ende des Fiebers wurden die Bewahrung seines historischen Aussehens, die Lage vor den Toren des Denali-Nationalparks – obendrein ein Flughafen – zu Attributen, die die Familien des Großraums Anchorage anzogen.

Umarmung im Nagley Store, Alaska Fashionable Life, Talkeetna

Ein Paar umarmt sich vor dem Nagley Store in Talkeetna, einem beliebten Lebensmittelgeschäft im Dorf.

Und alle Abenteurer, die die Großen sehen und erobern wollen Mount McInley, dem höchsten Berg Nordamerikas. Diese Mission ist so herausfordernd, dass die Friedhof des Dorfes ist voll von Grabsteinen, die die Männer ehren, die versucht haben, es zu erfüllen.

Allein 1991 wurden dem Berg elf Menschenleben geopfert.

Aber es waren nicht nur die Kletterer, die die Stadt zu ihrem alaskischen Quasi-Star machten.

Und das Leben am Rande von Little Talkeetna

Andere Subkulturen bereichern die alternative Gemeinschaft, die ihn bewohnt und frequentiert: die unerschrockenen Flieger, die Kletterer und Touristen auf den Berg transportieren und später überfliegen.

Die sozialen Wildtiere, die mit den geklonten und materialistischen Ambitionen der meisten ihrer Landsleute unzufrieden sind und entschlossen ankommen, dem 49. Anwesen auf ihre Weise eine Existenz abzutrotzen. Die kompromisslosen Gruppen von Neo-Hippies, eingeschworenen Umweltschützern, ob sie die Grüne Partei unterstützen oder nicht, die die Grüne Partei einst zur Partei mit den meisten Stimmen in Talkeetna gemacht hat.

Diese Charaktere und sozialen Clans vermischen sich auf dynamische, demokratische und umgängliche Weise. Dadurch strahlt Talkeetna ein Wohlbefinden und eine Gastfreundschaft aus, die viele Besucher dazu bringen, ihre Abreise zu verschieben. Einige von ihnen für immer.

Westrippe, Alaska Modisches Leben, Talkeetna

Fahrräder an der Holzfassade des West Rib Restaurant-Pub.

Es ist die winzige Größe des Weilers (nennen wir es so) das beginnt mit einer Überraschung. In guter alaskischer Manier besteht die Innenstadt nur aus einer Straße, der Main Street.

Da drüben Die ältesten Gebäude sind konzentriert, jetzt Geschäfte, Reisebüros, Bars und Restaurants, die mit Gemälden, Schildern und anderen farbenfrohen Dekorationen geschmückt sind.

Von Juni bis September wird diese Straße unzählige Male auf und ab gelaufen. Bis die Neuheit nachlässt und Außenstehende gezwungen sind, einen Ort zu wählen, an dem sie den Sonnenuntergang genießen können.

Fairview Inn, Alaska Modisches Leben, Talkeetna

Gäste der Fairview Inn Bar sehen sich die Bathtub Gin Show an.

Einer der charmantesten Orte im Dorf, das Fairview Inn, lässt Akkorde von Live-Musik auf die Straße ertönen und fordert die neugierigsten Passanten heraus.

Fairview Inn und Bathtub Gin's Heady Show

1923 als Übernachtungsgasthof für die lange Reise zwischendurch gegründet Seward (neben der Südküste) und Fairbanks (Hunderte Kilometer nördlich, auf halbem Weg zum Polarkreis) hat dieses Etablissement die jüngere Vergangenheit Alaskas verfolgt. Im Laufe der Zeit wurde es zu einer Art lebendigem Museum.

Schon beim Betreten der Bar im Erdgeschoss fällt uns die klassische Bauweise auf. Der Boden ist aus Holz, abgenutzt. Der riesige Tresen, quadratisch, um den Kontakt mit den Kunden zu optimieren, wird von einem furchteinflößenden Leder geschützt gräulich von der Decke hängend und begleitet von ein paar anderen sowie Elch- und Kariburahmen.

