Sainte-Luce, Martinique

Ein gesunder Filmvorführer


der Vorführer
Gerard Pierre hält ein katzenartiges Sainte-Luce-Haustier.
Angelbucht
Traditionelle Fischerboote in der ruhigen Bucht vor dem Dorf.
Bambus Jesus
Aufkleber eines sexuell anregenden Getränks neben einer religiösen Inschrift an der Uferpromenade von Sainte-Luce.
Politik
Ein Bewohner nimmt an einer Debatte mit dem ehemaligen französischen Präsidenten Nicholas Sarkozy teil.
Stern des Tages
Der pompöse Name eines der kleinen Boote, die in Sainte-Luce vor Anker liegen.
Glückliche Familie
Louisy Belina, einheimische Mutter, Ayleen, ihre echte Tochter und ihre Babypuppentochter.
Karibik in allen Farben
Bunte Fischerboote reihen sich in der Bucht von Sainte-Luce aneinander.
Autounterstand
Gerard Pierre am Steuer seines Mercedes 190 D.
beim Geschmack der Wellen
Paar auf einer Terrasse fast im Wasser.
Bier Lorraine
Ein Haufen Bierkisten verleiht der ohnehin schon farbenfrohen Bucht von Sainte-Luce noch mehr Farbe
Von 1954 bis 1983 projizierte Gérard Pierre viele der berühmten Filme, die auf Martinique ankamen. 30 Jahre nach Schließung seines Arbeitszimmers fiel es dem gebürtigen Nostalgiker immer noch schwer, die Rolle zu wechseln.

Wir fahren entlang der kurvenreichen Nebenstraßen von Martinique.

An der Südküste beschlossen wir, einen Abstecher zu machen und uns ein Fischerdorf namens Sainte-Luce anzusehen.

Der Tag blieb grau, fast regnerisch. Als wir die Bucht durchquerten, bemerkten wir, dass die fröhlichen Malereien der Fischerboote und der Hütten der Lagerhäuser dem Dorf eine unerwartete Lebendigkeit verliehen.

Gérard Pierre ist beeindruckt, als er uns auf einem Balkon mit einem halboffenen Auto in unmittelbarer Nähe warten sieht. Mit nichts anderem zu tun verlässt der Eingeborene den einsamen Hafen seines Mercedes 190D und kommt auf uns zu. „Haben Sie auch mechanische Probleme? Ich nutze es nur seit einiger Zeit, um mich hinzusetzen und auszuruhen. Du musst in die Werkstatt, aber sie verlangen 50 Euro im Voraus … mit meiner Pensionierung werde ich sie so schnell nicht bekommen.“

Wir haben ihn gefragt, was er da macht. Er erzählt uns, dass er vor kurzem aufgehört hat, an Elektroinstallationen zu arbeiten. Es dauert nur wenige Augenblicke, bis uns klar wird, wie schwer es ihm fiel, eine weiter entfernte Vergangenheit seines Cinephilen zu vergessen. „Ich habe die größten Schauspieler entworfen der Welt dort im Zimmer von Rivière Pilote.

der Vorführer

Gerard Pierre hält ein katzenartiges Sainte-Luce-Haustier.

Gerard Pierre: Vom Unbekannten zur Enzyklopädie des Kinos

Wenn Jacques Conrad – wir erfuhren später, dass er ein wohlhabender Geschäftsmann von der Nachbarinsel Guadeloupe war – es nicht in einen miserablen Parkplatz verwandelt hätte, würde er es vielleicht heute noch tun.

Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Filme ich dort verbracht habe. Ich kenne fast alle Lieder auswendig, und an viele Dialoge erinnere ich mich noch“, schwärmt er angewidert und nennt dann zahlreiche französische Namen der dort gezeigten Klassiker, auch ihrer Protagonisten.

Gespräch führt zu Gespräch, Gérard fasst auch die Entwicklung der Ära der quadratischen Leinwand zusammen, von Schwarz-Weiß-Filmen mit Live-Ton bis hin zum Panorama-Technology, das er während seiner aktiven Zeit im Überfluss verwendete.

