Bridgetown, Barbados e Granada

Ein karibisches Weihnachtsfest


Bridgetown-Tänze
Nicht übereinstimmende Dekorationen
Die Bridgetown-Krippe
Bridgetown-Barbados-Christmas-Tree-Worker
Schnelle Feuer
Weihnachtskonzert
Regenschirm-Bartheke
Einfach nackt
Hafenlichter
Das Parlament von Bridgetown
Auf unserer Reise von oben nach unten über die Kleinen Antillen fängt uns die Weihnachtszeit in Barbados und Grenada ein. Mit Familien auf der anderen Seite des Ozeans haben wir uns an die Hitze und die Strandfeste der Karibik gewöhnt.

Wir haben das Ende der ersten Dezemberwoche erreicht.

Ohne genau zu wissen, wie, finden wir uns auf der Insel Barbados wieder und wohnen am Rande der Hauptstadt Bridgetown. Tag für Tag erkunden wir das koloniale Zentrum.

Nach und nach lernen wir die Verhaltensweisen der Stadt und ihrer Menschen kennen, die in der Regel dem Leben, das sie führen, ergeben sind, mit Ausnahme einiger Reisebüroagenten, die an der Chamberlain Bridge stationiert sind und Katamarantouren auferlegen die Küste. westlich der Insel, mit ihren unfehlbaren Sonnenuntergängen.

An der Anlegestelle der Stadt und auf den beiden Hauptplätzen, die sie begrenzen, ändert sich wenig oder gar nichts, nämlich die der Nationalhelden und die Unabhängigkeit, die 1966 vom Vereinigten Königreich nach dem Beitritt zur gescheiterten Föderation der Westindischen Inseln (1958-62) erlangt wurde.

Seitdem hat sich der Inselstaat zu einem der wohlhabendsten demokratischen Staaten der Antillen entwickelt. Und zwar so stabil, dass die Streitkräfte nur etwa 14 Soldaten haben, verstärkt durch Mitglieder im Alter zwischen 18 und XNUMX Jahren, die Teil der Streitkräfte sind Kadettenkorps von Barbados.

Am 13. Dezember besuchten wir Bridgetown erneut. Als der Nachmittag in die Nacht übergeht, sind es die barbadischen Streitkräfte und ihre Kadetten, die, unterstützt von mehreren Freiwilligen, die einzige erwähnenswerte Metamorphose in der Hauptstadt vollziehen.

Tropisches Weihnachten in Bridgetown, Barbados

Sie laden Plastik-Weihnachtsbäume von Lastwagen ab.

In einer offensichtlichen Übung der Koordination und des dekorativen Feingefühls verteilen sie sie vor dem Parlamentsgebäude und rund um den Nationalheldenplatz.

Wenn wir sie untersuchen, erkennen wir, dass in einem bestimmten Abschnitt jeder Baum ein Land repräsentiert, insbesondere aus dem riesigen Commonwealth, zu dem die Nation Barbados weiterhin gehört.

So komponieren die Militärs mit der Geduld eines getarnten Heiligen Orden, die auf ihr jeweiliges Land verweisen.

Weihnachtsball, Weihnachtsball, Band für Band, mit einem besonderen Platz für unzählige ausgeschnittene und ausgefüllte Botschaften, von denen wir glauben, dass sie von Kindern dieser Nationen stammen.

Die Tage vergehen weiter, auf dem Weg zum 25. Dezember, dem wichtigsten christlichen Datum.

Während wir durch die Einkaufsstraßen schlendern BridgetownWir stellten fest, dass auch Geschäftsleute dem Zeitgeist treu blieben, wenn auch in seiner heidnischen Form.

Weihnachtsstimmung in Geschäften und von Denkmälern

Die Temperatur beträgt 30 °C oder fast 30 °C, typisch für die Trockenzeit auf Barbados.

Trotz der tropischen Hitze platzieren mehrere Geschäfte Schneemänner, Weihnachtsmänner und Pinguine über ihren Eingängen.

Verkaufsförderer kündigen mit gezückten Megaphonen die Weihnachtsaktionen des Tages an.

Sobald die Sonne verschwindet, wird die Parliament Building Es sticht in einem ätherischen Rot hervor, mit einem kontrastierenden Grün, das von den spitzen Eingängen ausgeht.

An einem Ende des obersten Turms des Komplexes weht die gelb-blaue Flagge von Barbados mit einem Dreizack in der Mitte je nach Wind.