Um ihn herum bestehen die Möbel aus verschiedenen Relikten, darunter eine alte Jukebox und der einzige Spielautomat von Talkeetna. Überall verstreut finden sich auch Zeugnisse der Geschichte der Region in den unterschiedlichsten Formaten und humorvolle Aushänge, die die Gelegenheit nutzen, um das unberechenbare Verhalten der Kunden zu regulieren.

Wie in den meisten Bundesländern ist Bier hier so etwas wie eine Institution. Neben dem berühmten Alaska – der emblematischen Marke schlechthin – bieten unzählige kleine Bars und Brauereien neue Geschmacksrichtungen mit unterschiedlichen Frequenzen, sogar wöchentlich.

Badewannen-Gin, Alaska Fashionable Life, Talkeetna

Bathtub Gin tritt in der Bar des Fairview Inn Inn auf.

Wenn Bathtub Gin anfängt zu performen, sind die beiden Räume im Erdgeschoss brechend voll. Bier erfrischt fast das gesamte Publikum.

Die Musiker der Band – darunter der Banjo spielende Sänger und Keyboarder, seine damals achtzigjährige Mutter – leben in der Stadt. An diesem Abend erklingen Lieder aus Louisiana und Mississippi. Diese Wahl treibt einen unerwarteten südlichen Teil der Öffentlichkeit in den Wahnsinn.

Alaskan Amber und das Alaskan Craft Beer-Fieber

Begeistert vom Konzert verließen wir die Bar erst irgendwann. Draußen ist die Nacht wie im ganzen Bundesstaat weiß. Wir ruhten uns ein paar Stunden aus. Wir frühstückten in der ersten Bar, die öffnete.

Zu dieser Stunde hatte der Angestellte viel Zeit, also beschloss er, ein Gespräch zu beginnen. Der Morgen hatte noch nicht einmal begonnen und wir ertappten uns dabei, Alaskan Amber zu loben, die uns so verzaubert hatte.

Alaska-Bernstein, Vida à Moda Alaska, Talkeetna

Neon Interior wirbt für den Verkauf des berühmtesten Bieres des 49. Bundesstaates, Alaskan.

Mark nimmt die Bewunderung an. Er weist darauf hin, dass wir vor ein paar Tagen in diesen Gegenden waren: „Alaskan ist ein gutes Bier, aber hier in Talkeetna haben wir unsere eigenen Privatbrauereien.

Ich bin verrückt danach, neue Geschmacksrichtungen zu improvisieren. Ich und mehrere andere hier auf der Erde. Eine Sache machen. Ändern Sie Ihre Pläne. Bis Sonntag zu Hause bleiben. So können Sie diese Haltestellen und unsere hausgemachten Biere besser erkunden.“

So alltäglich es klingt, für diese und andere wissen diejenigen, die im Großen Norden lebten, dass es besser ist, sich nicht zu verabschieden.

Key West, EUA

Der tropische Wilde Westen der USA

Wir haben das Ende des Overseas Highway und die letzte Schanze der Propaganda erreicht Florida Keys. Die kontinentale Vereinigten Staaten Hier ergeben sie sich einer schillernden smaragdgrünen Meeresweite. Und ein südlicher Tagtraum, der von einer Art karibischem Zauber befeuert wird.
Ketchikan, Alaska

Hier beginnt Alaska

Die Realität bleibt von den meisten Menschen auf der Welt unbemerkt, aber es gibt zwei Alaskas. In städtebaulicher Hinsicht wird der Staat im Süden seines versteckten Bratpfannenkabels eingeweiht, ein Landstreifen, der vom Rest getrennt ist EUA entlang der Westküste Kanadas. Ketchikan ist die südlichste Stadt Alaskas, ihre Regenhauptstadt und die Lachshauptstadt der Welt.
Anker zu Homer, EUA