Bald fängt es aber auch an, weitere französische Titel aus Raubkopien zu sequenzieren Westerns, Romane, Kriegs- und Spionagespielfilme, Komödien und Dramen, mit oder ohne Fortsetzungen: „La Filibustière des Antilles“ („Die Piratenkönigin“), „Sinbad, Le Marin“ („Sindbad der Seefahrer“), „Le Massacre de Fort Apache“ („Fort Apache“), „L’Homme des Vallées Perdues“ („Shane“).

Usw. Die Liste ist so mechanisch und melancholisch wie endlos.

Jedes Mal, wenn wir ihm eine Frage stellen, ist Gérard bestrebt, zur Liste der Filme zurückzukehren. Für die Wiederherstellung einiger seiner Protagonisten und Momente. wir wagen es noch einmal, die Pattsituation zu durchbrechen.

Ein unerschöpfliches Zeugnis des klassischen Kinozeitalters

Bei einer dieser seltenen Gelegenheiten erzählt uns Gérard, dass er in drei Sitzungen gearbeitet hat: um 6 Uhr, um 9 Uhr und um XNUMX Uhr. „Trotzdem waren die Zimmer immer voll und nicht gerade still“.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um über die chaotischen alten Zeiten Ihres Kinos zu lachen. Und es erinnert uns immer wieder daran, geleitet von den Fragen, die wir ihm stellen.

„Die Leute redeten nicht nur, sondern applaudierten den aufregendsten Szenen in den Filmen. Es war wirklich aufgeregt. Sie kauften Cola und tranken sie mit Erdnüssen und Pistazien, serviert in Papierstrohhalmen. Alkohol war verboten. Am Ende der Sitzung war der Boden fast immer schmutzig. Wir mussten immer wieder alles reinigen.“

Sobald die Nachstellung seiner angenehmen Vergangenheit abgeschlossen ist, dringt die Pracht von „Le Train Sifflerá Trois Fois“ („Der Zug piepst dreimal“) in den Geist des Ex-Filmvorführers ein, ein Epos Westlich mit Gary Cooper und Grace Kelly.

Das Lied dieses Cowboy-Spielfilms hatte Gérard schon immer bewegt. Und es ist mit Vergnügen, offensichtliche Fehler im Ton und über die Martinique-Emission seines Autoradios, dass er uns singt “Wenn du auch weg bist, hast du mich verlassen“, das frankophone Thema des Generikums.

Autounterstand

Gerard Pierre am Steuer seines Mercedes 190 D.

Die Texte frischen noch einmal sein Gedächtnis auf. Kaum hat er mit dem Singen aufgehört, wiederholt er das einleitende Motto: „Damals gab es so viele Filme“. Dann nimmt er „Rio Bravo“ mit John Wayne und einige weitere Hollywood-Hits mit dem Duo Lone Ranger und Tonto auf, unter anderem.

Fehlende Projektionen und alte Hollywood-Hits

Wir haben ihn gefragt, ob er die modernsten Filme verfolgt. Gérard klettert fast aus dem Fenster des alten Mercedes. „Wenn Sie es wirklich wissen wollen, seit ich aufgehört habe zu arbeiten und die alten Theater verschwunden sind, hat mir das Kino nichts mehr gesagt.

Glücklicherweise werden in der Zwischenzeit zwei meiner Begleiter aus der Metropolis eintreffen. Sie sagten mir, dass sie all diese Filme, die hier gezeigt wurden, zuvor auf Video aufgenommen hatten. Besuchen Sie mich eines Tages. Sie werden an mir vorbeigehen.“

Diese Perspektive dient auch als Vorwand, um noch ein paar Minuten lang die Titel aufzulisten, die er sich von Freunden und Kritik erhofft. Sie hört erst auf, wenn wir ihn nach seiner postprojektionistischen Tätigkeit als Elektriker befragen.

Angelbucht

Traditionelle Fischerboote in der ruhigen Bucht vor dem Dorf.

