Taiwan

Schön, aber nicht sicher


Patriotischer Marsch
Soldaten marschieren während einer Flaggen-Zeremonie in Taipeh vor dem Mausoleum von Chiang Kai-shek.
Kollegen in Vollzeit
Filialmitarbeiter in der Mittagspause.
Schrein der Märtyrer
Ein Moment der komplexen Zeremonie der Wachablösung, die täglich am Schrein der Märtyrer von Taipeh stattfindet.
Auf meinem Weg
Ein Einwohner fährt Fahrrad, ein immer seltenerer Anblick in Taiwans mondäner Hauptstadt.
Taipeh-Teenager-Generation
Werbung mit ansprechendem Design am Eingang eines U-Bahn-Tunnels in Taipeh.
Militärparade am regnerischen Tag
Soldatenparade während einer Militärprozession in Taipeh.
OKWAP
Passanten steigen durch eine Unterführung hinab, um eine Allee in Taipeh zu überqueren.
rosa Stil
Frau verleiht einer typischen Taipei-Szene, den riesigen Motorradmassen, die sich an Ampeln bilden, etwas Stil.
Unverzichtbare Nachbesserung
Ein Mann passt den Helm eines Soldaten am Schrein der Märtyrer in Taipeh an.
im Schatten Buddhas
Eine Gruppe buddhistischer Mönche geht durch eine Messe, die vor dem Mausoleum von Chiang Kai-shek abgehalten wird.
Loveteen Schaufenster
Ein Bewohner kommt an einem Bekleidungsgeschäft vorbei.
Schrein der Märtyrer II
Ein Moment der komplexen Zeremonie der Wachablösung, die täglich am Schrein der Märtyrer von Taipeh stattfindet.
Kommerzielle Beleuchtung
Buntes Neon leuchtet in einer Gasse in Taipei
Durch das Portal
Buddhistische Mönche betreten den Platz um das Chiang-Kai-shek-Denkmal.
Mit dem Taxi
Politische und andere Werbetafeln auf einer belebten Straße in Taipei.
Nachtsonne jung
Kreuzung mit intensiver Neonbeleuchtung eines Friseurs und anderer Geschäfte.
Geduldiger Abstieg
Mutter und Tochter steigen eine der Treppen des Chiang-Kai-shek-Mausoleums hinab.
Von fast oben
Vom Taipei Panoramic Observatory (auf dem zweithöchsten Gebäude in Taipeh) haben Sie einen 2-Grad-Blick auf die Stadt, einschließlich des Wolkenkratzers 360 (das derzeit höchste Gebäude).
Portugiesische Seefahrer konnten sich das für Formosa reservierte Imbroglio nicht vorstellen. Fast 500 Jahre später gedeiht Taiwan, obwohl es sich seiner Zukunft nicht sicher ist. Irgendwo zwischen Unabhängigkeit und Integration im Großraum China.

Der Sonnenuntergang färbt den Himmel über dem Mausoleum von Chiang Kai-shek.

Und wie es so kommt, rückt Tag für Tag eine kleine Formation eleganter Soldaten in schwarzen Stiefeln und weißen Uniformen über den majestätischen Platz um das weiße Gebäude herum vor. Absolut synchron nähern Sie sich einem zentralen Mast, der eine rote, blaue und … weiße Flagge zeigt.

Nach einigen weiteren Schritten der Choreografie falten die Soldaten unter den neugierigen Blicken eines halben Dutzend Passanten das wichtigste Tuch der Republik China.

Soldaten vollenden die Flaggenzeremonie für die Republik China, besser bekannt als Taiwan.

Diese imposante Kulisse befindet sich in Taipei, der taiwanesischen Hauptstadt. Trotz der Feierlichkeit hat in keinem anderen Territorium eine Zeremonie des Sammelns oder Hissens der Flagge eine so zweifelhafte Bedeutung wie hier.

Taiwans insularer Wohlstand und Raffinesse, Insel Taiwan

Rundherum sind Reichtum und Raffinesse unverhüllt. Sie machten diese gebirgige und überfüllte Insel (22.5 Millionen Einwohner auf 35,980 km²) neben Südkorea zu einem der vier asiatischen Tigerstaaten. Singapur und Hongkong, mit einem Pro-Kopf-BIP im Jahr 2010. Höher als Japan und Frankreich.

