Queenstown, Neue Zeland

Queenstown, Königin des Extremsports


königliche Dämmerung
Bungy-Jumper schwingt von einer Plattform, während die Nacht über Queenstown hereinbricht
Goldene Südalpen
Die untergehende Sonne vergoldet die halbverschneiten Gipfel der Südalpen.
Großes Bett, kleiner Fluss
Ein Fluss, der vom schmelzenden Eis der Südalpen gespeist wird, fließt zum Lake Wakatipu.
queenstown-worthy-queen-neuseeland-alpen-süd
Berge der Südalpen rund um Queenstown, Schauplatz mehrerer Passagen in der „Herr der Ringe“-Saga
Zurück zur Kante
Vorgesetzte eines Unternehmens für extreme Aktivitäten ziehen einen Bungee-Jumper zurück auf die Sprungplattform The Ledge.
für zwei
Besucher von Queenstown bereiten sich darauf vor, auf dem Lake Wakatipu Kajak zu fahren
schnelle Überfahrt
Schnellboot überquert den Lake Wakatipu in Richtung Innenstadt von Queenstown.
Parafliegen
Ein Abenteurer wird auf einen Paraflying-Flug gezogen, einer der vielen Extremsportarten, die in Queenstown praktiziert werden.
Weidetal
Grünes Tal am Stadtrand von Queenstown.
Gletschersee
Vom Eis der Südalpen gespeister See füllt ein Gletschertal.
im Jahrhundert XVIII, die Kiwi-Regierung proklamierte ein Bergbaudorf der Südinsel "passend für eine Königin". Heute verstärken die extreme Landschaft und Aktivitäten den majestätischen Status des immer herausfordernden Queenstown.

majestätisches neuseeland

Vor Beginn des Starts vom Flugplatz Queenstown warnt Peter, der zugewiesene Pilot, mit starkem Kiwi-Akzent: „Ich werde Sie nicht fragen, was Sie überfliegen möchten. Sie werden sehen, dass alles besonders ist.“

Während die kleine Cessna an Höhe gewinnt, beginnt sich das grüne Tal rund um Queenstown zu offenbaren. Mit ihm die bläuliche Weite des Lake Wakatipu. Allmählich zeichnen sich die eisigen Gipfel der Remarkables gegen den Himmel ab.

Vom Landesinneren zum Pazifik hin folgen immer mehr Berge und Seen aufeinander, wo die Sonne, die zu schwach ist, um den Schnee von den Gipfeln zu schmelzen, die goldenen Töne verstärkt.

Schneebedeckte Gipfel, Queenstown, Neuseeland,

Berge der Südalpen rund um Queenstown, Schauplatz mehrerer Passagen in der „Herr der Ringe“-Saga

Endlich, das Tasmanisches Meer. Es dringt in den bisher absoluten Raum des Gebirges ein. In tiefen Armen, aus denen senkrechte Klippen herausragen. Einige scheinen von flacher Vegetation bedeckt zu sein, andere sind zu poliert, um jede sichtbare Form von Leben aufzunehmen.

Sanfte Wasserfälle, die Hunderte von Metern verweilen, stürzen von der Spitze der Schluchten herab, bis sie sich in Windböen auflösen oder im Meer versinken.

wir sind in südwestlich der Südinsel Neuseelands. Fast eine Stunde lang das mutiger Flug enthüllte die einzigartigen Landschaften rund um Queenstown.

Queenstown, Neuseeland,

Vom Eis der Südalpen gespeister See füllt ein Gletschertal.

Die Goldperiode von Queenstown

Es war nicht nur die imposante Landschaft, die diese Stadt berühmt machte.

Bis zur Mode des radikalen Fangs war die größte Emotion, die die kleine Kolonie hervorrief, die, die zwei teilten Schafscherer als sie 1862 an den Ufern des Shotover River Gold fanden und einen starken Zustrom professioneller Prospektoren provozierten.

Ein Jahr später war aus der Versammlung eine Bergbaustadt mit mehreren tausend Einwohnern geworden. Irgendwann um diese Zeit, die Regierung von Neue Zeland inspizierte es und verkündete es "passend für eine Königin“. Auf diese offizielle Weise gab er den Ton für seinen endgültigen Namen an.