Wir überquerten die Broad Street zum Bereich des Heldenplatzes und zum Eingang zur Chamberlain Bridge.

Auch die Krippe nimmt dort ihren Platz ein. An einer Seitenwand stoßen wir zwischen Kaiserpalmen und den Masten verankerter Segelboote auf eine Weihnachtskrippe.

Eine Krippe auf dem Independence Square in Bridgetown

Josef, Maria, Jesus Christus und die Heiligen Drei Könige erscheinen gemeinsam in einer Behaglichkeit aus Strohballen.

Sobald sich der Himmel verdunkelt und die Weihnachtsbäume und andere Dekorationen funkeln, leuchten auch die Puppen der Figuren vor den Sternen, die den Himmel schmücken.

Kinder werden mit ihren Müttern fotografiert. Ganze Familien bitten uns, sie mit ihren Handys zu fotografieren.

Seit einige Zeit, nachdem die Briten sie als afrikanische Sklaven auf der Insel landeten, verspürten die meisten Barbadier eine bewegende Faszination für diese symbolische Geburt des Erlösers.

Intensive Missionsarbeit und der Einfluss der britischen Gesellschaft machten Sklaven und ihre Nachkommen zu Christen.

Heute ist dieses religiöse Erbe verzweigter denn je, obwohl es in unzähligen und ausgelassenen heidnischen Feiern verwässert wird.

Weihnachten in der Karibik, Hafenlichter,

Die christliche Vielfalt der Insel Barbados

Mehr als 20 % der Barbadier sind Anglikaner. Viele andere sind Pfingstler und etwas mehr als 15 % verteilen sich auf Baptisten, Mähren, Mormonen und Zeugen Jehovas. Es gibt auch Siebenten-Tags-Adventisten, Methodisten, Wesleyaner, Nazarener und Anhänger der Kirche Gottes.

Barbados hat auch eine kleine, aber aktive jüdische Gemeinde. Sie besteht aus Nachkommen der Diaspora, die durch die von der Inquisition auf der Iberischen Halbinsel verordnete Verfolgung und Vertreibung verursacht wurde, die Ende des XNUMX. Jahrhunderts die Juden zur Flucht zwang, zunächst nach Niederländisch-Brasilien, später, nachdem Portugal die Niederlande erobert hatte Gebiete, nach Curaçao und zu anderen karibischen Inseln, einschließlich Barbados.

Auf dem jüdischen Friedhof von Bridgetown gibt es zahlreiche Grabsteine ​​mit portugiesischen Vor- und Nachnamen. Das religiöse Leben der örtlichen Juden dreht sich um die Synagoge von Nidhe Israel und das historische jüdische Viertel der Stadt.

Bridgetowns Weihnachtstradition

Es findet am Rande von Messen in der St.-Michaels-Kathedrale und in nicht ganz so imposanten christlichen Tempeln statt.

Wie jedes Jahr kleiden sich die gläubigen Barbadier am Morgen des 25. Dezember in die besten altmodischen und avantgardistischen Outfits der Insel.

Sie versammeln sich im Queen's Park in Bridgetown und lassen sich bei einer Marathon-Zeremonie, die von 6 bis 11 Uhr dauert und von der Musik der Stadt begleitet wird, dazu inspirieren, ihren Glauben zu erneuern Royal Barbados Police Force Band, von einer Tuk-Band und weiteren Schauspielern, die dem Ganzen einen beeindruckenden Gospel-Rhythmus verleihen.

Bajans Atheisten oder diejenigen, die wenig von religiösen Treffen motiviert sind, schlafen länger. Sie bringen bereits die Party vom Vorabend mit, in Bars mit Live-Shows wie „Harbour Lights“, für die wir noch Zeit hatten.

Die Eventualitäten der Reise erforderten, dass wir nicht mehr in Bridgetown waren, um den Weihnachtsfeierlichkeiten beizuwohnen.

Wir hatten Barbados fast zehn Tage lang erkundet. Da wir im Süden und Westen noch mehrere Kleine Antillen planen, war es dringend erforderlich, dass wir weitermachen.

Kurztrip von Barbados nach Grenada

Deshalb flogen wir auf die Nachbarinsel Grenada, die für ihre erstklassigen Gewürze bekannt ist, die ihr den Beinamen „Gewürzinsel“ einbrachten.