"Warte, warte, ich komme zurück“, versichert der Fahrer, der uns fünfzehn Tage lang durch Taiwan führt. Wir sehen ihn zu einer Hundehütte gehen, die von roten chinesischen Neonschriftzeichen gekrönt wird. Dort wird er von einer jungen Frau in einem Mini-Minirock und einem niedrigen Oberteil begleitet.

Dies war nur die erste von vielen Gelegenheiten, bei denen er aufhörte zu fahren, um die Betelnuss zu kaufen, die er während der gesamten Fahrt kauen würde.

Taiwan hat diese Dinge. Sie sind merkwürdige Überbleibsel einer traditionalistischen Vergangenheit, in der die Religion, gesegnet durch das demokratische Umfeld, weiterhin ihre Rolle spielt.

Die Modernisierung der Hauptstadt und anderer Großstädte hat die fast ländliche Existenz des gebirgigen Landesinneren nicht aufgehoben.

Nachtsonne jung

Kreuzung mit intensiver Neonbeleuchtung eines Friseurs und anderer Geschäfte.

Ganz im Sinne des Fernen Ostens ist Taipei gleichzeitig chaotisch und organisiert, grau, aber verführerisch. Es wurde von den Lösungen der japanischen Nachbarn inspiriert.

Bis er sich emanzipierte, unter den Lichtern seiner eigenen futuristischen Werbetafeln, inspiriert von den Schaufenstern multinationaler Luxuskonzerne und von den genialen Kreationen der Ingenieure und Programmierer, die er ausbildet.

Loveteen Schaufenster

Ein Bewohner kommt an einem Bekleidungsgeschäft vorbei.

Trotzdem sind nicht alle Einheimischen bereit, die Launen der hektischen Metropole für immer zu ertragen. Hunderte von Kilometern, nachdem wir es verlassen hatten, hielten wir bei a Ufer des Sonne-Mond-Sees.

The Great Sun Moon Lake Religious und Lake Retreat

Trotz des Nebels finden wir drei voll ausgerüstete Schwimmer vor. Wir haben darum gebeten, sie zu fotografieren. Lassen Sie das Gespräch ruhen, verschieben Sie die nächsten Schläge, um uns den Grund für ihre frühe Aktivität zu erklären: „We are friends, all ex-teachers …“, stellt Julia Wang, die extrovertierteste des Trios, auf Englisch klar.

„Wir haben die für die Reform notwendigen Jahre in Taipeh gearbeitet. Dann haben wir hier bei Sun Moon Zuflucht gesucht. Wie Sie sehen können, überqueren wir es fast jeden Tag, um in Form zu bleiben … “ „Als wir jünger waren, genossen wir sogar das Leben in Taipeh, aber mit zunehmendem Alter begannen wir zu glauben, dass dies der beste Ort für das Mutterland sei, um unsere Schulden zurückzuzahlen Dienstleistungen. …“  

Das Wort wird oft von den Bewohnern der Insel verwendet. Praktisch gesehen leben Taiwanesen nicht in einem Land.

Auch nicht in einer Provinz oder Abhängigkeit einer anderen Nation.

Sie sind Teil der Republik China, ein einzigartiger Fall geopolitischer Unschärfe kein Mundo die trotz ihrer Aktualität im fernen Jahr 1949 entworfen wurde.

Die Entstehung der Republik China, immer noch in Festlandchina

Während des Zweiten Weltkriegs, noch in Großchina, Mao Zedongs kommunistische Armee und die nationalistische Kuomintang von Chiang Kai-shek schlossen sich zusammen, um den japanischen Feind zu vertreiben.

Militärparade am regnerischen TagMit dem garantierten Ziel nahmen sie den Bürgerkrieg wieder auf, so wie sie ihn verlassen hatten, um zu entscheiden, wer das Land führen würde.

Dank massiver sowjetischer Unterstützung kehrten die Kommunisten den anfänglichen nationalistischen Aufstieg um.