Heutzutage ist Queenstown mehr als bereit, alle Könige willkommen zu heißen, und ist zu einer unbestrittenen Domäne des Teenager-Adrenalins geworden.

Queenstown, Neuseeland,

Besucher von Queenstown bereiten sich darauf vor, auf dem Lake Wakatipu Kajak zu fahren

Queenstowns zeitgenössische Mine: Bungee-Jumping

Bungee-Jumping wurde dort kommerziell geboren. Es wurde in den 80er Jahren von einem rastlosen Kiwi namens Alan John Hackett entwickelt. AJ wuchs in Auckland, der Hauptstadt der Nordinsel, auf, wo er die Westlake Boys High School besuchte.

Mit 16 Jahren verließ er diese Schule endgültig. Er widmete sich fast die ganze Zeit dem Snowboarden, Skifahren und so vielen anderen extremen Aktivitäten, die ihn anzogen.

Inspiriert von Pfingstinsel Naghol ZeremonieAuf Vanuatu und bei den Sprüngen, die in den 1970er Jahren vom Oxford University Dangerous Sports Club praktiziert wurden, entwickelte AJ eine Art Superelastik.

Er demonstrierte dies nur medienwirksam, als er sich 1987 ohne Vorwarnung oder Genehmigung aus dem Inneren des Eiffelturms stürzte, nur um von der Polizei in einem Blazer und einer Tarnhose festgenommen zu werden.

AJ war bereits mit Handschellen gefesselt und wurde von einem französischen Reporter angehalten, der ihn fragte, ob er glaube, dass er Probleme mit den französischen Behörden bekommen würde. Ruhig und lächelnd antwortete er: „Ich glaube nicht. Ich denke, sie sind sehr vernünftige Leute. Ich bin sicher, Sie werden dies als Inspiration für die Menschen in Frankreich und der Welt sehen.".

Könnte nicht richtiger sein. Von da an wurde die Praxis immer und immer wieder wiederholt, aus immer beängstigender Höhe und manchmal mit Kunstgriffen geschmückt, die eine ständige Innovation sicherstellten, wie das Springen auf Einrädern, einführende Pirouetten und andere.

Im Gegensatz zu den Saiten, aus denen es gemacht wurde, erweitert sich das Imperium von AJ Hackett heute nur noch. Aj betreibt überall Bungee-Sprünge Welt.

Die historischen Sprünge von Karawau und The Ledge

Für die erfahreneren Liebhaber haben jedoch die Tauchgänge von der historischen Karawau-Brücke (43 Meter hoch) und die Tag- und Nachttauchgänge von der Aussichtsplattform The Ledge (47 Meter) weiterhin ganz besondere Bedeutungen – und Preise –. Besonders Abenteuerlustige über 65 können diese Sprünge kostenlos machen.

The Ledge, Queenstown, Neuseeland,

Vorgesetzte eines Unternehmens für extreme Aktivitäten ziehen einen Bungee-Jumper zurück auf die Sprungplattform The Ledge.

Als wir die hohen Ufer des Karawau-Flusses passieren, fließt das Bett darunter mit großer Geschwindigkeit. Es schleppt Raftingboote, die von ekstatischen Crews manövriert werden. Etwas weiter stürzen sich Teenager in Serie von der berühmten Hängebrücke, die die gleichnamige Schlucht überquert, mit ausgestreckten Armen über das kalte, bläuliche Wasser.

Sie sind Anhänger der Anpassung des alter melanesischer Kult die AJ ​​und Partner Henry van Asch dort 1988 zum ersten Mal getestet haben.

Selbst nachdem Sie alle Arten von Bungee ausprobiert haben, hat Queenstown eine unerschöpfliche Quelle für andere extreme Aktivitäten.

Es ist ein weiterer Grund, warum Ihr Jugendherbergen und Gasthäuser sind fast immer voll. Zu den knapp 9.000 Einwohnern der Stadt gesellen sich in der Hochsaison mehrere tausend Besucher und Saisonarbeiter.

Jenseits von Bungee-Jumping

Während die Energie und die Stimmung nicht ausgehen, lockt Queenstown neben Bungee-Jumping und Rafting mit Jetbootfahren, Flusssurfen und Wildwasserschlittenfahren, Canyoning, Paraflying, Segelfliegen, Fallschirmspringen und Mountainbiken.