Allerdings ist Spice Island auch oder besser für die Invasion Grenadas bekannt, die 1983 von Ronald Reagans Vereinigten Staaten und einer Koalition von Streitkräften aus sechs karibischen Staaten als Reaktion auf die Konfrontation zwischen Maurice Bishops kommunistischer Fraktion, die sich durchsetzte, durchgeführt wurde. 1979 durch einen Staatsstreich verbündeten sich seine Gegner mit den USA und der demokratischen Welt.

Zu diesen sechs Nationen gehörte Barbados.

Die Inselbehörden genehmigten sogar den amerikanischen Streitkräften, die mit der Invasion Grenadas beauftragt waren, Barbados zu verlassen, mit der offiziellen Begründung, dass die Operation „Dringende Wut„war notwendig, um den Schutz von mehr als sechshundert Amerikanern zu gewährleisten, die auf der Insel Medizin studieren, und um zu verhindern, dass sie als Geiseln benutzt werden.

Die karibische Schönheit und Exotik Granadas fesseln uns mehrere Tage lang. Wir drehen es buchstäblich um. Wir besuchten Gewürzverarbeitungsbetriebe und das Waldreservat Grand Etang.

An der Ostküste spazierten wir über die alte Landebahn des Pearls Airport, die nach der amerikanischen Invasion verlassen wurde. Dort unterhielten wir uns, indem wir Fotos in einem der Antonov-Flugzeuge inszenierten URSS Kuba angeboten wurde und dass sie dort das Ende der Fahnenstange sahen.

In diesem Trubel, die vier Ecken der Insel zu entdecken, kamen wir am 24. Dezember an. Wir kauften Tickets für das nächste Ziel, Trinidad und Tobago.

In der Zwischenzeit wurde uns klar, dass es um Weihnachten ging. In den Kirchen und Kathedralen der Hauptstadt Sankt GeorgEs werden Messen vorbereitet, die mit denen in Bridgetown vergleichbar sind.

Da wir es satt hatten, durch die einzige Stadt Granadas zu schlendern, nutzten wir den weihnachtlichen Vorwand, um uns von der fotografischen Hektik fast jeden Tages zu erholen.

Weihnachten in der Karibik, Hafenlichter

Baden am Heiligabend und am Weihnachtstag, in der Nähe von Saint George

Unser Ziel ist der Strand Grande Anse, am Rande der Stadt. Wir haben uns mit Mojitos und Piña Coladas eingedeckt. Wir genießen sie im Karibischen Meer, gekühlt durch den Winter auf der Nordhalbkugel, aber dennoch warm.

Wir sonnten uns, lasen über Granada und andere Inseln, an denen wir vorbeikamen. Wir haben uns ein Beach-Soccer-Spiel für Kinder angeschaut.

Kurz bevor die Sonne für die andere Hälfte der Welt unterging, zogen wir auf die Terrasse der Restaurant-Bar.Regenschirm".

Trotz des Namens bleibt die Regenwahrscheinlichkeit nahezu Null.

Sie bieten uns und anderen Kunden, Weihnachtsmützen und rote Perlenketten.

Weihnachten in der Karibik, Umbrella Bar

Wir nehmen uns die Zeit, saisonale Nachrichten an Freunde zu senden und die Familie anzurufen, was wir auch während des gesamten Abendessens tun.

Nach und nach, animiert von einer Band, die ebenfalls in rot-weißen Mützen auftrat, „Regenschirm” gibt sich der Weihnachtsstimmung hin.

Kunden singen die bekanntesten Hits.

Einige finden Platz in der unteren Etage und tanzen und spielen mit den fröhlichen Mitarbeitern des Etablissements.

Die Müdigkeit von den langen Spaziergängen am Vortag lässt uns schneller abreisen, als wir dachten.

Am 25. wachten wir erholt auf. Uns ist aufgefallen, dass praktisch alles geschlossen ist, in Saint George's und auf der Insel Grenada.

Mit der frischen Erinnerung an die angenehme Ruhe, die uns die Bucht von Grande Anse beschert hatte, kehrten wir dorthin zurück. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Sand, die Sonne und das Meer, das einfache Leben in der Karibik und die freiwillige Entfernung von zu Hause zu feiern.

Und zwar von jedem Zuhause aus.

