Kuusamo ao PN Oulanka, Finnlând

Unter der Kältewelle der Arktis


Ski
Einwohner von Kuusamo übt am Ufer des Kuusamo-Sees.
Beginn eines langen Winters
Pontoon dringt in den halbvereisten Kuusamo-See am Rande der gleichnamigen Stadt ein.
Spiegel Ala-Juumajarvi
Bauernhäuser mit typisch lappländischer Architektur am Ufer des Ala-Juumajarvi-Sees.
Ein Solo
Rentiere heben sich von einer Herde ab, die auf Schnee weidet.
Rukka
Skifahrer fahren einen Hang im Skigebiet Rukka hinunter.
kostenloser Kraftstoff
Brennholz steht Wanderern in einem Wald des Nationalparks Oulanka zur Verfügung.
Agro-Fassade
Scheunenfassade eines Bauernhofs am See Ala-Juumajarvi.
Kalakeidas Bar-Restaurant
Ein Tipi-förmiges Bar-Restaurant am Stadtrand von Rukka, dem wichtigsten Wintersportort der Region.
Boreale Übung
Ein Einwohner von Kuusamo betreibt Langlauf rund um den gleichnamigen See.
Serviette
Schild zur Identifizierung des Polarkreises, Napapiiri, im Suomi-Dialekt.
weißes Rentier
Groomer füttert ein weißes Rentier.
Berg der Stürme
Typisches lappländisches Landhaus auf einer windigen Anhöhe am Stadtrand von Kuusamo.
Kino Kuusamo Talo
Eines der wenigen Nicht-Heimunterhaltungen in Kuusamo, ein Nicht-Hollywood-Kino.
Winterwald
Halbgefrorener Wald des Oulanka-Nationalparks.
Radfahren auf Eis
Ein gemütlicher Bewohner geht eine Straße in Kuusamo entlang.
Kalt, wird kälter
Gefrorene Beobachtungskabine auf einem Hügel an der Spitze des Ruuka-Hügels.
Dämmerung Lappland
Die Sonne beginnt über dem Ala-Juumajarvi-See unterzugehen.
gefrorene Weide
Rentiere grasen auf einem eisigen Feld in Lappland.
ausgesetzte Überfahrt
Wanderer überqueren den noch kaum eiskalten Fluss Oulanka.
Wir befinden uns auf 66º Nord und vor den Toren Lapplands. An diesen Seiten gehört die weiße Landschaft allen und niemandem wie die schneebedeckten Bäume, die grauenhafte Kälte und die endlose Nacht.

Es ist Mitternacht. Es gibt Zeiten, in denen niemand auf den Straßen von Kuusamo vorbeikommt.

Kino, Kuusamo, Kino, Nationalpark Oulanka, Finnland

Eines der wenigen Nicht-Heimunterhaltungen in Kuusamo, ein Nicht-Hollywood-Kino.

Trotz des Mangels an Gästen und Klientel in der Stadt eröffnet die seltsame Bar im Hotel Sokos eine neue Karaoke-Nacht. Ein diensthabender Barista ermutigt sie und singt beliebte finnische Lieder im undurchdringlichen Suomi-Dialekt.

Auf dem Bildschirm folgen die Liedtexte voller sich wiederholender Konsonanten und Umlaute aufeinander. Die Melodien locken zwei oder drei verlorene Seelen in die Räume des Gebäudes.

Sie schweben von Tischen und bewegen sich in Zeitlupe, eine Technik, die im Laufe der Jahre entwickelt wurde, um die Wirkung von Alkohol zu überdecken. Allmählich gewinnen sie. Sie interpretieren den neuesten Hit mit und wählen aus, was sie als nächstes singen werden.

Um sich auf das Thema in der Reihe vorzubereiten, trinken sie einen anderen Wodka oder das trendige Alternativgetränk Valkovenäläinen, eine halbsüße Mischung aus Kahlua 228 mit Wodka und Milch.