Paraflying, Queenstown, Neuseeland,

Ein Abenteurer wird auf einen Paraflying-Flug gezogen, einer der vielen Extremsportarten, die in Queenstown praktiziert werden.

Während Winter und Schnee die Region erobern, gibt es immer noch Skifahren und Snowboarden, die auch in Queenstown und Umgebung erhalten bleiben Wanaka seinen neuseeländischen Hauptstädten, um nur die beliebtesten und konventionellsten Sportarten zu nennen.

Wir hatten bereits unseren Anteil an radikalen Erfahrungen in Ostküste Australiens. Nicht einmal die Tatsache, dass wir so viele Menschen in diesem Landesinneren der südlichen Kiwi-Insel zu schätzen wissen, hielt uns davon ab, unseren ausgelaugten Körpern endlich etwas Ruhe zu gönnen.

Anstatt zu Fuß aufzusteigen, haben wir uns also in eine der Skyline-Gondelkabinen gesetzt. Wir erreichten die Spitze des Hügels, auf dem sich der Park und der radikale Komplex von The Luge befanden, einer Art Mountain-Kart-Strecke, die zum Rodeln geeignet ist.

Zu dieser Stunde war der Stromkreis bereits geschlossen. Wir brauchten nicht lange, um einen Aussichtspunkt zu finden, der die Häuser von Queenstown freigibt. Und die imposante Landschaft drumherum. Allmählich setzt die Dämmerung ein. Es hebt das warme Licht der Stadt gegen das dunkelblaue Wasser des Lake Wakatipu und die näheren Berge der Südalpen hervor.

Ein unerwarteter Bungee

Es herrschte ein Frieden, den wir in dieser Gegend schon lange nicht mehr gespürt hatten, und wir nutzten die Gelegenheit, ihn zu genießen. Für kurze Zeit.

Dämmerung über Queenstown, Neuseeland,

Bungy-Jumper schwingt von einer Plattform, während die Nacht über Queenstown hereinbricht

Ohne dass wir ihre Anwesenheit bemerkt haben, springt plötzlich ein Teenager von der beleuchteten Plattform und ist umgeben von Pinien, die die Eingeborenen The Ledge nennen. Wir hören den schrillen Schrei, dem die junge Frau nicht ausweichen kann, und das Echo, das das Amphitheater ringsum erzeugt. Wir sehen sie erst wieder halb betäubt vor Panik, als sie wieder hochgehoben wird.

Es war der letzte Sprung Bungee Jumping des Tages. Für ein paar Stunden gewann Queenstown wieder Energie.

Früh am nächsten Morgen kehrte er zu seiner furchtlosen Routine zurück.

Bucht der Inseln, Neue Zeland

Neuseelands Zivilisationskern

Waitangi ist der Schlüsselort für die Unabhängigkeit und das langjährige Zusammenleben einheimischer Maori mit britischen Siedlern. In der umliegenden Bay of Islands wird die idyllische Meeresschönheit der Antipoden Neuseelands zelebriert, aber auch die Vielschichtigkeit und Faszination Kiwi-Nation.
Nelson nach Wharariki, P.N. Abel Tasman, Neue Zeland

Die Maori-Küste, wo die Europäer die Küste gaben

Abel Janszoon Tasman erforschte mehr von den neu kartierten und mythischen "Terra australis" als ein Fehler den Kontakt mit Eingeborenen einer unbekannten Insel beeinträchtigte. Die Episode eröffnete die Kolonialgeschichte von Neue Zeland. Heute erinnern sowohl die göttliche Küste, an der die Episode stattfand, als auch die Meere um sie herum an den holländischen Seefahrer.
Wanaka, Neue Zeland

Wie gut es doch ist im Campo dos Antipodes

Wenn Neuseeland für seine Ruhe und Vertrautheit mit der Natur bekannt ist, übertrifft Wanaka jede Vorstellungskraft. Idyllisch zwischen dem gleichnamigen See und dem mystischen Berg Aspiring gelegen, ist es zu einem Ort der Anbetung geworden. Viele Kiwis streben danach, dort ihr Leben zu ändern.
Nordinsel, Neue Zeland