Michaelmas Cay, Australien

Die Meilen von Weihnachten (Teil I)

In Australien erleben wir den 24. Dezember am uncharakteristischsten. Wir segeln in Richtung Korallenmeer und landen auf einer idyllischen Insel, die wir uns mit Orangenschnabelseeschwalben und anderen Vögeln teilen.
Atherton Tableland, Australien

Die Meilen von Weihnachten (Teil II)

Am 25. Dezember erkunden wir die hochgelegene, idyllische und doch tropische Landschaft von Nord-Queensland. Wir ignorieren den Aufenthaltsort der meisten Einwohner und sind überrascht über das völlige Fehlen der Weihnachtszeit.
Rovaniemi, Finnlând

Vom finnischen Lappland bis zur Arktis, Besuch im Land des Weihnachtsmanns

Wir hatten es satt, darauf zu warten, dass der bärtige alte Mann durch den Schornstein kommt, und drehten die Geschichte um. Wir nutzten eine Reise nach Finnisch-Lappland und kamen an seinem heimlichen Zuhause vorbei.
Shillong, India

Weihnachts-Selfie in einer christlichen Hochburg in Indien

Dezember kommt. Mit einer weitgehend christlichen Bevölkerung synchronisiert der Bundesstaat Meghalaya seine Geburt mit der des Westens und steht im Widerspruch zum überfüllten hinduistischen und muslimischen Subkontinent. Shillong, die Hauptstadt, strahlt vor Glauben, Glück, Jingle Bells und helle Beleuchtung. Zur Verblendung indischer Urlauber aus anderen Teilen und Glaubensrichtungen.
Lookalikes, Schauspieler und Komparsen

Schein-Sterne

Sie treten bei Veranstaltungen auf oder sind Straßenunternehmer. Sie verkörpern unvermeidliche Charaktere, repräsentieren soziale Schichten oder Epochen. Selbst meilenweit von Hollywood entfernt, ohne sie wäre die Welt langweiliger.
English Harbour, Antigua (Antillen)

Nelson's Dockyard: Der Ehemalige Marinestützpunkt und Aufenthaltsort des Admirals

Als die Engländer im XNUMX. Jahrhundert ihren kolonialen Rivalen die Kontrolle über die Karibik und den Zuckerhandel streitig machten, übernahmen sie die Insel Antigua. Dort stießen sie auf eine zerklüftete Bucht, die sie English Harbour nannten. Sie machten es zu einem strategischen Hafen, der auch den vergötterten Marineoffizier beherbergte.
Montserrat, Kleine Antillen

Die Vulkaninsel, die sich weigert zu schlafen

Auf den Antillen gibt es zahlreiche Vulkane namens Soufrière. Der in Montserrat, der 1995 wiedererweckt wurde, ist nach wie vor einer der aktivsten. Nachdem wir die Insel entdeckt haben, betreten wir wieder das Sperrgebiet und erkunden die Gebiete, die von den Eruptionen noch unberührt sind.  
Plymouth, Montserrat

Von Asche zu Asche

Die einsame Stadt auf der karibischen Insel Montserrat, die am Fuße des Mount Soufrière Hills auf magmatischen Ablagerungen thront, wuchs dem Untergang geweiht auf. Wie befürchtet, trat der Vulkan 1995 auch in eine lange Eruptionsphase ein. Plymouth ist die einzige Hauptstadt eines politischen Territoriums, das begraben und verlassen bleibt.
Sankt Georg, Granada

Eine karibische Geschichte Detonation

Das eigentümliche Saint George breitet sich entlang des Abhangs eines inaktiven Vulkans und um eine U-förmige Bucht aus, und seine üppigen und geschwungenen Häuser zeugen von dem Reichtum, der im Laufe der Jahrhunderte auf der Insel Grenada, deren Hauptstadt sie ist, entstanden ist.
Bridgetown, Barbados

Die Stadt (der Brücke) von Barbados

Ursprünglich als "Indian Bridge", neben einem übel riechenden Sumpf gegründet, hat sich die Hauptstadt von Barbados zur Hauptstadt der Britischen Windward-Inseln entwickelt. Die Barbadier nennen es „The City“. Es ist die Heimatstadt der weitaus berühmteren Rihanna.
Gorongosa Nationalpark, Mosambik, Tierwelt, Löwen
Safari
Nationalpark Gorongosa, Mosambik