Die Sonne lugt zum ersten Mal seit Sonnenaufgang durch die Wolken. Wir müssen der Geselligkeit ein Ende setzen, um der farbenfrohen Bucht von Sainte-Luce fotografische Aufmerksamkeit zu schenken, nichts zu tun die Insel St. Lucia, ein südlicher Nachbar von Martinique.

Angesichts des bevorstehenden Abschieds reagiert Gérard und nimmt sein filmisches Spiel wieder auf.

Es fällt uns schwer, ihn der automobilen und nostalgischen Einsamkeit zu überlassen, für die er bestimmt schien.

Stattdessen sagten wir ihm, dass wir in Portugal diese älteren Klassiker immer noch ab und zu in der Cinemateca de Lisboa anschauten, aber aufgrund der Fülle neuer Filme, zu denen wir jetzt Zugang haben, nicht sehr oft diejenigen Indischer Rivale Bollywood.

Und natürlich das schon sehr alte TV-Overlay.

Stern des Tages

Der pompöse Name eines der kleinen Boote, die in Sainte-Luce vor Anker liegen.

Entdecken Sie das Sainte Luce unserer Tage

Wir danken Ihnen für Ihre Freundlichkeit und verlassen Sie mit einem aufrichtigen bis bald. Wir rechneten nicht einmal damit, lange auf der bescheidenen Seite des Dorfes unten zu bleiben, selbst wenn Gérard so bald gehen würde.

In der Hauptbucht von Sainte-Luce schlendern wir entlang der Küste zwischen Ständen eines geschlossenen Fischmarktes oder Mini-Bars, die Rum Planteur und andere der beliebtesten martinikanischen Spezialitäten verkaufen.

Politik

Ein Bewohner nimmt an einer Debatte mit dem ehemaligen französischen Präsidenten Nicholas Sarkozy teil.

Weiter vorne, in einem untypischen Café, sehen sich drei oder vier Bewohner ein Fernsehinterview mit dem immer pompösen damaligen Präsidenten Nicholas Sarkozy an.

Durch das Fenster sahen wir uns die Sendung ein wenig an. Und auch die Reaktionen dieser Antillen-Kunden auf seine neuesten Demagogen.

Es dauerte nicht lange, bis wir uns von der Politik verabschiedeten.

In der Nähe gehen wir um eine gelb und rot gestrichene Hütte herum, die auch mit einem frechen Aufkleber eines Getränks geschmückt ist, das in der Region als sexuell stimulierend beworben wurde, „Bamboo“.

In der sonnengebräunten Anzeige hielt eine karibische Frau im Bikini einen grünen Stock der Pflanze.

Bambus Jesus

Aufkleber eines sexuell anregenden Getränks neben einer religiösen Inschrift an der Uferpromenade von Sainte-Luce.

Auf der anderen Seite der Struktur spielt Louisy Belina, eine einheimische Mutter, mit Ayleen, ihrer echten Tochter und ihrer Puppentochter, die ihre Kleine spielt. Wir halten für ein paar Minuten inne und unterhalten uns mit den beiden.

Unerwarteterweise werden wir, bevor wir Sainte-Luce verlassen, noch mit einem Bild beschenkt, das dem würdig ist siebte Kunst.

Geschützt in der Privatsphäre einer verlassenen und unprätentiösen Esplanade, eingebettet unter liegenden Kokospalmen und anderen tropischen Überdachungen, diskutiert und tauscht ein Paar friedliche Liebkosungen aus, während das Karibische Meer sanft über den vulkanischen Sand vordringt und sich zurückzieht und fast ihre Füße streichelt.

beim Geschmack der Wellen

Paar auf einer Terrasse fast im Wasser.

Wir kehrten zum Auto zurück, um es Gérard zu beschreiben und ihn zu fragen, ob es seiner Meinung nach eine Projektion wert sei.

Anders als wir erwartet hatten, blieb der Mercedes 190D, als wir zu dem Aussichtspunkt hinaufgingen, an dem wir mit ihm gewohnt hatten, an der gleichen Stelle stehen. Gérard hatte den Tatort verlassen.