1949 zwangen sie General Chiang Kai-shek und seine 600.000 Mann starke Armee sowie eine Million weitere Unterstützer zur Flucht nach Taiwan, einer 60 km vor der Ostküste Chinas gelegenen Festung, die seit der Vertreibung der Kuomintang von der Kuomintang regiert wird Japanisch durch das Abkommen von Jalta verfügt.

Als sie flohen, nahmen die Kuomintang-Truppen die Verfassung und Flagge der ursprünglichen Republik China mit, die 1911 von ihrem ersten Präsidenten, Dr. Sun Yatsen, eine der wenigen Persönlichkeiten, die sowohl in China als auch in Taiwan bewundert werden.

Aus dieser ideologischen Übertragung des Kontinents auf die Inselgebiete entstand die heutige Republik China.

Mit dem Taxi

Politische und andere Werbetafeln auf einer belebten Straße in Taipei

Trotz des abrupten Rückzugs war Chiang Kai-shek, der neue Präsident der Republik China, davon überzeugt, dass der Aufenthalt der KMT in Taiwan nur kurz sein würde und dass sie nach der Reorganisation seiner Armee wieder angreifen würde.

Zur gleichen Zeit bereiteten die Kommunisten westlich der Meerenge die Invasion Taiwans vor. Keiner der Pläne würde verwirklicht werden. Die Kommunistische Volksrepublik China entwickelte sich wie die Republik China auf eigenen Territorien. 

Observatorium von oben: Eine Quasi-Luftperspektive der Hauptstadt Taipei

Von der Terrasse des Top View Taipei Observatory betrachten wir die urbane Pracht Taipehs. Von dort sticht die berühmte 101 (One o' One) hervor. Mit 509 Metern war dies von 2004 bis zum jüngsten Bau des Burj Khalifa in Dubai das höchste Gebäude der Welt.

"Sugoi!” riefen mehrere aufgeregte Japaner aus. Trotz des Abstiegs sind Menschen aus allen Ecken der Welt und sogar die ultra-kultivierten Japaner von der Kühnheit überrascht architektonisch der Wolkenkratzer von Taipei und der trotzige Wohlstand des kleinen Formosa.

Von fast oben

Vom Taipei Panoramic Observatory (auf dem zweithöchsten Gebäude in Taipeh) haben Sie einen 2-Grad-Blick auf die Stadt, einschließlich des Wolkenkratzers 360 (das derzeit höchste Gebäude).

Im Gegensatz zur vorbildlichen Wirtschaft der Insel stagniert Taiwans politische Situation seit langem.

Die Rückkehr der Kuomintang an die Macht glättete die Beziehungen zwischen den beiden Parteien und machte sowohl die Unabhängigkeitserklärung als auch einen eventuellen Konflikt unwahrscheinlicher.

Die Annäherung implizierte nicht, dass Taiwan das seit langem verfolgte Ein China akzeptierte Peking.

O Drachen Es überholte jedoch Japan als zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt.

Dementsprechend hat sein Militärhaushalt Rekordzahlen erreicht, die so sehr besorgniserregend sind Republik China wie die Vereinigten Staaten, Taiwans wichtigsten militärischen Verbündeten.

Der Schutz der Vereinigten Staaten entmutigt die Volksrepublik China

Barak Obama folgte der im Taiwan Relations Act eingegangenen Verpflichtung.

Es erneuerte damit das doppelte Spiel der Amerikaner, die eine offizielle diplomatische Interaktion mit der Volksrepublik China bevorzugen, aber jede Absicht hemmen, Taiwan und die anderen Inseln der Demokratischen Republik Kongo in Richtung des gewünschten Großchinas zu annektieren.

Taipeh-Teenager-Generation

Werbung mit ansprechendem Design am Eingang eines U-Bahn-Tunnels in Taipeh.

Os EUA Sie erneuern häufig ihre Verkäufe von Militärmaterial an die Taiwanesen. Jedes Mal irritieren sie die chinesische Regierung, die, wie schon fast automatisch, eine neue Serie von Warnungen und kontrollierten Einschüchterungen auslöst.