Dieses zweifelhafte Spektakel wiederholt sich. Es wird von Paaren mittleren Alters bereichert, die aus dem angrenzenden Restaurant Torero zugewandert sind, wo die hispanische Bildsprache in industriellen Dosen serviert wird.

Bis die Barzeit dich zwingt, es zu verschieben.

In Richtung der kalten Weite des Oulanka-Nationalparks

Am nächsten Morgen zogen wir ins finnische Hinterland. Wir ließen uns am Eingang des Oulanka-Nationalparks nieder und planten, einen Teil von Finnlands berühmtestem Waldpfad, dem Karhunkierros, zu wandern.

Die Wolken werden grau. Es kühlt Sie ab und der Schnee, der in Zwischenräumen fällt, verstärkt das Weiß der Landschaft. Der Weg schlängelt sich durch die Nadelbäume der finnischen Taiga. Es begleitet den gleichnamigen Fluss, der aufgrund der Stärke des dunklen Wassers dem Einfrieren widersteht.

Fluss Oulanka, Hängebrücke, Besucher, Nationalpark Oulanka, Finnland

Wanderer überqueren den noch kaum eiskalten Fluss Oulanka.

Wir überquerten sie, etwas taumelnd, über Hängebrücken. Wir dringen wieder durch die Bäume vor und stoßen auf Gebiete, die von riesigen gefrorenen Sümpfen erobert wurden.

Juumas einsamer Zauber

Juuma erscheint als schwache zivilisatorische Belohnung in der umgebenden arktischen Unermesslichkeit mit seinen hölzerner Hauskern rot am Ufer des Ala-Juumajarvi-Sees, neben einer Einstiegsrampe, wo ein Serviceboot auf Eis liegt.

See, Bezirk Juumajarvi, Bauernhof, Spiegel, Nationalpark Oulanka, Finnland

Bauernhäuser mit typisch lappländischer Architektur am Ufer des Ala-Juumajarvi-Sees.

Vier oder fünf Autos parken in der Nähe, aber das Kavhila Cafe des Dorfes scheint nie geöffnet zu haben und wir entdecken nur Lebenszeichen in einer der Behausungen.

In prähistorischen Zeiten wurde das Territorium Finnlands von Wellen gigantischer Gletscher zertrampelt und geglättet.

Anders als man meinen könnte, stellt sie sich als flach heraus, durchsetzt von unzähligen Seen, die das Tauwetter hinterlassen hat.

ala juumajarvi see bei sonnenuntergang, oulanka nationalpark, finnland

Die Sonne beginnt über dem Ala-Juumajarvi-See unterzugehen.

Ruka: Alisada Finnlands möglicher Wintersportort

Ein paar Dutzend Kilometer von unserer Basis entfernt erreicht Ruka (Rukattunturi) eine Höhe von nur 500 Metern, ist aber zum wichtigsten Schneesportzentrum der Region und zu einem der wichtigsten des Landes geworden.

Rukka Ski Abfahrt, Nationalpark Oulanka, Finnland

Skifahrer fahren einen Hang im Skigebiet Rukka hinunter.

Wie schon am vorangegangenen Wochenende finden im Resort häufig Wettbewerbe der Weltmeisterschaften im Skilanglauf, Springen und anderen auf Schnee ausgeübten Modalitäten statt.

Es empfängt mehr als 65000 Außenstehende, die dorthin strömen, um an Wettkämpfen teilzunehmen oder die Wettkämpfer zu unterstützen.

Wir untersuchten das Dorf, erkundeten sein merkwürdiges Gewerbegebiet. Wir kletterten auf den höchsten Punkt und setzten darauf, die rundherum weiß gestrichene Aussicht zu genießen.

Rukka-Hüttenbeobachtung, Oulanka-Nationalpark, Finnland

Gefrorene Beobachtungskabine auf einem Hügel an der Spitze des Ruuka-Hügels.