Reise auf dem Weg der Mehrheit

Neuseeland ist eines der Länder, in denen sich Nachkommen von Siedlern und Ureinwohnern am meisten respektieren. Als wir die Nordinsel erkundeten, erfuhren wir so von der interethnischen Reifung dieser Nation Commonwealth als Maori und polynesisch.
Banks Peninsula, Neue Zeland

Der Divine Earth Shard der Banks-Halbinsel

Aus der Luft scheint die offensichtlichste Ausbuchtung an der Ostküste der Südinsel immer wieder implodiert zu sein. Vulkanisch, aber grün und idyllisch, enthält die Banks Peninsula in ihrer fast zahnradförmigen Geomorphologie die Essenz des immer beneidenswerten neuseeländischen Lebens.
Napier, Neue Zeland

Zurück in die 30er – Calhambeque Tour

In einer im Art déco wiederaufgebauten Stadt mit einer Atmosphäre der „verrückten Jahre“ und darüber hinaus sind die eleganten Oldtimer der damaligen Zeit das angemessene Fortbewegungsmittel. In Napier sind sie überall.
Wettbewerbe

Der Mensch, eine immerwährende Spezies

Es liegt in unseren Genen. Aus Freude an der Teilnahme, um Titel, Ehre oder Geld geben Wettbewerbe der Welt einen Sinn. Manche sind exzentrischer als andere.
Pentecostes, Vanuatu

Pfingsten Naghol: Bungee-Jumping für ernsthafte Männer

1995 drohten die Menschen von Pentecost, Extremsportunternehmen zu verklagen, weil sie ihnen das Naghol-Ritual gestohlen hatten. In puncto Kühnheit bleibt das elastische Imitat weit hinter dem Original zurück.
Christchurch, Neue Zeland

Der verfluchte Zauberer von Neuseeland

Trotz seiner Bekanntheit bei den Antipoden war Ian Channell, der neuseeländische Zauberer, nicht in der Lage, mehrere Erdbeben, die Christchurch heimsuchten, vorherzusagen oder zu verhindern. Im Alter von 88 Jahren, nach 23 Jahren Vertrag mit der Stadt, machte er zu kontroverse Äußerungen und wurde am Ende gefeuert.
Neue Zeland  

Wenn Schäfchenzählen Schlaf braucht

Vor 20 Jahren kamen in Neuseeland 18 Schafe auf jeden Einwohner. Aus politischen und wirtschaftlichen Gründen hat sich der Durchschnitt halbiert. Auf den Antipoden machen sich viele Züchter Sorgen um ihre Zukunft.
Mount Cook, Neue Zeland

Mount Fura-Wolken

Aoraki/Mount Cook liegt zwar weit unter dem Dach der Welt, ist aber der imposanteste und höchste Berg Neuseelands.
Fiordland, Neue Zeland

Die Antipodenfjorde

Eine geologische Besonderheit hat die Fiordland-Region zur rauesten und imposantesten in Neuseeland gemacht. Jahr für Jahr beten viele tausend Besucher die Patchwork-Unterdomäne zwischen Te Anau und Milford Sound an.
Tongariro, Neue Zeland

Die Vulkane aller Zwietracht

Ende des XNUMX. Jahrhunderts trat ein indigener Häuptling die Vulkane des PN Tongariro an die britische Krone ab. Heute beansprucht ein bedeutender Teil des Volkes der Maori seine Feuerberge von europäischen Siedlern.
Napier, Neue Zeland

Zurück in die 30er

Durch ein Erdbeben verwüstet, wurde Napier fast im Erdgeschoss im Art Deco-Stil wieder aufgebaut und lebt so, als hätte es in den dreißiger Jahren aufgehört. Seine Besucher geben sich der Great-Gatsby-Atmosphäre hin, die die Stadt ausstrahlt.
Aoraki Monte Cook, Neue Zeland

Die luftfahrttechnische Eroberung der Südalpen

1955 schuf der Pilot Harry Wigley ein System zum Starten und Landen auf Asphalt oder Schnee. Seitdem hat sein Unternehmen einige der großartigsten Szenarien Ozeaniens aus der Luft enthüllt.
Löwe, Elefanten, PN Hwange, Simbabwe
Safari
PN Hwange, Simbabwe

Das Vermächtnis des verstorbenen Lion Cecil

Am 1. Juli 2015 tötete Walter Palmer, ein Zahnarzt und Trophäenjäger aus Minnesota, Cecil, den berühmtesten Löwen Simbabwes. Das Gemetzel löste eine virale Welle der Empörung aus. Wie wir in PN Hwange gesehen haben, gedeihen Cecils Nachkommen fast zwei Jahre später prächtig.
Annapurna (Schaltung)
Annapurna Circuit: 5. - Ngawal a BragaNepal

Richtung Braga. Die Nepalesen.