Ooty, Indien

In der nahezu idealen Umgebung von Bollywood

Der Konflikt mit Pakistan und die Terrorgefahr machten Dreharbeiten in Kaschmir und Uttar Pradesh zu einem Drama. In Ooty können wir sehen, wie diese ehemalige britische Kolonialstation die Hauptrolle übernahm.
Shows

Die Welt auf der Bühne

Auf der ganzen Welt hat jede Nation, Region oder Stadt und sogar Nachbarschaft ihre eigene Kultur. Auf Reisen ist nichts lohnender, als sie live und vor Ort zu bewundern, was sie einzigartig macht.
Monument Valley, EUA

Indianer oder Cowboys?

Ikonische Western-Macher wie John Ford haben das größte indianische Territorium in den Vereinigten Staaten unsterblich gemacht. Heute leben die Navajo in der Navajo-Nation auch in den Schuhen alter Feinde.
Robinson-Crusoe-Insel, Chile

Alexander Selkirk: In der Haut des echten Robinson Crusoe

Die Hauptinsel des Juan-Fernández-Archipels war die Heimat von Piraten und Schätzen. Seine Geschichte bestand aus Abenteuern wie dem von Alexander Selkirk, dem verlassenen Seemann, der Dafoes Roman inspirierte.
Guadalupe, Französische Antillen

Guadeloupe: Eine köstliche Karibik mit Schmetterlings-Gegeneffekt

Guadeloupe hat die Form einer Motte. Eine Rundreise auf den Antillen genügt, um zu verstehen, warum sich die Bevölkerung vom Motto Pas Ni Problem leiten lässt und trotz vieler Ärgernisse am wenigsten Wellen schlägt.
PN Katmai, Alaska

Auf den Spuren des Grizzly Man

Timothy Treadwell verbrachte die Sommer mit den Bären von Katmai. Als wir durch Alaska reisten, folgten wir einigen seiner Spuren, aber im Gegensatz zu den verrückten Beschützern der Spezies gingen wir nie zu weit.
Ogimashi, Japan

Ein historisch-virtuelles Japan

"Higurashi no naku koro ni“ war eine äußerst erfolgreiche japanische Animations- und Computerspielserie. In Ogimashi, Dorf Shirakawa-Go, leben wir mit einer Gruppe von Kigurumi ihrer Charaktere.
Saint-Pierre, Martinique

Die Stadt, die aus der Asche aufersteht

Im Jahr 1900 wurde die Wirtschaftshauptstadt der Antillen um ihre Pariser Kultiviertheit beneidet, bis der Vulkan Pelée sie verkohlte und begrub. Mehr als ein Jahrhundert später regeneriert sich Saint-Pierre immer noch.
Fort-de-France, Martinique

Freiheit, Bipolarität und Tropen

In der Hauptstadt Martinique bestätigt sich eine faszinierende karibische Erweiterung des französischen Territoriums. Dort sorgen die Beziehungen zwischen den Kolonisten und den eingeborenen Nachkommen der Sklaven immer noch für kleine Revolutionen.
Martinique, Französische Antillen

Karibisches Baguette unter dem Arm

Wir bewegen uns so frei wie der Euro durch Martinique und die dreifarbigen Flaggen wehen an oberster Stelle. Aber dieses Stück Frankreich ist vulkanisch und üppig. Es erscheint im Inselherzen Amerikas und hat einen köstlichen Geschmack von Afrika.
Serengeti, Great Savanna Migration, Tansania, Gnus im Fluss
Safari
PN Serengeti, Tansania

Die große Wanderung der endlosen Savanne

In diesen Prärien, sagen die Massai Spritze (run forever) jagen Millionen von Gnus und anderen Pflanzenfressern den Regen. Für Raubtiere sind ihre Ankunft und die des Monsuns dieselbe Erlösung.
Braga oder Braka oder Brakra in Nepal
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde: 6. – Braga, Nepal

In einem Nepal, das älter ist als das Kloster Braga

Vier Wandertage später schliefen wir auf 3.519 Metern in Braga (Braka). Bei der Ankunft ist uns nur der Name bekannt. Angesichts des mystischen Charmes der Stadt, die um eines der ältesten und am meisten verehrten buddhistischen Klöster auf dem Annapurna-Kreis herum angeordnet ist, Akklimatisierung mit Aufstieg zum Ice Lake (4620m).
durch den Schatten
Architektur-Design
Miami, EUA