Das Patchwork Russland nahm und das finnische Rentier

Von dort aus betrachten wir Russland und den Nationalpark Paanajarvi – die Verlängerung des Oulanka – im Bild eines Großteils des Territoriums Suomi  von der Sowjetunion aus Finnland übernommen, weil Finnland sich während des 2. Weltkrieges mit den Achsenmächten verbündet hatte.

Dieser Verlust ist auch heute noch die große nationale Frustration. Finnen jeden Alters sprechen davon, ohne große Komplexe. Es ist sogar üblich, Einrichtungen mit Karten des ursprünglichen Territoriums oder Fotos ihrer emblematischen Orte zu finden.

Auf dem Rückweg zum Lager Oulanka passieren wir weitere Dörfer und eisige Felder am Straßenrand, auf denen Rentierherden grasen.

Rentiere grasen auf Eis, Nationalpark Oulanka, Finnland

Rentiere grasen auf einem eisigen Feld in Lappland.

A Finnische Existenz dieser Hirsche es hat wenig mit dem zu tun, was von der Weihnachtsphantasie inszeniert wird. Alle Exemplare haben Besitzer und identifizieren sie mit Halsbändern und farbigen Platten.

Sie sind so an ihre Besitzer gewöhnt, dass die Rentiere die menschliche Anwesenheit jetzt fast vollständig ignorieren. Seit Jahrzehnten gibt es in Finnland keine wilden Rentiere mehr.

Bar-Restaurant, Tipi, Rukka, Nationalpark Oulanka, Finnland

Ein Tipi-förmiges Bar-Restaurant am Stadtrand von Rukka, dem wichtigsten Wintersportort der Region.

An der Basis angekommen, aßen wir Rentiereintopf zu Abend – an anderen Tagen Elchfleisch – eine lappländische Spezialität, die in Südfinnland nicht sehr geschätzt wird. „Einige Kinder aus dem Süden kommen hierher und machen Kassetten, weil sie Rodolfo nicht essen wollen“, sagt Satto.

Rentiere grasen auf Eis, Nationalpark Oulanka, Finnland

Rentiere heben sich von einer Herde ab, die auf Schnee weidet.

Andere machen Eltern die Hölle heiß, weil sie den Unterschied im Geschmack im Vergleich zu Rindfleisch bemerken.“

PN Oulanka und die Paanajarvi, in Also Finnish Times

Neuer Tag, neuer Einbruch in die abgelegenen Gebiete der Region. Die Temperatur sinkt. Die Straßen sind erneut mit gefährlichem Eis bedeckt.

Sari Alatossava fährt uns entspannt, ist aber trotz der speziellen Winterreifen voller Spikes zweimal überrascht, als der Land Cruiser ins Schleudern gerät und auf der Straße fast die Fahrtrichtung ändert.

Angst ist relativ. Wir fanden schnell den Dialog wieder, in dem uns die Gastgeberin ihre unwahrscheinliche Beziehung zu Portugal erklärte.

Nun, wie er uns erzählt, absolvierte Sari 2001 einen Erasmus-Austausch an der Fakultät der Künste in Porto, weil er dies in einem kleinen Land tun wollte und Saramagos Bücher sehr mochten.

Am Ende traf sie sich mit einem Portugiesen mit einer madeirensischen Familie, die über das ganze Land verteilt war África do SulDurch Malta und von Finnland.

Wald, halbgefroren, Nationalpark Oulanka, Finnland

Halbgefrorener Wald des Oulanka-Nationalparks.

Zu Fuß, mit Schnee, der so reichlich wie nie zuvor fällt, führt uns Sari über einen neuen Waldweg. Der Weg ist glatt und kurz. Dennoch offenbart uns die schroffe und wilde Landschaft des Oulanka-Canyons, den der Oulankajoki-Fluss immer weiter vertieft.

Wieder einmal sahen wir die Russland auf Abstand. Sari klagt, dass finnische Expeditionen aus Flößerei Sie müssen auf die Position der Grenze achten, um nicht das Territorium des großen Bären zu überqueren.