Wir verbrachten einen weiteren Morgen bei herrlichem Wetter damit, Ngawal zu entdecken. Es folgt eine kurze Fahrt nach Manang, der Hauptstadt auf dem Weg zum Höhepunkt der Annapurna-Runde. Wir übernachteten in Braga (Braka). Der Weiler sollte sich bald als einer seiner unvergesslichsten Zwischenstopps erweisen.
Bay Watch Hut, Miami Beach, Strand, Florida, Vereinigte Staaten,
Architektur-Design
Miami Strand, EUA

Der Strand aller Eitelkeiten

Nur wenige Küsten vereinen gleichzeitig so viel Hitze und Zurschaustellung von Ruhm, Reichtum und Ruhm. Miami Beach liegt im äußersten Südosten der USA und ist über sechs Brücken mit dem Rest Floridas verbunden. Es ist dürftig für die Anzahl der Seelen, die es wünschen.
Abenteuer
Schiffsreisen

Für diejenigen, die es einfach satt haben, im Internet zu surfen

Steigen Sie an Bord und lassen Sie sich zu unvergesslichen Bootsfahrten wie dem philippinischen Bacuit-Archipel und dem eisigen Meer des finnischen Bottnischen Meerbusens mitreißen.
Zeremonien und Festlichkeiten
Lookalikes, Schauspieler und Komparsen

Schein-Sterne

Sie treten bei Veranstaltungen auf oder sind Straßenunternehmer. Sie verkörpern unvermeidliche Charaktere, repräsentieren soziale Schichten oder Epochen. Selbst meilenweit von Hollywood entfernt, ohne sie wäre die Welt langweiliger.
Einwohnerin von Dali, Yunnan, China
Städte
Dali, China

Dalís surrealistisches China

Eingebettet in eine zauberhafte Seelandschaft blieb die alte Hauptstadt der Bai bis vor einiger Zeit ein Zufluchtsort für die Backpacker-Gemeinschaft von Reisenden. Die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen der China förderte die Invasion der Chinesen, um die südwestliche Ecke der Nation zu entdecken.
Tsukiji-Fischmarkt, Tokio, Japan
Lebensmittel
Tokyo, Japan

Der Fischmarkt, der an Frische verlor

In einem Jahr isst jeder Japaner mehr als sein Gewicht an Fisch und Schalentieren. Seit 1935 wurde ein beträchtlicher Teil verarbeitet und auf dem größten Fischmarkt der Welt verkauft. Tsukiji wurde im Oktober 2018 gekündigt und durch Toyosu ersetzt.
Frauen mit langen Haaren von Huang Luo, Guangxi, China
Kultur
Longsheng, China

Huang Luo: Das am längsten behaarte chinesische Dorf

In einer multiethnischen Region, die mit terrassierten Reisfeldern bedeckt ist, ergaben sich die Frauen von Huang Luo derselben kapillaren Besessenheit. Sie lassen die längsten Haare der Welt jahrelang auf eine durchschnittliche Länge von 170 bis 200 cm wachsen. Seltsamerweise verwenden sie nur Wasser und Reis, um sie schön und glänzend zu halten.
Rentierrennen, Kings Cup, Inari, Finnland
Sport
Inari, Finnlând

Das verrückteste Rennen an der Spitze der Welt

Finnlands Lappen rennen seit Jahrhunderten mit ihren Rentieren um die Wette. Im Finale des Kings Cup - Porokuninkuusajot - stehen sie sich mit großer Geschwindigkeit gegenüber, weit über dem Polarkreis und weit unter Null.
Kings Canyon, Rotes Zentrum, Herz, Australien
Reisen
Red Centre, Australien