Es ist nichts, was den geschäftigen Alltag der Taiwanesen zu sehr beeinträchtigt. Seit der Ankunft von Chiang Kai-shek in Taiwan ist Taiwan bedroht.

rosa Stil

Frau verleiht einer typischen Taipei-Szene, den riesigen Motorradmassen, die sich an Ampeln bilden, etwas Stil.

Militär

Verteidiger ihrer Heimat

Selbst in Friedenszeiten entdecken wir überall Militärpersonal. Im Dienst in den Städten führen sie Routinemissionen aus, die Strenge und Geduld erfordern.

Tarokos Kehle, Taiwan

In den Tiefen Taiwans

1956 bezweifelten skeptische Taiwaner, dass die ersten 20 km des Central Cross-Island Hwy möglich waren. Die Marmorschlucht, die sie herausforderte, ist heute die bemerkenswerteste natürliche Umgebung in Formosa.

Nantou, Taiwan

Im Herzen des anderen China

Nantou ist die einzige vom Pazifischen Ozean isolierte Provinz Taiwans. Wer heute das gebirgige Herz dieser Region entdeckt, stimmt eher den portugiesischen Seefahrern zu, die Taiwan Formosa tauften.

Hiroshima, Japan

Hiroshima: eine dem Frieden ergebene Stadt

Am 6. August 1945 erlag Hiroshima der Explosion der ersten Atombombe, die in der Kriegsführung eingesetzt wurde. Nach 70 Jahren kämpft die Stadt für die Erinnerung an die Tragödie und die Abschaffung der Atomwaffen bis 2020.
DMZ, Dora - Südkorea

Die Linie ohne Wiederkehr

Eine Nation und Tausende von Familien wurden durch den Waffenstillstand im Koreakrieg geteilt. Wenn heute neugierige Touristen die DMZ besuchen, enden mehrere Fluchtversuche der unterdrückten Nordkoreaner in einer Tragödie.
Perth, Australien

Australia Day: Zu Ehren der Mourning Invasion Foundation

26. ist ein umstrittenes Datum in Australien. Während britische Siedler ihn mit Barbecues und viel Bier feiern, feiern Aborigines die Tatsache, dass sie nicht vollständig ausgerottet wurden.
Peking, China

Das Herz des großen Drachen

Es ist das inkohärente historische Zentrum der maoistisch-kommunistischen Ideologie und fast alle Chinesen streben danach, es zu besuchen, aber der Platz des Himmlischen Friedens wird immer als ein makabres Epitaph der Bestrebungen der Nation in Erinnerung bleiben.
Ouvéa, Neukaledonien

Zwischen Treue und Freiheit

Neukaledonien hat schon immer die Integration im fernen Frankreich in Frage gestellt. Auf der Insel Ouvéa, Archipel von Lealdade, finden wir eine Geschichte des Widerstands, aber auch Eingeborene, die die frankophone Staatsbürgerschaft und Privilegien bevorzugen.
Serengeti, Great Savanna Migration, Tansania, Gnus im Fluss
Safari
PN Serengeti, Tansania

Die große Wanderung der endlosen Savanne

In diesen Prärien, sagen die Massai Spritze (run forever) jagen Millionen von Gnus und anderen Pflanzenfressern den Regen. Für Raubtiere sind ihre Ankunft und die des Monsuns dieselbe Erlösung.
Annapurna (Schaltung)
Annapurna Circuit: 5. - Ngawal a BragaNepal

Richtung Braga. Die Nepalesen.