Und dass die Russen wie die meisten Menschen in großen Ländern sind: „Sie müssen immer bekommen, was sie wollen, und dafür gehen sie über alles und jeden.“

Napapiiri, Polarkreis, Zeichen, Nationalpark Oulanka, Finnland

Schild zur Identifizierung des Polarkreises, Napapiiri, im Suomi-Dialekt.

Zurück am Ausgangspunkt fahren wir nach Norden und überqueren den Polarkreis Arktis. Warte auf uns Sala"In der Mitte von Nirgendwo".

Kemi, Finnlând

Es ist kein „Love Boat“. Eisbrecher seit 1961

Der Eisbrecher wurde gebaut, um Wasserstraßen im extremsten arktischen Winter zu erhalten Shampoo“ erfüllte 30 Jahre lang seine Mission zwischen Finnland und Schweden. 1988 ging er in den Ruhestand und widmete sich kürzeren Fahrten, bei denen die Passagiere in einem neu eröffneten Kanal des Bottnischen Meerbusens in Anzügen treiben, die mehr als besonders sind und wie Raum aussehen.
Lappland, Finnlând

Auf der Suche nach dem Feuerfuchs

Die Aurora Borealis oder Australis, Lichtphänomene, die von Sonneneruptionen erzeugt werden, sind einzigartig in den Höhen der Erde. Du einheimische Same aus Lappland glaubte, ein feuriger Fuchs zu sein, der Funken am Himmel verbreitete. Was auch immer sie sind, nicht einmal die fast 30 Grad unter Null, die im äußersten Norden Finnlands zu spüren waren, konnten uns nicht davon abhalten, sie zu bewundern.
Hailuoto-Insel, Finnlând

Angeln auf echten frischen Fisch

Geschützt vor unerwünschtem sozialem Druck, die Inselbewohner von Haifischform wissen sich selbst zu unterstützen. Unter dem eisigen Bottnischen Meer fangen sie wertvolle Zutaten für Restaurants in Oulu auf dem finnischen Festland ein.
Rovaniemi, Finnlând

Vom finnischen Lappland bis zur Arktis, Besuch im Land des Weihnachtsmanns

Wir hatten es satt, darauf zu warten, dass der bärtige alte Mann durch den Schornstein kommt, und drehten die Geschichte um. Wir nutzten eine Reise nach Finnisch-Lappland und kamen an seinem heimlichen Zuhause vorbei.
Inari, Finnlând

Das Babel-Parlament der samischen Nation

Die Sami Nation umfasst vier Länder, die sich in das Leben ihrer Bevölkerung einmischen. In Inaris Parlament regieren sich die Sami in verschiedenen Dialekten so gut sie können.
Inari, Finnlând

Die Wächter Nordeuropas

Lange Zeit von skandinavischen, finnischen und russischen Siedlern diskriminiert, gewinnen die Sami ihre Autonomie zurück und sind stolz auf ihre Nationalität.
Helsinki, Finnlând

Ein kaltgelehrter Kreuzweg

Wenn die Karwoche kommt, zeigt Helsinki seinen Glauben. Trotz klirrender Kälte inszenieren schlecht gekleidete Schauspieler eine raffinierte Nachstellung der Via Crucis durch Straßen voller Zuschauer.
Helsinki, Finnlând

Das heidnische Pessach von Seurasaari

In Helsinki wird der Karsamstag auch auf heidnische Weise gefeiert. Hunderte von Familien versammeln sich auf einer vorgelagerten Insel um Lagerfeuer, die angezündet werden, um böse Geister, Hexen und Trolle zu vertreiben.
Saariselka, Finnlând

Die köstliche arktische Hitze

Finnen sollen SMS erstellt haben, damit sie nicht sprechen müssen. Die Fantasie der kalten Nordländer verliert sich im Nebel ihrer geliebten Saunen, echten physikalischen und sozialen Therapiesitzungen.
PN Oulanka, Finnlând