Das Wilde Herz von Mosambik zeigt Lebenszeichen

Gorongosa war die Heimat eines der üppigsten Ökosysteme Afrikas, aber von 1980 bis 1992 erlag es dem Bürgerkrieg zwischen FRELIMO und RENAMO. Greg Carr, der millionenschwere Erfinder der Voice Mail, erhielt eine Nachricht vom mosambikanischen Botschafter bei der UNO, in der er aufgefordert wurde, Mosambik zu unterstützen. Zum Wohle des Landes und der Menschheit engagiert sich Carr für die Wiederbelebung des atemberaubenden Nationalparks, den die portugiesische Kolonialregierung dort geschaffen hatte.
Anbeter zünden Kerzen an, Tempel der Milarepa-Grotte, Annapurna Circuit, Nepal
Annapurna (Schaltung)
Annapurna Circuit: 9. Manang bis Milarepa-Höhle, Nepal

Ein Spaziergang zwischen Akklimatisierung und Pilgerfahrt

Vollständig Annapurna Circuit, erreichen wir schließlich Manang (3519m). wir brauchen immer noch akklimatisieren Für die folgenden höheren Abschnitte begannen wir eine ebenso spirituelle Reise zu einer nepalesischen Höhle bei Milarepa (4000 m), der Zuflucht von a Siddha (Salbei) und buddhistischer Heiliger.
Blätter aus Bahia, Eternal Diamonds, Brasilien
Architektur-Design
Bahia-Blätter, Brasilien

Blätter aus Bahia: Nicht einmal Diamanten sind ewig

Im XNUMX. Jahrhundert wurde Lençóis zum weltgrößten Lieferanten von Diamanten. Aber der Edelsteinhandel dauerte nicht so lange wie erwartet. Heute ist die koloniale Architektur, die es geerbt hat, sein wertvollstes Gut.
Era Susi von Hund abgeschleppt, Oulanka, Finnland
Abenteuer
PN Oulanka, Finnlând

Ein kleiner einsamer Wolf

Jukka „Era-Susi“ Nordman schuf eines der größten Schlittenhunderudel der Welt. Er ist zu einer der bekanntesten Figuren Finnlands geworden, bleibt aber seinem Spitznamen treu: Wilderness Wolf.
trinken zwischen königen, cavalhadas de pirenopolis, kreuzzüge, brasilien
Zeremonien und Festlichkeiten
Pirenópolis, Brasilien

Brasilianische Kreuzzüge

Christliche Armeen vertrieben im XNUMX. Jahrhundert muslimische Truppen von der Iberischen Halbinsel. XV, aber in Pirenópolis, dem brasilianischen Bundesstaat Goiás, triumphieren die südamerikanischen Untertanen Karls des Großen weiter.
Gyeongbokgung-Palast, Reisen nach Seoul, Korea, Farbmanöver
Städte
Seul, Südkorea

Ein Einblick in das mittelalterliche Korea

Der Gyeongbokgung-Palast wird von Wächtern in seidigen Gewändern beschützt. Zusammen bilden sie ein Symbol der südkoreanischen Identität. Ohne es zu erwarten, fanden wir uns schließlich in der Kaiserzeit dieser asiatischen Länder wieder.
Singapur Asian Capital Food, Basmati Bismi
Lebensmittel
Singapur

Die asiatische Hauptstadt des Essens

Es gab 4 ethnische Gruppen in Singapur, jede mit ihrer eigenen kulinarischen Tradition. Hinzu kam der Einfluss tausender Immigranten und Expatriates auf einer Insel halb so groß wie London. Es wurde als die Nation mit der größten gastronomischen Vielfalt im Osten etabliert.
Küste, Fjord, Seydisfjordur, Island
Kultur
Seydisfjördur, Island

Von der Kunst des Fischens zur Kunst des Fischens

Als die Reykjavik-Reeder die Fischereiflotte von Seydisfjordur kauften, musste sich das Dorf anpassen. Heute zieht es Schüler der Kunst von Dieter Roth und andere böhmische und kreative Seelen ein.
Bungee-Jumping, Queenstown, Neuseeland
Sport
Queenstown, Neue Zeland

Queenstown, Königin des Extremsports

im Jahrhundert XVIII, die Kiwi-Regierung proklamierte ein Bergbaudorf der Südinsel "passend für eine Königin". Heute verstärken die extreme Landschaft und Aktivitäten den majestätischen Status des immer herausfordernden Queenstown.
Herde in Manang, Annapurna Circuit, Nepal
Reisen
Annapurna-Runde: 8 Manang, Nepal