Reise zum Ende des Alaska Highway

Wenn Anchorage die größte Stadt im 49. US-Bundesstaat wurde, ist das 350 km entfernte Homer seine berühmteste Sackgasse. Veteranen dieser Länder betrachten diese seltsame Landzunge als heiligen Boden. Sie verehren auch die Tatsache, dass sie von dort aus nirgendwo hingehen können.
Berg Denali, Alaska

Die Heilige Decke Nordamerikas

Die Athabascan-Indianer nannten ihn Denali oder den Großen und verehren seinen Hochmut. Dieser atemberaubende Berg hat die Gier der Bergsteiger und eine lange Reihe rekordverdächtiger Besteigungen geweckt.
Sitka, Alaska

Sitka: Eine Reise durch ein einst russisches Alaska

1867 musste Zar Alexander II. das russische Alaska an die verkaufen USA. In der kleinen Stadt Sitka finden wir das russische Erbe, aber auch die Tlingit-Ureinwohner, die gegen sie gekämpft haben.
Juneau, Alaska

Die kleine Hauptstadt von Greater Alaska

Von Juni bis August verschwindet Juneau hinter Kreuzfahrtschiffen, die an seinem Randdock anlegen. Trotzdem entscheidet sich in dieser kleinen Hauptstadt das Schicksal des 49. nordamerikanischen Staates.
Prinz William Sound, Alaska

Reise durch ein eiszeitliches Alaska

Eingebettet in die Chugach Mountains beherbergt der Prince William Sound einige der ausgefallensten Landschaften Alaskas. Weder starke Erdbeben noch eine verheerende Slick-Flut beeinträchtigten seine natürliche Pracht.
PN Katmai, Alaska

Auf den Spuren des Grizzly Man

Timothy Treadwell verbrachte die Sommer mit den Bären von Katmai. Als wir durch Alaska reisten, folgten wir einigen seiner Spuren, aber im Gegensatz zu den verrückten Beschützern der Spezies gingen wir nie zu weit.
Valdez, Alaska

Auf der Route des Schwarzen Goldes

1989 verursachte der Öltanker Exxon Valdez eine riesige Umweltkatastrophe. Das Schiff hörte auf, die Meere zu befahren, aber die Opferstadt, die ihm seinen Namen gab, fährt weiter auf dem Kurs des Rohöls des Arktischen Ozeans.
Skagway, Alaska

Eine Variante des Klondike Gold Rush

Der letzte große amerikanische Goldrausch ist längst vorbei. Heute strömen jeden Sommer Hunderte von Kreuzfahrtschiffen Tausende von gut betuchten Besuchern in die von Geschäften gesäumten Straßen von Skagway.
Seward, Alaska

Der längste 4. Juli

Die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten wird in Seward, Alaska, bescheiden gefeiert. Trotzdem scheinen der 4. Juli und seine Feierlichkeiten kein Ende zu haben.
Seward, Alaska

Alaskas Summer Dog Mushing

Es ist fast 30º und die Gletscher schmelzen. In Alaska haben Unternehmer wenig Zeit, um reich zu werden. Bis Ende August kann das Dog Mushing nicht aufhören.
Florida Keys, EUA

Das Sprungbrett der US-Karibik

Os USA Kontinente scheinen im Süden auf der launischen Halbinsel Florida zu enden. Sie hören hier nicht auf. Mehr als hundert Inseln aus Korallen, Sand und Mangroven bilden eine exzentrische tropische Weite, die Nordamerika-Urlauber seit langem verführt.
Miami, EUA

Ein Meisterwerk der Stadtsanierung

Um die Wende des 25. Jahrhunderts war das Viertel Wynwood noch voller verlassener, mit Graffiti besprühter Fabriken und Lagerhäuser. Tony Goldman, ein kluger Immobilieninvestor, kaufte über XNUMX Grundstücke und gründete einen Mural Park. Goldman war weit mehr als eine Hommage an Graffiti, er gründete die große Bastion der Kreativität Miamis.
Grabstein, EUA