Ein kleiner einsamer Wolf

Jukka „Era-Susi“ Nordman schuf eines der größten Schlittenhunderudel der Welt. Er ist zu einer der bekanntesten Figuren Finnlands geworden, bleibt aber seinem Spitznamen treu: Wilderness Wolf.
Helsinki, Finnlând

Finnlands Festung in schwedischer Zeit

Freistehend in einem kleinen Archipel am Eingang von Helsinki wurde Suomenlinna nach politisch-militärischen Entwürfen des schwedischen Königreichs erbaut. Seit mehr als einem Jahrhundert ist die Russland hielt sie auf. Seit 1917 verehren die Suomi es als historische Bastion ihrer dornigen Unabhängigkeit.
Haifischform, Finnlând

Eine Zuflucht im Bottnischen Meerbusen

Im Winter ist die Insel Hailuoto durch die längste Eisstraße des Landes mit dem Rest Finnlands verbunden. Die meisten der 986 Einwohner schätzen vor allem die Distanz, die ihnen die Insel gewährt.
Helsinki, Finnlând

Das Design, das aus der Kälte kam

Mit einem Großteil des Territoriums oberhalb des Polarkreises reagieren die Finnen auf das Klima mit effizienten Lösungen und einer Besessenheit von Kunst, Ästhetik und Moderne, inspiriert vom benachbarten Skandinavien.
Inari, Finnlând

Das verrückteste Rennen an der Spitze der Welt

Finnlands Lappen rennen seit Jahrhunderten mit ihren Rentieren um die Wette. Im Finale des Kings Cup - Porokuninkuusajot - stehen sie sich mit großer Geschwindigkeit gegenüber, weit über dem Polarkreis und weit unter Null.
Porvoo, Finnlând

Ein mittelalterliches und winterliches Finnland

Porvoo, eine der ältesten Siedlungen der Suomi-Nation, war im frühen XNUMX. Jahrhundert ein geschäftiger Posten am Flussufer und ihre dritte Stadt. Im Laufe der Zeit verlor Porvoo an kommerzieller Bedeutung. Im Gegenzug ist es zu einer der verehrten historischen Hochburgen Finnlands geworden.  
Oulu, Finnlând

Oulu: eine Ode an den Winter

Oulu liegt hoch im Nordosten des Bottnischen Meerbusens und ist eine der ältesten Städte Finnlands und seine nördliche Hauptstadt. Nur 220 km vom Polarkreis entfernt bietet es selbst in den kältesten Monaten ein fantastisches Leben im Freien.
Helsinki, Finnlând

Die Baltische Suomi Tochter

Am Rande dieses nördlichen Binnenmeeres wuchsen, emanzipierten und gediehen mehrere Städte. Helsinki war dort die monumentale Hauptstadt der jungen finnischen Nation.
Serengeti, Great Savanna Migration, Tansania, Gnus im Fluss
Safari
PN Serengeti, Tansania

Die große Wanderung der endlosen Savanne

In diesen Prärien, sagen die Massai Spritze (run forever) jagen Millionen von Gnus und anderen Pflanzenfressern den Regen. Für Raubtiere sind ihre Ankunft und die des Monsuns dieselbe Erlösung.
Braga oder Braka oder Brakra in Nepal
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde: 6. – Braga, Nepal

In einem Nepal, das älter ist als das Kloster Braga

Vier Wandertage später schliefen wir auf 3.519 Metern in Braga (Braka). Bei der Ankunft ist uns nur der Name bekannt. Angesichts des mystischen Charmes der Stadt, die um eines der ältesten und am meisten verehrten buddhistischen Klöster auf dem Annapurna-Kreis herum angeordnet ist, Akklimatisierung mit Aufstieg zum Ice Lake (4620m).
Hacienda Mucuyche, Yucatan, Mexiko, Kanal
Architektur-Design
Yucatan, Mexiko

Zwischen Haciendas und Cenoten, durch die Geschichte von Yucatan

Rund um die Hauptstadt Merida, für jede alte Hacienda Henequenera kolonial für mindestens einen Cenote. Sie existieren oft nebeneinander und ergeben, wie bei der halb wiederhergestellten Hacienda Mucuyché, als Duo einige der erhabensten Orte im Südosten Mexikos.