Wir verbrachten einen weiteren Morgen bei herrlichem Wetter damit, Ngawal zu entdecken. Es folgt eine kurze Fahrt nach Manang, der Hauptstadt auf dem Weg zum Höhepunkt der Annapurna-Runde. Wir übernachteten in Braga (Braka). Der Weiler sollte sich bald als einer seiner unvergesslichsten Zwischenstopps erweisen.
Gravuren, Karnak-Tempel, Luxor, Ägypten
Architektur-Design
Luxor, Ägypten

Von Luxor nach Theben: Reise ins alte Ägypten

Theben wurde als neue höchste Hauptstadt des ägyptischen Reiches errichtet, als Sitz von Amun, dem Gott der Götter. Das moderne Luxor erbte den Karnak-Tempel und seine Pracht. Zwischen dem einen und dem anderen fließen der heilige Nil und Jahrtausende atemberaubender Geschichte.
Totems, Dorf Botko, Malekula, Vanuatu
Abenteuer
Malekula, Vanuatu

Kannibalismus aus Fleisch und Knochen

Bis Anfang des XNUMX. Jahrhunderts labten sich Menschenfresser noch auf dem Vanuatu-Archipel. Im Dorf Botko entdecken wir, warum europäische Siedler so viel Angst vor der Insel Malekula hatten.
MassKara Festival, Bacolod City, Philippinen
Zeremonien und Festlichkeiten
Bacolod, Philippinen

Ein Festival zum Lachen über die Tragödie

Um 1980 stürzte der Wert von Zucker, einer wichtigen Einnahmequelle auf der philippinischen Insel Negros, ab und die Fähre „Don Juan“, die ihr diente, sank und kostete mehr als 176 Passagieren das Leben, die meisten von ihnen schwarz. Die örtliche Gemeinde beschloss, auf die durch diese Dramen verursachte Depression zu reagieren. So wurde MassKara geboren, eine Partei, die sich dafür einsetzt, das Lächeln der Bevölkerung zurückzugewinnen.
Müdigkeit in Grüntönen
Städte
Suzdal, Russland

In Susdal wird Pepino für Pepino gefeiert

Bei Sommer und warmem Wetter erholt sich die russische Stadt Susdal von ihrer tausendjährigen religiösen Orthodoxie. Die Altstadt ist auch berühmt dafür, die besten Gurken der Nation zu haben. Wenn der Juli kommt, verwandelt er die frisch geerntete Ernte in ein wahres Fest.
Lebensmittel
Margilan, Usbekistan

Ein Ernährer aus Usbekistan

In einer der vielen Bäckereien in Margilan, erschöpft von der intensiven Hitze des Ofens Tandyr, der Bäcker Maruf'Jon arbeitet halbgebacken wie die verschiedenen traditionellen Brote, die in ganz Usbekistan verkauft werden
Skulpturengarten, Edward James, Xilitla, Huasteca Potosina, San Luis Potosi, Mexiko, Cobra dos Pecados
Kultur
Xilitla, San Luis Potosí, Mexiko

Das mexikanische Delirium von Edward James

Im Regenwald von Xilitla hat der rastlose Geist des Dichters Edward James einen exzentrischen Hausgarten zu einem Partner gemacht. Heute wird Xilitla als Eden des Surrealen gepriesen.
4. Juli Feuerwerk-Seward, Alaska, Vereinigte Staaten
Sport
Seward, Alaska

Der längste 4. Juli

Die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten wird in Seward, Alaska, bescheiden gefeiert. Trotzdem scheinen der 4. Juli und seine Feierlichkeiten kein Ende zu haben.
Flucht aus Seljalandsfoss
Reisen
Island

Insel aus Feuer, Eis, Wasserfällen und Wasserfällen

Der höchste Wasserfall Europas stürzt in Island. Aber es ist nicht das einzige. Auf dieser borealen Insel, bei ständigem Regen oder Schnee und mitten im Kampf zwischen Vulkanen und Gletschern, stürzen endlose Ströme.
Einwohnerin von Nzulezu, Ghana
Ethnisch
Nzulezu, Gana

Ein schwimmendes Dorf in Ghana

Wir starten vom Badeort Busua zum westlichen Ende der Atlantikküste von Ghana. Bei Beyin machen wir einen Abstecher nach Norden zum Amansuri-See. Dort finden wir Nzulezu, eines der ältesten und ursprünglichsten Seedörfer Westafrikas.
Sonnenlichtfotografie, Sonne, Lichter
Got2Globe Fotoportfolio
Natürliches Licht (Teil 2)