Tombstone: Die Stadt, die zu hart zum Sterben ist

Im späten XNUMX. Jahrhundert entdeckte Silberadern machten Tombstone zu einem blühenden und umkämpften Bergbauzentrum an der Grenze der Vereinigten Staaten. USA auf Mexiko. Lawrence Kasdan, Kurt Russell, Kevin Costner und andere Hollywood-Regisseure und Schauspieler machten die Earp-Brüder und ihr blutrünstiges Duell berühmt.OK Corral“. Der Tombstone, der im Laufe der Zeit so viele Menschenleben gefordert hat, ist hier, um zu überdauern.
Miami Strand, EUA

Der Strand aller Eitelkeiten

Nur wenige Küsten vereinen gleichzeitig so viel Hitze und Zurschaustellung von Ruhm, Reichtum und Ruhm. Miami Beach liegt im äußersten Südosten der USA und ist über sechs Brücken mit dem Rest Floridas verbunden. Es ist dürftig für die Anzahl der Seelen, die es wünschen.
Little Havana, EUA

Das kleine Havanna der Nonkonformisten

Im Laufe der Jahrzehnte und bis heute haben Tausende Kubaner die Straße von Florida auf der Suche nach dem Land der Freiheit und der Möglichkeiten überquert. Da die USA nur 145 km entfernt waren, gingen viele nicht weiter. Sein Little Havana in Miami ist heute das emblematischste Viertel der kubanischen Diaspora.
Grand Canyon, EUA

Reise durch Abysmal Nordamerika

Der Colorado River und seine Nebenflüsse begannen vor 17 Millionen Jahren in das gleichnamige Plateau zu fließen und legten die Hälfte der geologischen Vergangenheit der Erde frei. Sie haben auch eines seiner beeindruckendsten Innereien geformt.
Monument Valley, EUA

Indianer oder Cowboys?

Ikonische Western-Macher wie John Ford haben das größte indianische Territorium in den Vereinigten Staaten unsterblich gemacht. Heute leben die Navajo in der Navajo-Nation auch in den Schuhen alter Feinde.
Las Vegas, EUA

Wo die Sünde immer vergibt

Aus der Mojave-Wüste wie eine Fata Morgana aus Neonlicht projiziert, wird die nordamerikanische Hauptstadt des Glücksspiels und der Unterhaltung als Glücksspiel im Dunkeln erlebt. Üppig und süchtig machend, Vegas lernt und bereut es nicht.
Gorongosa Nationalpark, Mosambik, Tierwelt, Löwen
Safari
Nationalpark Gorongosa, Mosambik

Das Wilde Herz von Mosambik zeigt Lebenszeichen

Gorongosa war die Heimat eines der üppigsten Ökosysteme Afrikas, aber von 1980 bis 1992 erlag es dem Bürgerkrieg zwischen FRELIMO und RENAMO. Greg Carr, der millionenschwere Erfinder der Voice Mail, erhielt eine Nachricht vom mosambikanischen Botschafter bei der UNO, in der er aufgefordert wurde, Mosambik zu unterstützen. Zum Wohle des Landes und der Menschheit engagiert sich Carr für die Wiederbelebung des atemberaubenden Nationalparks, den die portugiesische Kolonialregierung dort geschaffen hatte.
Anbeter zünden Kerzen an, Tempel der Milarepa-Grotte, Annapurna Circuit, Nepal
Annapurna (Schaltung)
Annapurna Circuit: 9. Manang bis Milarepa-Höhle, Nepal

Ein Spaziergang zwischen Akklimatisierung und Pilgerfahrt

Vollständig Annapurna Circuit, erreichen wir schließlich Manang (3519m). wir brauchen immer noch akklimatisieren Für die folgenden höheren Abschnitte begannen wir eine ebenso spirituelle Reise zu einer nepalesischen Höhle bei Milarepa (4000 m), der Zuflucht von a Siddha (Salbei) und buddhistischer Heiliger.
Besucher in den Ruinen von Talisay, Insel Negros, Philippinen
Architektur-Design
Stadt Talisay, Philippinen