Der kleine Leuchtturm von Kallur, hervorgehoben im launischen Relief des Nordens der Insel Kalsoy.
Abenteuer
Kalsoy, Färöer

Ein Leuchtturm am Ende der färöischen Welt

Kalsoy ist eine der isoliertesten Inseln des Färöer-Archipels. Aufgrund ihrer langgestreckten Form und der vielen Tunnel, die ihr dienen, auch „Flöte“ genannt, wird sie von nur 75 Einwohnern bewohnt. Viel weniger als die Außenstehenden, die es jedes Jahr besuchen, angezogen vom borealen Glanz seines Kallur-Leuchtturms.
Orthodoxe Prozession
Zeremonien und Festlichkeiten
Suzdal, Russland

Jahrhunderte der Hingabe an einen frommen Mönch

Euthymius war ein russischer Asket aus dem XNUMX. Jahrhundert, der sich mit Leib und Seele Gott hingab. Sein Glaube inspirierte Susdals Religiosität. Die Gläubigen der Stadt verehren ihn als den Heiligen, zu dem er geworden ist.
Kiomizudera, Kyoto, ein fast verlorenes tausendjähriges Japan
Städte
Kyoto, Japan

Ein fast verlorenes tausendjähriges Japan

Kyoto stand auf der Abschussliste der US-Atombomben, und es war mehr als eine Laune des Schicksals, die es bewahrte. Von einem amerikanischen Kriegsminister gerettet, der in seinen historisch-kulturellen Reichtum und seine orientalische Pracht verliebt war, wurde die Stadt in letzter Minute durch Nagasaki im grausamen Opfer der zweiten nuklearen Katastrophe ersetzt.
Lebensmittel
Welt Essen

Gastronomie ohne Grenzen und Vorurteile

Jedes Volk, seine Rezepte und Köstlichkeiten. In manchen Fällen ekeln dieselben, die ganze Nationen erfreuen, viele andere an. Für jeden, der um die Welt reist, ist die wichtigste Zutat ein sehr offener Geist.
Native Americans Parade, Pow Pow, Albuquerque, New Mexico, Vereinigte Staaten
Kultur
Albuquerque, USA

Die Trommeln klingen, die Indianer widerstehen

Mit mehr als 500 teilnehmenden Stämmen feiert das Pow Wow „Gathering of the Nations“ die Heiligkeit der Kulturen der amerikanischen Ureinwohner. Aber es zeigt auch den Schaden, den die kolonialisierende Zivilisation angerichtet hat.
Sport
Wettbewerbe

Der Mensch, eine immerwährende Spezies

Es liegt in unseren Genen. Aus Freude an der Teilnahme, um Titel, Ehre oder Geld geben Wettbewerbe der Welt einen Sinn. Manche sind exzentrischer als andere.
Chiang Khong nach Luang Prabang, Laos, Down Mekong
Reisen
Chiang Khong - Luang Prabang, Laos

Slow Boat, Mekong-Fluss unten

Die Schönheit und die niedrigeren Kosten von Laos sind gute Gründe, zwischen Chiang Khong und Luang Prabang zu segeln. Aber dieser lange Abstieg des Mekong kann so anstrengend wie malerisch sein.
Tabato, Guinea-Bissau, Balafons
Ethnisch
Tabato, Guinea-Bissau