Eine Sonne, so viele Lichter

Die meisten Reisefotos werden im Sonnenlicht aufgenommen. Sonnenlicht und Wetter bilden ein kapriziöses Zusammenspiel. Erfahren Sie, wie Sie sie optimal vorhersagen, erkennen und nutzen können.
Doppelgänger der Earp-Brüder und Freund Doc Holliday in Tombstone, USA
Story
Grabstein, USA

Tombstone: Die Stadt, die zu hart zum Sterben ist

Im späten XNUMX. Jahrhundert entdeckte Silberadern machten Tombstone zu einem blühenden und umkämpften Bergbauzentrum an der Grenze der Vereinigten Staaten. USA auf Mexiko. Lawrence Kasdan, Kurt Russell, Kevin Costner und andere Hollywood-Regisseure und Schauspieler machten die Earp-Brüder und ihr blutrünstiges Duell berühmt.OK Corral“. Der Tombstone, der im Laufe der Zeit so viele Menschenleben gefordert hat, ist hier, um zu überdauern.
Ponta de São Lourenco, Madeira, Portugal
Islands
Ponta de São Lourenço, Madeira, Portugal

Das East End, etwas Außerirdisches auf Madeira

Unwirtlich, mit Ockertönen und rauer Erde, erscheint Ponta de São Lourenço oft als erster Anblick Madeiras. Wenn wir sie durchqueren, sind wir vor allem davon geblendet, was die tropischste der portugiesischen Inseln nicht ist.
Geothermie, Isländische Hitze, Eisland, Geothermie, Blaue Lagune
weißer Winter
Island

Die geothermische Wärme von Ice Island

Die meisten Besucher schätzen Islands Vulkanlandschaften wegen ihrer Schönheit. Die Isländer entziehen ihnen auch lebenswichtige Wärme und Energie, die sie bis vor die Tore der Arktis bringen.
Silhouette und Gedicht, Cora Coralina, alte Goias, Brasilien
Literatur
Goias Velho, Brasilien

Leben und Werk eines Schriftstellers am Rande

Ana Lins Bretas wurde in Goiás geboren und verbrachte den größten Teil ihres Lebens außerhalb ihrer kastrierenden Familie und der Stadt. Sie kehrte zu ihren Ursprüngen zurück und porträtierte weiterhin die voreingenommene Mentalität der brasilianischen Landschaft.
António do Remanso, Quilombola Marimbus Community, Lençóis, Chapada Diamantina
Natur
Bahia-Blätter, Brasilien

Die sumpfige Freiheit von Quilombo do Remanso

Entlaufene Sklaven lebten jahrhundertelang in der Nähe eines Feuchtgebiets in Chapada Diamantina. Heute ist der Quilombo von Remanso ein Symbol ihrer Vereinigung und ihres Widerstands, aber auch des Ausschlusses, für den sie gewählt wurden.
Mutter-Armenien-Statue, Eriwan, Armenien
Herbst
Eriwan, Armenien

Eine Hauptstadt zwischen Ost und West

Erbe der sowjetischen Zivilisation, mit den Großen verbündet Russland, Armenien wird von den demokratischsten und raffiniertesten Wegen Westeuropas verführt. In letzter Zeit prallten auf den Straßen Ihrer Hauptstadt beide Welten aufeinander. Aufgrund von Volks- und politischen Auseinandersetzungen wird Eriwan den neuen Kurs der Nation diktieren.
Herde von Flamingos, Laguna Oviedo, Dominikanische Republik
Naturparks
Lagune von Oviedo, Dominikanische Republik

Das (nichts) Tote Meer der Dominikanischen Republik

Der Salzgehalt der Laguna de Oviedo variiert je nach Verdunstung und Wasserzufuhr durch Regen und fließt aus der benachbarten Bergkette von Bahoruco. Die Ureinwohner der Region schätzen, dass sie in der Regel dreimal so viel Meersalz enthält. Dort entdecken wir produktive Kolonien von Flamingos und Leguanen, neben vielen anderen Arten, die dieses eines der üppigsten Ökosysteme der Insel Hispaniola ausmachen.
Selfie, Chinesische Mauer, Badaling, China
Kulturerbe der UNESCO
Badaling, China