Denkmal für eine Luso-Philippinische Liebe

Ende des 11. Jahrhunderts verliebten sich Mariano Lacson, ein philippinischer Bauer, und Maria Braga, eine Portugiesin aus Macau, ineinander und heirateten. Während der Schwangerschaft ihres 2. Kindes erlag Maria einem Sturz. Gebrochen baute Mariano ihm zu Ehren ein Herrenhaus. Mitten im Zweiten Weltkrieg wurde das Herrenhaus niedergebrannt, aber die erhaltenen eleganten Ruinen setzen ihre tragische Beziehung fort.
Era Susi von Hund abgeschleppt, Oulanka, Finnland
Abenteuer
PN Oulanka, Finnlând

Ein kleiner einsamer Wolf

Jukka „Era-Susi“ Nordman schuf eines der größten Schlittenhunderudel der Welt. Er ist zu einer der bekanntesten Figuren Finnlands geworden, bleibt aber seinem Spitznamen treu: Wilderness Wolf.
Saida Ksar Ouled Soltane, Festival von Ksour, Tataouine, Tunesien
Zeremonien und Festlichkeiten
Tataouine, Tunesien

Fest der Ksour: Sandburgen, die nicht einstürzen

Die Ksour wurden von den Berbern Nordafrikas als Befestigungsanlagen errichtet. Sie widerstanden arabischen Invasionen und Jahrhunderten der Erosion. Das Ksour Festival zollt ihnen jedes Jahr die gebührende Ehre.
Selfie, Hida aus dem alten und mittelalterlichen Japan
Städte
Takayama, Japan

Takayama des alten Japan und mittelalterliches Hida

In drei seiner Straßen behält Takayama die traditionelle Holzarchitektur bei und konzentriert sich auf alte Geschäfte und Sake-Hersteller. Um ihn herum nähert es sich 100.000 Einwohnern und ergibt sich der Moderne.
Übergewichtiger Bewohner von Tupola Tapaau, einer kleinen Insel in Westsamoa.
Lebensmittel
Tongo, West-Samoa, Polynesien

Pazifik XXL

Jahrhundertelang lebten die Ureinwohner der polynesischen Inseln von Land und Meer. Bis zum Eindringen der Kolonialmächte und der anschließenden Einführung von fetten Fleischstücken, Fastfood und zuckerhaltige Getränke haben eine Plage von Diabetes und Fettleibigkeit hervorgebracht. Heute, während ein Großteil des nationalen BIP von Tonga West-Samoa und Nachbarn mit diesen „westlichen Giften“ verschwendet werden, Fischer können ihren Fisch kaum verkaufen.
Impressionen Lijiang Show, Yangshuo, China, Red Enthusiasm
Kultur
Lijiang e Yangshuo, China

Ein beeindruckendes China

Einer der renommiertesten asiatischen Regisseure, Zhang Yimou, hat sich großen Outdoor-Produktionen verschrieben und war Co-Autor der Medienzeremonien der Olympischen Spiele in Peking. Aber Yimou zeichnet auch für „Impressions“ verantwortlich, eine Reihe nicht minder kontroverser Inszenierungen mit Bühnen an emblematischen Orten.
Schwimmen, Westaustralien, Aussie Style, Sonnenaufgang in den Augen
Sport
Busselton, Australien

2000 Meter im Aussie Style

1853 wurde Busselton mit einem der längsten Pontons der Welt ausgestattet. Welt. Als die Struktur einstürzte, beschlossen die Bewohner, das Problem umzukehren. Seit 1996 tun sie es jedes Jahr. Baden.
Bark Europa, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland
Reisen
Beagle-Kanal, Argentina

Darwin und der Beagle-Kanal: Auf dem Weg zur Evolution

1833 segelte Charles Darwin an Bord der „Beagle" durch die Kanäle von Tierra del Fuego. Seine Passage durch diese südlichen Grenzen prägte die revolutionäre Theorie, die er über die Erde und ihre Arten formulierte
Ooty, Tamil Nadu, Bollywood-Landschaft, Heartthrob-Look
Ethnisch
Ooty, Indien