Manang: Die ultimative Akklimatisierung in der Zivilisation

Sechs Tage nachdem wir Besisahar verlassen hatten, kamen wir endlich in Manang (3519m) an. Am Fuße der Berge Annapurna III und Gangapurna gelegen, ist Manang die Zivilisation, die Wanderer verwöhnt und auf die immer gefürchtete Überquerung der Thorong-La-Schlucht (5416 m) vorbereitet.
Creel, Chihuahua, Carlos Venzor, Sammler, Museum
Ethnisch
Chihuahua a Creel, Chihuahua, Mexiko

Auf Creels Weg

Mit Chihuahua dahinter zeigen wir nach Südwesten und in noch höhere Länder im Norden Mexikos. Neben Ciudad Cuauhtémoc besuchten wir einen mennonitischen Ältesten. Rund um Creel lebten wir zum ersten Mal mit der indigenen Gemeinschaft der Rarámuri in der Serra de Tarahumara zusammen.
Got2Globe Fotoportfolio
Got2Globe-Portfolio

Leben draußen

Santa Maria, Mutterinsel der Azoren
Story
Santa Maria, Azoren

Santa Maria: Mutterinsel der Azoren Es gibt nur eine

Es war das erste des Archipels, das aus dem Meeresgrund auftauchte, das erste, das entdeckt wurde, das erste und einzige, das Christoph Kolumbus und eine Concorde erhielt. Dies sind einige der Attribute, die Santa Maria zu etwas Besonderem machen. Als wir es besuchten, fanden wir noch viele mehr.
Islands
Viti Levu, Fidschi

Das unwahrscheinliche Teilen der Insel Viti Levu

Mitten im Südpazifik hat eine große Gemeinschaft indianischer Nachkommen, die von ehemaligen britischen Siedlern und der melanesischen indigenen Bevölkerung rekrutiert wurden, die Hauptinsel Fidschi lange Zeit geteilt.
Sampo-Eisbrecher, Kemi, Finnland
weißer Winter
Kemi, Finnlând

Es ist kein „Love Boat“. Eisbrecher seit 1961

Der Eisbrecher wurde gebaut, um Wasserstraßen im extremsten arktischen Winter zu erhalten Shampoo“ erfüllte 30 Jahre lang seine Mission zwischen Finnland und Schweden. 1988 ging er in den Ruhestand und widmete sich kürzeren Fahrten, bei denen die Passagiere in einem neu eröffneten Kanal des Bottnischen Meerbusens in Anzügen treiben, die mehr als besonders sind und wie Raum aussehen.
Cove, Big Sur, Kalifornien, USA
Literatur
Big Sur, EUA

Die Küste aller Flüchtlinge

Auf 150 km ist die kalifornische Küste einer Weite aus Bergen, Meer und Nebel ausgesetzt. In dieser epischen Umgebung treten Hunderte von gequälten Seelen in die Fußstapfen von Jack Kerouac und Henri Miller.
Terra Nostra Park, Furnas, Sao Miguel, Azoren, Portugal
Natur
Furnas-Tal, São Miguel

Die Hitze der Azoren im Furnas-Tal

Wir waren überrascht, auf der größten Insel der Azoren, mit einer Caldera, die von kleinen Farmen durchschnitten wurde, massiv und tief, um zwei Vulkane, eine riesige Lagune und fast zweitausend Menschen aus São Paulo zu schützen. Nur wenige Orte im Archipel sind gleichzeitig so großartig und einladend wie das grüne und rauchige Vale das Furnas.
Mutter-Armenien-Statue, Eriwan, Armenien
Herbst
Eriwan, Armenien

Eine Hauptstadt zwischen Ost und West

Erbe der sowjetischen Zivilisation, mit den Großen verbündet Russland, Armenien wird von den demokratischsten und raffiniertesten Wegen Westeuropas verführt. In letzter Zeit prallten auf den Straßen Ihrer Hauptstadt beide Welten aufeinander. Aufgrund von Volks- und politischen Auseinandersetzungen wird Eriwan den neuen Kurs der Nation diktieren.
Merida-Seilbahn, Renovierung, Venezuela, Höhenkrankheit, Bergverhütung, Reisen
Naturparks
Merida, Venezuela

Die schwindelerregende Renovierung der höchsten Seilbahn der Welt

Ab 2010 wurde der Wiederaufbau der Mérida-Seilbahn in der Sierra Nevada von unerschrockenen Arbeitern durchgeführt, die das Ausmaß der Arbeit bis auf die Haut erlitten.
Puerto Rico, San Juan, ummauerte Stadt, Panorama
Kulturerbe der UNESCO
San Juan, Puerto Rico