Die chinesische Invasion der Chinesischen Mauer

Mit der Ankunft der heißen Tage übernehmen Horden von Han-Besuchern die Chinesische Mauer, das größte von Menschenhand geschaffene Bauwerk. Sie gehen zurück in die Ära der Kaiserdynastien und zelebrieren die neu eroberte Protagonistenschaft der Nation.
Blick von der Spitze des Mount Vaea und das Grab, Vailima Village, Robert Louis Stevenson, Upolu, Samoa
Zeichen
Upolu, Samoa

Stevensons Schatzinsel

Im Alter von 30 Jahren begann der schottische Schriftsteller, nach einem Ort zu suchen, der ihn von seinem verfluchten Körper retten würde. In Upolu und bei den Samoanern fand er einen einladenden Zufluchtsort, dem er sein Herz und seine Seele schenkte.
Versprechen?
Strände
Goa, Indien

Nach Goa, Schnell und Stark

Ein plötzliches Verlangen nach tropischem indo-portugiesischem Erbe lässt uns in verschiedenen Verkehrsmitteln, aber fast ohne Zwischenstopps, von Lissabon zum berühmten Strand von Anjuna reisen. Nur dort konnten wir uns um einen hohen Preis ausruhen.
jerusalem gott, israel, goldene stadt
Religion
Jerusalem, Israel

Näher bei Gott

Dreitausend Jahre einer ebenso mystischen wie unruhigen Geschichte werden in Jerusalem lebendig. Diese von Christen, Juden und Muslimen verehrte Stadt strahlt Kontroversen aus, zieht aber Gläubige aus der ganzen Welt an.
Zug Fianarantsoa nach Manakara, TGV Malagasy, Lokomotive
Über Schienen
Fianarantsoa-Manakara, Madagaskar

An Bord des TGV Madagaskar

Wir fahren um 7 Uhr morgens von Fianarantsoa ab. Erst um 3 Uhr morgens haben wir die 170 km nach Manakara geschafft. Die Eingeborenen nennen diesen fast säkularen Zug Trainiere Great Vibrations. Während der langen Reise spürten wir sehr stark das Herz Madagaskars.
Ozeanien Cowboys, Rodeo, El Caballo, Perth, Australien
Gesellschaft
Perth, Australien

Ozeanische Cowboys

Texas liegt am anderen Ende der Welt, aber an Cowboys mangelt es im Land der Koalas und Kängurus nicht. Outback-Rodeos bilden die Originalversion nach und 8 Sekunden dauert im australischen Western nicht weniger.
Obstverkäufer, Schwarm, Mosambik
Alltag
Enxame Mosambik

Raststätte im mosambikanischen Stil

Es wird in fast allen Haltestellen in Dörfern wiederholt Mosambik würdig, auf Karten zu erscheinen. Ö Rohr Rohr (Bus) hält und ist von einer Menge eifriger Geschäftsleute umgeben. Die angebotenen Produkte können universell sein, wie Wasser oder Kekse, oder typisch für die Gegend. In dieser Region, nur wenige Kilometer von Nampula entfernt, war der Obstverkauf sukzessive, immer ziemlich intensiv.
Bwabwata-Nationalpark, Namibia, Giraffen
Wildes Leben
PN Bwabwata, Namíbia

Ein Dreifacher Namibischer Park

Nach der Konsolidierung der Unabhängigkeit Namibias im Jahr 1990 legten die Behörden zur Vereinfachung der Verwaltung drei Parks und Reservate im Caprivi-Streifen zusammen. Der daraus resultierende PN Bwabwata beherbergt eine atemberaubende Vielfalt an Ökosystemen und Wildtieren an den Ufern der Flüsse Cubango (Okavango) und Cuando.
Passagiere, Rundflüge - Südalpen, Neuseeland
Rundflüge
Aoraki Monte Cook, Neue Zeland

Die luftfahrttechnische Eroberung der Südalpen

1955 schuf der Pilot Harry Wigley ein System zum Starten und Landen auf Asphalt oder Schnee. Seitdem hat sein Unternehmen einige der großartigsten Szenarien Ozeaniens aus der Luft enthüllt.