Ein Meisterwerk der Stadtsanierung

Um die Wende des 25. Jahrhunderts war das Viertel Wynwood noch voller verlassener, mit Graffiti besprühter Fabriken und Lagerhäuser. Tony Goldman, ein kluger Immobilieninvestor, kaufte über XNUMX Grundstücke und gründete einen Mural Park. Goldman war weit mehr als eine Hommage an Graffiti, er gründete die große Bastion der Kreativität Miamis.
Der kleine Leuchtturm von Kallur, hervorgehoben im launischen Relief des Nordens der Insel Kalsoy.
Abenteuer
Kalsoy, Färöer

Ein Leuchtturm am Ende der färöischen Welt

Kalsoy ist eine der isoliertesten Inseln des Färöer-Archipels. Aufgrund ihrer langgestreckten Form und der vielen Tunnel, die ihr dienen, auch „Flöte“ genannt, wird sie von nur 75 Einwohnern bewohnt. Viel weniger als die Außenstehenden, die es jedes Jahr besuchen, angezogen vom borealen Glanz seines Kallur-Leuchtturms.
Selbstgeißelung, Passion Christi, Philippinen
Zeremonien und Festlichkeiten
Marin, Philippinen

Die philippinische Passion Christi

Keine umliegende Nation ist katholisch, aber viele Filipinos lassen sich nicht einschüchtern. In der Karwoche ergeben sie sich dem von den spanischen Kolonisten ererbten Glauben und die Selbstgeißelung wird zur blutigen Glaubensprobe.
Seilbahn, die Puerto Plata mit der Spitze des Isabel de Torres PN verbindet
Städte
Puerto Plata, Dominikanische Republik

Dominikanisches Haus Silber

Puerto Plata entstand aus der Aufgabe von La Isabela, dem zweiten Versuch einer hispanischen Kolonie in Amerika. Fast ein halbes Jahrtausend nach der Landung von Kolumbus begründete sie das unerbittliche Tourismusphänomen der Nation. In einem Blitzflug durch die Provinz sehen wir, wie das Meer, die Berge, die Menschen und die karibische Sonne sie zum Leuchten bringen.
Singapur Asian Capital Food, Basmati Bismi
Lebensmittel
Singapur

Die asiatische Hauptstadt des Essens

Es gab 4 ethnische Gruppen in Singapur, jede mit ihrer eigenen kulinarischen Tradition. Hinzu kam der Einfluss tausender Immigranten und Expatriates auf einer Insel halb so groß wie London. Es wurde als die Nation mit der größten gastronomischen Vielfalt im Osten etabliert.
Kultur
Pueblos del Sur, Venezuela

Die Pauliteiros de Mérida, ihre Tänze und Co.

Ab Beginn des XNUMX. Jahrhunderts, mit den hispanischen Siedlern und in jüngerer Zeit mit den portugiesischen Auswanderern, wurden Bräuche und Traditionen, die auf der Iberischen Halbinsel und insbesondere im Norden Portugals bekannt sind, in den Pueblos del Sur gefestigt.
Rentierrennen, Kings Cup, Inari, Finnland
Sport
Inari, Finnlând

Das verrückteste Rennen an der Spitze der Welt

Finnlands Lappen rennen seit Jahrhunderten mit ihren Rentieren um die Wette. Im Finale des Kings Cup - Porokuninkuusajot - stehen sie sich mit großer Geschwindigkeit gegenüber, weit über dem Polarkreis und weit unter Null.
Weltreise, Symbol der Weisheit, dargestellt auf einem Fenster am Flughafen Inari, Finnisch-Lappland
Reisen
Um die Welt - Teil 1

Reisen bringt Weisheit. Lerne, wie man um die Welt reist.