Im gebrochenen Herzen Australiens

Das Red Centre beherbergt einige der wichtigsten Naturdenkmäler Australiens. Wir sind beeindruckt von der Größe der Szenarien, aber auch von der erneuten Inkompatibilität seiner beiden Zivilisationen.
Zug Fianarantsoa nach Manakara, TGV Malagasy, Lokomotive
Ethnisch
Fianarantsoa-Manakara, Madagaskar

An Bord des TGV Madagaskar

Wir fahren um 7 Uhr morgens von Fianarantsoa ab. Erst um 3 Uhr morgens haben wir die 170 km nach Manakara geschafft. Die Eingeborenen nennen diesen fast säkularen Zug Trainiere Great Vibrations. Während der langen Reise spürten wir sehr stark das Herz Madagaskars.
Blick auf die Insel Fa, Tonga, letzte polynesische Monarchie
Got2Globe Fotoportfolio
Got2Globe-Portfolio

Exotische Lebenszeichen

Tobago, Pigeon Point, Scarborough, Ponton
Story
Scarborough a Pigeon Point, Tobago

Entdecken die Haupt Tobago

Von den ummauerten Höhen von Fort King George bis zur Schwelle von Pigeon Point offenbart der Südwesten Tobagos um die Hauptstadt Scarborough konkurrenzlose kontroverse Tropen.
Patriotischer Marsch
Islands
Taiwan

Schön, aber nicht sicher

Portugiesische Seefahrer konnten sich das für Formosa reservierte Imbroglio nicht vorstellen. Fast 500 Jahre später gedeiht Taiwan, obwohl es sich seiner Zukunft nicht sicher ist. Irgendwo zwischen Unabhängigkeit und Integration im Großraum China.
Küste, Fjord, Seydisfjordur, Island
weißer Winter
Seydisfjördur, Island

Von der Kunst des Fischens zur Kunst des Fischens

Als die Reykjavik-Reeder die Fischereiflotte von Seydisfjordur kauften, musste sich das Dorf anpassen. Heute zieht es Schüler der Kunst von Dieter Roth und andere böhmische und kreative Seelen ein.
Blick von der Spitze des Mount Vaea und das Grab, Vailima Village, Robert Louis Stevenson, Upolu, Samoa
Literatur
Upolu, Samoa

Stevensons Schatzinsel

Im Alter von 30 Jahren begann der schottische Schriftsteller, nach einem Ort zu suchen, der ihn von seinem verfluchten Körper retten würde. In Upolu und bei den Samoanern fand er einen einladenden Zufluchtsort, dem er sein Herz und seine Seele schenkte.
Besucher, Michaelmas Cay, Great Barrier Reef, Australien
Natur
Michaelmas Cay, Australien

Die Meilen von Weihnachten (Teil I)

In Australien erleben wir den 24. Dezember am uncharakteristischsten. Wir segeln in Richtung Korallenmeer und landen auf einer idyllischen Insel, die wir uns mit Orangenschnabelseeschwalben und anderen Vögeln teilen.
Mutter-Armenien-Statue, Eriwan, Armenien
Herbst
Eriwan, Armenien

Eine Hauptstadt zwischen Ost und West

Erbe der sowjetischen Zivilisation, mit den Großen verbündet Russland, Armenien wird von den demokratischsten und raffiniertesten Wegen Westeuropas verführt. In letzter Zeit prallten auf den Straßen Ihrer Hauptstadt beide Welten aufeinander. Aufgrund von Volks- und politischen Auseinandersetzungen wird Eriwan den neuen Kurs der Nation diktieren.
Dominikanische Republik, Strand Bahia de Las Águilas, Pedernales. Jaragua-Nationalpark, Strand
Naturparks
Lagune von Oviedo a Bahia de las Águilas, Dominikanische Republik

Auf der Suche nach dem makellosen Dominikanischen Strand

Trotz aller Widrigkeiten ist eine der unberührtesten Küsten der Dominikanischen Republik auch eine der abgelegensten. Bei der Entdeckung der Provinz Pedernales bestaunen wir den Jaragua-Nationalpark in der Halbwüste und die karibische Reinheit von Bahia de las Águilas.
Moskau, Kreml, Roter Platz, Russland, Moskwa
Kulturerbe der UNESCO
Moskau, Russland