Tabatô: zum Rhythmus von Balafom

Bei unserem Besuch in der Tabanca auf einen Blick die Djidius (Dichter Musiker)  Mandingas werden organisiert. Zwei der erstaunlichen Balaphonisten des Dorfes übernehmen die Führung, flankiert von Kindern, die sie imitieren. Megaphone-Sänger in Bereitschaft, singen, tanzen und spielen triangel. Es gibt einen Chora-Spieler und mehrere Djamben und Trommeln. Seine Ausstellung erzeugt sukzessive Schauer.
Portfolio, Got2Globe, Reisefotografie, Bilder, beste Fotos, Reisefotos, Welt, Erde
Got2Globe Fotoportfolio
Portfolio Got2Globe

Das Beste der Welt – Got2Globe Portfolio

kleines Thema
Story

Hampi, Indien

Entdecken Sie das alte Königreich der Röhre

1565 erlag das hinduistische Reich von Vijayanagar feindlichen Angriffen. 45 Jahre zuvor war es bereits Opfer der Portugiese seines Namens durch zwei portugiesische Abenteurer geworden, die es dem Westen offenbarten.

Ilhéu do Farol, Porto Santo, Ilhéu de Cima, Porto Santo, mit Blick auf Ponta do Passo.
Islands
Ilhéu de Cima, Porto Santo, Portugal

Das erste Licht derer, die von oben navigieren

Es ist Teil der Gruppe von sechs Inseln rund um die Insel Porto Santo, aber es ist bei weitem nicht nur eine weitere. Obwohl es der östliche Schwellenpunkt des Madeira-Archipels ist, ist es die Insel, die den Bewohnern von Porto am nächsten liegt. Nachts macht es auch den Ventilator, der Schiffen aus Europa den richtigen Kurs bestätigt.
Pferde unter Blizzard, Island Endless Snow Island Fire
weißer Winter
Husavik a Myvatn, Island

Endloser Schnee auf der Insel Fogo

Wenn Island Mitte Mai bereits die Wärme der Sonne hat, aber die Kälte, aber die Kälte und der Schnee anhalten, geben sich die Bewohner einer faszinierenden Sommerangst hin.
Schatten gegen Licht
Literatur
Kyoto, Japan

Der aus der Asche auferstandene Kyoto-Tempel

Der Goldene Pavillon blieb im Laufe der Geschichte mehrere Male von der Zerstörung verschont, einschließlich der von den USA abgeworfenen Bomben, aber er hielt der psychischen Störung von Hayashi Yoken nicht stand. Als wir ihn bewunderten, strahlte er wie nie zuvor.
Mount Lamjung Kailas Himal, Nepal, Höhenkrankheit, Mountain Prevent Treat, Reisen
Natur
Annapurna-Runde: 2. - Chame a Upper PisangNepal

(I) Bedeutende Annapurnas

Wir wachten in Chame auf, immer noch unter 3000m. Dort sahen wir zum ersten Mal die schneebedeckten und höchsten Gipfel des Himalaya. Von dort aus brechen wir zu einer weiteren Wanderung auf dem Annapurna Circuit durch die Ausläufer und Hänge der großen Bergkette auf. Gegenüber Upper Pisang.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Hängematte in Palmeiras, Uricao Beach-Caribbean Sea, Venezuela
Naturparks
P.N. Henri Pittier, Venezuela

PN Henri Pittier: zwischen dem Karibischen Meer und der Küstenkette

1917 entdeckte der Botaniker Henri Pittier Gefallen am Dschungel der Seeberge Venezuelas. Der Nationalpark, den dieser Schweizer dort geschaffen hat, wird heute von mehr Besuchern besucht, als er sich je gewünscht hätte.
Kulturerbe der UNESCO
Fõrderkreise

Die Welt zur Verteidigung – Burgen und Festungen, die Widerstand leisten

Seit dem Ende der Zeiten von Feinden bedroht, haben die Anführer von Dörfern und Nationen Burgen und Festungen gebaut. Ein wenig überall leisten Militärdenkmäler wie diese weiterhin Widerstand.
Zorros Maske wird bei einem Abendessen in der Pousada Hacienda del Hidalgo, El Fuerte, Sinaloa, Mexiko, ausgestellt
Zeichen
El Fuerte, Sinaloa, Mexiko