Die Erde dreht sich jeden Tag um sich selbst. In dieser Artikelserie finden Sie wichtige Erläuterungen und Ratschläge für alle, die es mindestens einmal in ihrem Leben umgehen möchten.
Basotho-Cowboys, Malealea, Lesotho
Ethnisch
Malelea, Lesoto

Leben im afrikanischen Himmelreich

Lesotho ist der einzige unabhängige Staat, der vollständig über XNUMX Meter liegt. Es ist auch eines der Länder am Ende der Weltrangliste der menschlichen Entwicklung. Seine hochmütigen Menschen widerstehen der Moderne und allen Widrigkeiten auf der grandiosen, aber unwirtlichen Erde, die ihm gegeben wurde.
Regenbogen im Grand Canyon, ein Beispiel für erstaunliches fotografisches Licht
Got2Globe Fotoportfolio
Natürliches Licht (Teil 1)

Und es gab Licht auf der Erde. Wissen, wie man es benutzt.

Das Thema Licht in der Fotografie ist unerschöpflich. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Grundbegriffe über sein Verhalten, zunächst nur und nur in Bezug auf die Geolokalisierung, die Tageszeit und das Jahr.
Spargel, Insel Sal, Kap Verde
Story
Insel Sal, Kap Verde

Das Salz der Insel Sal

Zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts hatte Sal noch kein Trinkwasser und war praktisch unbewohnt. Bis die Gewinnung und der Export des reichlich vorhandenen Salzes dort eine fortschreitende Bevölkerung förderten. Heute verleihen Salz und Salzpfannen der meistbesuchten Insel eine andere Note Kap Verde.
Santa Maria, Mutterinsel der Azoren
Islands
Santa Maria, Azoren

Santa Maria: Mutterinsel der Azoren Es gibt nur eine

Es war das erste des Archipels, das aus dem Meeresgrund auftauchte, das erste, das entdeckt wurde, das erste und einzige, das Christoph Kolumbus und eine Concorde erhielt. Dies sind einige der Attribute, die Santa Maria zu etwas Besonderem machen. Als wir es besuchten, fanden wir noch viele mehr.
See Ala Juumajarvi, Nationalpark Oulanka, Finnland
weißer Winter
Kuusamo ao PN Oulanka, Finnlând

Unter der Kältewelle der Arktis

Wir befinden uns auf 66º Nord und vor den Toren Lapplands. An diesen Seiten gehört die weiße Landschaft allen und niemandem wie die schneebedeckten Bäume, die grauenhafte Kälte und die endlose Nacht.
Blick von der Spitze des Mount Vaea und das Grab, Vailima Village, Robert Louis Stevenson, Upolu, Samoa
Literatur
Upolu, Samoa

Stevensons Schatzinsel

Im Alter von 30 Jahren begann der schottische Schriftsteller, nach einem Ort zu suchen, der ihn von seinem verfluchten Körper retten würde. In Upolu und bei den Samoanern fand er einen einladenden Zufluchtsort, dem er sein Herz und seine Seele schenkte.
Leguan in Tulum, Quintana Roo, Mexiko
Natur
Yucatan, Mexiko

Sidereal Murphys Gesetz, das Dinosaurier zum Scheitern verurteilte

Wissenschaftler, die den Krater untersuchten, der vor 66 Millionen Jahren durch einen Meteoriteneinschlag verursacht wurde, kamen zu einem umfassenden Ergebnis: Er fand auf genau einem Abschnitt der 13 % der Erdoberfläche statt, die für solche Verwüstungen anfällig sind. Es ist eine Grenzzone der mexikanischen Halbinsel Yucatan, die wir aufgrund einer Laune der Evolution der Art besuchen konnten.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Victoriafälle, Sambia, Simbabwe, Sambesi
Naturparks
Victoria Falls, Simbabwe

Livingstones donnerndes Geschenk

Der Entdecker suchte nach einer Route zum Indischen Ozean, als ihn Eingeborene zu einem Sprung des Sambesi führten. Die Wasserfälle, die er fand, waren so majestätisch, dass er beschloss, sie zu Ehren seiner Königin zu benennen.
Weihnachten in der Karibik, Krippe in Bridgetown
Kulturerbe der UNESCO
Bridgetown, Barbados e Granada