Die Oberste Festung Russlands

In den Weiten des Zarenlandes wurden im Laufe der Zeit viele Kreml gebaut. Keine sticht so monumental hervor wie die Hauptstadt Moskau, ein historisches Zentrum des Despotismus und der Arroganz, das von Iwan dem Schrecklichen bis Wladimir Putin auf Gedeih und Verderb das Schicksal Russlands diktiert hat.
Im Aufzug Kimono, Osaka, Japan
Zeichen
Osaka, Japan

Bei Mayus Firma

Die japanische Nacht ist ein Milliardengeschäft. In Osaka empfängt uns eine rätselhafte Couchsurfing-Hostess, irgendwo zwischen Geisha und Luxus-Escort.
El Nido, Palawan die letzte philippinische Grenze
Strände
El Nido, Philippinen

El Nido, Palawan: Die letzte philippinische Grenze

Die riesigen, zerklüfteten Inseln von Bacuit, eine der faszinierendsten Meereslandschaften der Welt, verbergen bunte Korallenriffe, kleine Strände und idyllische Lagunen. Um es zu entdecken, einfach Bangka.
Newar-Feier, Bhaktapur, Nepal
Religion
Bhaktapur, Nepal

Die nepalesischen Masken des Lebens

Die Newar-Ureinwohner des Kathmandu-Tals legen großen Wert auf die hinduistische und buddhistische Religiosität, die sie miteinander und mit der Erde verbindet. Dementsprechend segnet es ihre Übergangsriten mit Newar-Tänzen von Männern, die als Gottheiten maskiert sind. Auch wenn sie von der Geburt bis zur Reinkarnation lange wiederholt werden, entziehen sich diese Ahnentänze der Moderne nicht und beginnen, ein Ende zu sehen.
Über Schienen
Über Schienen

Zugreisen: Das Beste der Welt über Carris

Keine Art des Reisens ist so repetitiv und bereichernd wie das Reisen auf Schienen. Steigen Sie in diese verschiedenen Waggons und Kompositionen ein und genießen Sie die beste Landschaft der Welt auf Rails.
Hochzeiten in Jaffa, Israel,
Gesellschaft
Jaffa, Israel

Wo sich Tel Aviv niederlässt und immer feiert

Tel Aviv ist berühmt für die intensivste Nacht im Nahen Osten. Aber wenn sich Ihre Jugendlichen in den Clubs an der Mittelmeerküste bis zur Erschöpfung amüsieren, heiraten sie zunehmend im benachbarten Old Jaffa.
Belebte Kreuzung von Tokio, Japan
Alltag
Tokyo, Japan

Die endlose Nacht der Hauptstadt der aufgehenden Sonne

Sag das Tokyo Nicht schlafen ist eine Untertreibung. In einer der größten und modernsten Städte der Erde markiert die Dämmerung nur die Erneuerung des hektischen Alltags. Und es gibt Millionen ihrer Seelen, die entweder keinen Platz in der Sonne finden oder in den „dunklen“ und undurchsichtigen Veränderungen, die folgen, mehr Sinn ergeben.
Herde von Flamingos, Laguna Oviedo, Dominikanische Republik
Wildes Leben
Lagune von Oviedo, Dominikanische Republik

Das (nichts) Tote Meer der Dominikanischen Republik

Der Salzgehalt der Laguna de Oviedo variiert je nach Verdunstung und Wasserzufuhr durch Regen und fließt aus der benachbarten Bergkette von Bahoruco. Die Ureinwohner der Region schätzen, dass sie in der Regel dreimal so viel Meersalz enthält. Dort entdecken wir produktive Kolonien von Flamingos und Leguanen, neben vielen anderen Arten, die dieses eines der üppigsten Ökosysteme der Insel Hispaniola ausmachen.
Napali Coast und Waimea Canyon, Kauai, Hawaii Falten
Rundflüge
Napali-Küste, Havai

Hawaiis schillernde Falten

Kauai ist die grünste und feuchteste Insel des hawaiianischen Archipels. Es ist auch das älteste. Während wir die Napalo-Küste zu Lande, zu Wasser und in der Luft erkunden, stellen wir erstaunt fest, wie das Vergehen von Jahrtausenden sie nur begünstigt hat.