Zorros Wiege

El Fuerte ist eine Kolonialstadt im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa. In seiner Geschichte wird die Geburt von Don Diego de La Vega verzeichnet, angeblich in einem Herrenhaus in der Stadt. In seinem Kampf gegen die Ungerechtigkeiten des spanischen Jochs verwandelte sich Don Diego in einen schwer fassbaren maskierten Mann. In El Fuerte wird immer der legendäre „El Zorro“ stattfinden.
Tombolo und Punta Catedral, Nationalpark Manuel Antonio, Costa Rica
Strände
P.N. Manuel Antonio, Costa Rica

Der Little-Big-Nationalpark von Costa Rica

Die Gründe für die unter 28-Jährigen sind hinlänglich bekannt. Nationalparks Costaricaner sind am beliebtesten geworden. Die Fauna und Flora von PN Manuel António vermehren sich in einem winzigen und exzentrischen Dschungelstück. Als ob das nicht genug wäre, beschränkt es sich auf vier der besten typischen Strände.
Badegäste am Ende der Welt - Cenote de Cuzamá, Mérida, Mexiko
Religion
Yucatan, Mexiko

Das Ende vom Ende der Welt

Der angekündigte Tag verging, aber das Ende der Welt bestand darauf, nicht anzukommen. In Mittelamerika haben die Mayas von heute all die Hysterie rund um ihren Kalender ungläubig beobachtet und hingenommen.
Zurück in die Sonne. San Francisco Cable Cars, Höhen und Tiefen des Lebens
Über Schienen
San Francisco, USA

San Francisco Cable Cars: Ein Leben voller Höhen und Tiefen

Ein makabrer Waggonunfall inspirierte die Cable-Car-Saga von San Francisco. Heute fungieren diese Relikte als charmanter Betrieb der Nebelstadt, aber sie haben auch ihre Risiken.
patpong, go go bar, bangkok, tausend und eine nacht, thailand
Gesellschaft
Bangkok, Tailândia

Tausend und eine verlorene Nacht

1984 besang Murray Head die magische und nächtliche Bipolarität der thailändischen Hauptstadt in „Eine Nacht in Bangkok". Mehrere Jahre, Staatsstreiche und Demonstrationen später bleibt Bangkok schlaflos.
Frauen mit langen Haaren von Huang Luo, Guangxi, China
Alltag
Longsheng, China

Huang Luo: Das am längsten behaarte chinesische Dorf

In einer multiethnischen Region, die mit terrassierten Reisfeldern bedeckt ist, ergaben sich die Frauen von Huang Luo derselben kapillaren Besessenheit. Sie lassen die längsten Haare der Welt jahrelang auf eine durchschnittliche Länge von 170 bis 200 cm wachsen. Seltsamerweise verwenden sie nur Wasser und Reis, um sie schön und glänzend zu halten.
Krokodile, Queensland Tropical Australia Wild
Wildes Leben
Cairns nach Cape Tribulation, Australien

Tropical Queensland: ein Australien zu wild

Wirbelstürme und Überschwemmungen sind nur der meteorologische Ausdruck der tropischen Härte Queenslands. Wenn es nicht das Wetter ist, ist es die tödliche Fauna der Region, die ihre Bewohner auf Trab hält.
Napali Coast und Waimea Canyon, Kauai, Hawaii Falten
Rundflüge
Napali-Küste, Havai

Hawaiis schillernde Falten

Kauai ist die grünste und feuchteste Insel des hawaiianischen Archipels. Es ist auch das älteste. Während wir die Napalo-Küste zu Lande, zu Wasser und in der Luft erkunden, stellen wir erstaunt fest, wie das Vergehen von Jahrtausenden sie nur begünstigt hat.