Ein karibisches Weihnachtsfest

Auf unserer Reise von oben nach unten über die Kleinen Antillen fängt uns die Weihnachtszeit in Barbados und Grenada ein. Mit Familien auf der anderen Seite des Ozeans haben wir uns an die Hitze und die Strandfeste der Karibik gewöhnt.
Zorros Maske wird bei einem Abendessen in der Pousada Hacienda del Hidalgo, El Fuerte, Sinaloa, Mexiko, ausgestellt
Zeichen
El Fuerte, Sinaloa, Mexiko

Zorros Wiege

El Fuerte ist eine Kolonialstadt im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa. In seiner Geschichte wird die Geburt von Don Diego de La Vega verzeichnet, angeblich in einem Herrenhaus in der Stadt. In seinem Kampf gegen die Ungerechtigkeiten des spanischen Jochs verwandelte sich Don Diego in einen schwer fassbaren maskierten Mann. In El Fuerte wird immer der legendäre „El Zorro“ stattfinden.
Die Dominikanische Republik Balneario de Barahona, Balneario Los Patos
Strände
Barahona, Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik Baden in Barahona

Samstag für Samstag geht die südwestliche Ecke der Dominikanischen Republik in den Dekompressionsmodus. Allmählich begrüßen seine verführerischen Strände und Lagunen eine Flut euphorischer Menschen, die sich einer Besonderheit hingeben Party machen Amphibie.
Die Kreuzigung in Helsinki
Religion
Helsinki, Finnlând

Ein kaltgelehrter Kreuzweg

Wenn die Karwoche kommt, zeigt Helsinki seinen Glauben. Trotz klirrender Kälte inszenieren schlecht gekleidete Schauspieler eine raffinierte Nachstellung der Via Crucis durch Straßen voller Zuschauer.
Über Schienen
Über Schienen

Zugreisen: Das Beste der Welt über Carris

Keine Art des Reisens ist so repetitiv und bereichernd wie das Reisen auf Schienen. Steigen Sie in diese verschiedenen Waggons und Kompositionen ein und genießen Sie die beste Landschaft der Welt auf Rails.
Sentosa Island, Singapur, Familie am künstlichen Strand von Sentosa
Gesellschaft
Sentosa, Singapur

Singapurs Flucht und Spaß

Es war eine Festung, in der die Japaner alliierte Gefangene ermordeten und Truppen beherbergten, die indonesische Saboteure verfolgten. Heute kämpft die Insel Sentosa gegen die Monotonie, die das Land erobert hat.
Casario, Oberstadt, Fianarantsoa, ​​Madagaskar
Alltag
Fianarantsoa, Madagaskar

Die madagassische Stadt der guten Bildung

Fianarantsoa wurde 1831 von Ranavalona Iª, einer Königin der damals vorherrschenden Merina-Ethnie, gegründet. Ranavalona I wurde von europäischen Zeitgenossen als isolationistisch, tyrannisch und grausam angesehen. Abgesehen vom Ruf der Monarchin bleibt ihre alte Hauptstadt im Süden das akademische, intellektuelle und religiöse Zentrum Madagaskars.
São João Farm, Pantanal, Miranda, Mato Grosso do Sul, Sonnenuntergang
Wildes Leben
Sao Joao-Farm, Miranda, Brasilien

Pantanal mit Paraguay in Sicht

Als die Passo do Lontra-Farm beschloss, ihren Ökotourismus auszuweiten, rekrutierte sie die andere Familienfarm, São João.Weiter entfernt vom Miranda-Fluss offenbart dieses andere Anwesen ein abgelegenes Pantanal am Rande von Paraguay. Vom Land und dem gleichnamigen Fluss.
Die Sounds, Fiordland-Nationalpark, Neuseeland
Rundflüge
Fiordland, Neue Zeland

Die Antipodenfjorde

Eine geologische Besonderheit hat die Fiordland-Region zur rauesten und imposantesten in Neuseeland gemacht. Jahr für Jahr beten viele tausend Besucher die Patchwork-Unterdomäne zwischen Te Anau und Milford Sound an.