Puerto Rico und die Mauer von San Juan Bautista

San Juan ist nach dem dominikanischen Nachbarn Santo Domingo die zweitälteste Kolonialstadt Amerikas. Als bahnbrechendes Lagerhaus auf der Route, die Gold und Silber von der Neuen Welt nach Spanien brachte, wurde es unzählige Male angegriffen. Seine unglaublichen Befestigungsanlagen schützen immer noch eine der lebhaftesten und erstaunlichsten Hauptstädte der Karibik.
Heroes Acre Monument, Simbabwe
Zeichen
Harare, simbabwwe

Die letzte Rassel des surrealen Mugabué

Im Jahr 2015 sagte Simbabwes First Lady Grace Mugabe, der damals 91-jährige Präsident werde bis zu seinem 100. Lebensjahr in einem speziellen Rollstuhl regieren. Kurz darauf begann er, sich in seine Nachfolge einzuschleichen. Aber in den letzten Tagen haben die Generäle schließlich die Absetzung von Robert Mugabe beschleunigt, den sie durch den ehemaligen Vizepräsidenten Emmerson Mnangagwa ersetzten.
Soufriere und Pitons, St. Luci
Strände
Soufriere, St. Lucia

Die großen Pyramiden der Antillen

Die Schwestergipfel stehen über einer üppigen Küste Pythons sind das Markenzeichen von St. Lucia. Sie sind so ikonisch geworden, dass sie einen reservierten Platz in den Kopfnoten des Ostkaribischen Dollars einnehmen. Nebenan wissen die Bewohner der ehemaligen Hauptstadt Soufrière, wie kostbar ihre Aussicht ist.
jerusalem gott, israel, goldene stadt
Religion
Jerusalem, Israel

Näher bei Gott

Dreitausend Jahre einer ebenso mystischen wie unruhigen Geschichte werden in Jerusalem lebendig. Diese von Christen, Juden und Muslimen verehrte Stadt strahlt Kontroversen aus, zieht aber Gläubige aus der ganzen Welt an.
White Pass Yukon Train, Skagway, Gold Route, Alaska, USA
Über Schienen
Skagway, Alaska

Eine Variante des Klondike Gold Rush

Der letzte große amerikanische Goldrausch ist längst vorbei. Heute strömen jeden Sommer Hunderte von Kreuzfahrtschiffen Tausende von gut betuchten Besuchern in die von Geschäften gesäumten Straßen von Skagway.
Gesellschaft
Militär

Verteidiger ihrer Heimat

Selbst in Friedenszeiten entdecken wir überall Militärpersonal. Im Dienst in den Städten führen sie Routinemissionen aus, die Strenge und Geduld erfordern.
Obstverkäufer, Schwarm, Mosambik
Alltag
Enxame Mosambik

Raststätte im mosambikanischen Stil

Es wird in fast allen Haltestellen in Dörfern wiederholt Mosambik würdig, auf Karten zu erscheinen. Ö Rohr Rohr (Bus) hält und ist von einer Menge eifriger Geschäftsleute umgeben. Die angebotenen Produkte können universell sein, wie Wasser oder Kekse, oder typisch für die Gegend. In dieser Region, nur wenige Kilometer von Nampula entfernt, war der Obstverkauf sukzessive, immer ziemlich intensiv.
Neugeborene Schildkröte, PN Tortuguero, Costa Rica
Wildes Leben
Tortuguero NP, Costa Rica

Eine Nacht im Kindergarten Tortuguero

Der Name der Region Tortuguero hat einen offensichtlichen und uralten Grund. Atlantische und karibische Meeresschildkröten strömen seit langem zum Laichen an die schwarzen Sandstrände der schmalen Küste. In einer der Nächte, die wir in Tortuguero verbrachten, beobachteten wir ihre frenetischen Geburten.
Napali Coast und Waimea Canyon, Kauai, Hawaii Falten
Rundflüge
Napali-Küste, Havai

Hawaiis schillernde Falten

Kauai ist die grünste und feuchteste Insel des hawaiianischen Archipels. Es ist auch das älteste. Während wir die Napalo-Küste zu Lande, zu Wasser und in der Luft erkunden, stellen wir erstaunt fest, wie das Vergehen von Jahrtausenden sie nur begünstigt hat.