In der nahezu idealen Umgebung von Bollywood

Der Konflikt mit Pakistan und die Terrorgefahr machten Dreharbeiten in Kaschmir und Uttar Pradesh zu einem Drama. In Ooty können wir sehen, wie diese ehemalige britische Kolonialstation die Hauptrolle übernahm.
Regenbogen im Grand Canyon, ein Beispiel für erstaunliches fotografisches Licht
Got2Globe Fotoportfolio
Natürliches Licht (Teil 1)

Und es gab Licht auf der Erde. Wissen, wie man es benutzt.

Das Thema Licht in der Fotografie ist unerschöpflich. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Grundbegriffe über sein Verhalten, zunächst nur und nur in Bezug auf die Geolokalisierung, die Tageszeit und das Jahr.
Fischer in Kanus, Volta River, Ghana
Story
Volta, Gana

Eine Tour durch die Volta

In der Kolonialzeit war die große afrikanische Region der Volta deutsch, britisch und französisch. Heute bildet das Gebiet östlich dieses majestätischen westafrikanischen Flusses und des Sees, in den er mündet, eine gleichnamige Provinz. Es ist eine bergige, üppige und atemberaubende Ecke von Ghana.
São Jorge, Azoren, Fajã dos Vimes
Islands
São Jorge, Azoren

Von Fajã zu Fajã

Auf den Azoren gibt es am Fuße großer Klippen zahlreiche Streifen bewohnbaren Landes. Keine andere Insel hat so viele Fajãs wie die mehr als 70 auf der schlanken und erhöhten São Jorge. In ihnen ließen sich die Jorgenses nieder. Ihr geschäftiges atlantisches Leben basiert auf ihnen.
Küste, Fjord, Seydisfjordur, Island
weißer Winter
Seydisfjördur, Island

Von der Kunst des Fischens zur Kunst des Fischens

Als die Reykjavik-Reeder die Fischereiflotte von Seydisfjordur kauften, musste sich das Dorf anpassen. Heute zieht es Schüler der Kunst von Dieter Roth und andere böhmische und kreative Seelen ein.
Cove, Big Sur, Kalifornien, USA
Literatur
Big Sur, EUA

Die Küste aller Flüchtlinge

Auf 150 km ist die kalifornische Küste einer Weite aus Bergen, Meer und Nebel ausgesetzt. In dieser epischen Umgebung treten Hunderte von gequälten Seelen in die Fußstapfen von Jack Kerouac und Henri Miller.
Monteverde, Costa Rica, Quäker, Biologisches Reservat Bosque Nuboso, Wanderer
Natur
Monteverde, Costa Rica

Das ökologische Refugium, das die Quäker der Welt hinterlassen haben

Desillusioniert von der Neigung des US-Militärs wanderte eine Gruppe von 44 Quäkern nach Costa Rica aus, einer Nation, die die Armee abgeschafft hatte. Landwirte, Viehzüchter wurden zu Naturschützern. Sie ermöglichten eine der am meisten verehrten natürlichen Festungen in Mittelamerika.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Argentinische Flagge auf dem Perito Moreno-argentinischen Gletschersee
Naturparks
Perito Moreno, Argentina

Der Gletscher, der widersteht

Die Erwärmung soll global sein, aber sie geht nicht überall hin. In Patagonien widersetzen sich einige Flüsse aus Eis, und der Vormarsch des Perito Moreno verursacht von Zeit zu Zeit Erdrutsche, die Argentinien stoppen
Leuchtender Mund, Big Island Hawaii, Volcanoes National Park, Lavaflüsse
Kulturerbe der UNESCO
Big Island, Havai

Big Island von Hawaii: Auf der Suche nach Lavaflüssen

Es gibt fünf Vulkane, die die große Insel Hawaii Tag für Tag wachsen lassen. Kilauea, der aktivste auf der Erde, setzt ständig Lava frei. Trotzdem leben wir eine Art Epos, um es zu erahnen.
Zeichen
Lookalikes, Schauspieler und Komparsen

Schein-Sterne

Sie treten bei Veranstaltungen auf oder sind Straßenunternehmer. Sie verkörpern unvermeidliche Charaktere, repräsentieren soziale Schichten oder Epochen. Selbst meilenweit von Hollywood entfernt, ohne sie wäre die Welt langweiliger.
Balo Beach Kreta, Griechenland, die Insel Balos
Strände
Balos a Seitan Limani, Kreta, Griechenland

Der Bade-Olymp von Chania

Nicht nur Chania, die jahrhundertealte, von mediterraner Geschichte durchdrungene Polis im äußersten Nordosten Kretas, verzaubert. Balos, Stavros und Seitan, drei der üppigsten Küsten Griechenlands, erfrischen ihn und seine Einwohner und Besucher.

Goldener Felsen von Kyaikhtiyo, Buddhismus, Myanmar, Burma
Religion
Kyaiktiyo Berg, Myanmar

Der goldene und ausgewogene Felsen von Buddha

Wir waren auf dem Weg, Rangun zu entdecken, als wir vom Phänomen Rocha Dourada erfuhren. Geblendet von seiner goldenen und heiligen Waage schließen wir uns der bereits säkularen Pilgerreise der Burmesen zum Berg Kyaiktyo an.
Kuranda-Zug, Cairns, Queensland, Australien
Über Schienen
Cairns-Kuranda, Australien

Zug in die Mitte des Dschungels

Die Kuranda Railway wurde in Cairns gebaut, um isolierte Bergleute im Regenwald vor dem Hungertod durch Überschwemmungen zu retten, und wurde im Laufe der Zeit zum Brot und Butter von Hunderten alternativer Aussies.
Frauen mit langen Haaren von Huang Luo, Guangxi, China
Gesellschaft
Longsheng, China

Huang Luo: Das am längsten behaarte chinesische Dorf

In einer multiethnischen Region, die mit terrassierten Reisfeldern bedeckt ist, ergaben sich die Frauen von Huang Luo derselben kapillaren Besessenheit. Sie lassen die längsten Haare der Welt jahrelang auf eine durchschnittliche Länge von 170 bis 200 cm wachsen. Seltsamerweise verwenden sie nur Wasser und Reis, um sie schön und glänzend zu halten.
Alltag
Anstrengende Berufe

Das Brot, das der Teufel geknetet hat

Arbeit ist für die meisten Menschen lebensnotwendig. Aber bestimmte Jobs bringen ein Maß an Anstrengung, Monotonie oder Gefahr mit sich, zu dem nur wenige in der Lage sind.
Herde von Flamingos, Laguna Oviedo, Dominikanische Republik
Wildes Leben
Lagune von Oviedo, Dominikanische Republik

Das (nichts) Tote Meer der Dominikanischen Republik

Der Salzgehalt der Laguna de Oviedo variiert je nach Verdunstung und Wasserzufuhr durch Regen und fließt aus der benachbarten Bergkette von Bahoruco. Die Ureinwohner der Region schätzen, dass sie in der Regel dreimal so viel Meersalz enthält. Dort entdecken wir produktive Kolonien von Flamingos und Leguanen, neben vielen anderen Arten, die dieses eines der üppigsten Ökosysteme der Insel Hispaniola ausmachen.
Passagiere, Rundflüge - Südalpen, Neuseeland
Rundflüge
Aoraki Monte Cook, Neue Zeland

Die luftfahrttechnische Eroberung der Südalpen

1955 schuf der Pilot Harry Wigley ein System zum Starten und Landen auf Asphalt oder Schnee. Seitdem hat sein Unternehmen einige der großartigsten Szenarien Ozeaniens aus der Luft enthüllt.