Waikiki, OahuHavai

Die japanische Invasion von Hawaii


Waikikis Halbmond
Panorama von Waikiki Bay.
Kurze trockene Lektion
Urlauber erhalten eine Surfstunde am Waikiki Beach.
Die dumme Fabrik
Waikiki-Passanten bestaunen die Ladenfront von „The Stupid Factory“
byodo-in
Fassade des buddhistischen Tempels von Byodo-in, Ausdruck der starken japanischen Präsenz auf Oahu und auf Hawaii im Allgemeinen.
Waikikki-Surfer
Surfer üben in der ruhigen See vor Waikiki Beach.
Longboard-Flotte
Eine Reihe von Longboards, Surfbrettern, die am Strand von Waikiki sehr geschätzt werden.
Küste von Waikiki
Abschnitt des Waikiki Beach, an der Verlängerung der hawaiianischen Hauptstadt Honolulu.
ausgehende Badegäste
Badegäste verlassen den verführerischen Pazifik, der Waikiki umspült.
Badewald
Eine Menge hauptsächlich asiatischer Badegäste, unterhalten mit Bojen und Matratzen.
überfülltes Meer
Ansammlung hauptsächlich asiatischer Badegäste, unterhalten mit Bojen und Matratzen.
entspannt hawaiianisch
Eine Kellnerin im Café Dock Island posiert für ein Foto.
Eine blumige Anerkennung
Statue von Duke Kahanamoku, dem hawaiianischen Surfervater, gefüllt mit Kränzen, die von seinen Bewunderern niedergelegt wurden.
Kendo-Pose
Kendo-Praktizierende veranstalten eine Ausstellung im Garten des buddhistischen Tempels Byodo In.
Ein Bad im Pazifik
Strandbesucher von Waiki baden im (sehr) pazifischen Ozean vor der Küste.
Bunte und gemeinschaftliche Feiertage
Waikiki-Touristen genießen dort den sanften Pazifischen Ozean.
in guter Gesellschaft
Ein Badegast wird neben der Statue des Vaters des hawaiianischen surfenden Herzogs Kahanamoku fotografiert.
Honolulu-Skyline
Die leuchtende Skyline von Honolulu, der Hauptstadt von Hawaii und einer der größten Städte im Pazifik.
Jahrzehnte nach dem Angriff auf Pearl Harbor und Kapitulation im Zweiten Weltkrieg kehrten die Japaner mit Millionen von Dollar bewaffnet nach Hawaii zurück. Waikiki, sein Lieblingsziel, besteht darauf, sich zu ergeben.

Wir haben uns daran gewöhnt, Ausdrucksformen des unzerbrechlichen japanischen Gruppengeistes zu schätzen, auf Reisen nach Japan und an andere Orte, an denen wir uns im Urlaub mit seinen Menschen kreuzten.

Trotzdem macht uns der, den wir entdeckten, als wir am Strand vor dem Royal Hawaiian Hotel ankamen, sprachlos.

In einem Streifen des Pazifischen Ozeans, der eher wie ein Schwimmbad aussieht, schwimmen und planschen Hunderte von japanischen Badegästen.

Oahu: Die japanische Begegnungsinsel in Waikiki

Viele tragen nasse weiße T-Shirts, aber die Meeresflecken auf ihren Matratzen und Bojen, alle grün oder pink, sind noch seltsamer.

Badegäste, Waikiki, Oahu, Hawaii

Waikiki-Touristen tummeln sich dort und dann glatt im Pazifischen Ozean.

Wir gingen am Strand entlang. Wir sehen fast nur fernöstliche Gesichter und Körper, zu weiß, um in die Strand- und Halbtropenlandschaft zu passen.

Sie tun alles, um die 355 jährlichen Tage der sozialen Unterwerfung, Regeln und Vorschriften zu vergessen, die sie überall in den Ländern des Kaisers verstreut haben.

Ein Paar ahmt die Lehren eines einheimischen Lehrers nach und balanciert auf Brettern, die wenige Meter vom Wasser entfernt geparkt sind.

Surfunterricht, Waikiki, Oahu, Hawaii

Urlauber erhalten eine Surfstunde am Waikiki Beach.

In der entgegengesetzten Richtung, näher an der Straße, nähren andere den umgekehrten Kult der Fotografie und reihen sich neben der Bronzestatue von Duke Kahanamoku, König der Surflehrer und Sportler des Archipels.

Duke Kahanamoku-Statue, Waikiki, Oahu, Hawaii

Ein Badegast ist neben der Statue des hawaiianischen Surfervaters Duke Kahanamoku fotografiert.

Wir sind auf Oahu, der Insel, die die hawaiianische Mythologie das Wiedersehen nannte, und trotz ihrer etwas fremden Präsenz scheinen diese Touristen den Willen der Götter zu erfüllen.

Bis 1885 war Japan eine ländliche Nation und ein Teil seiner Bevölkerung war mit extremer Armut konfrontiert. Seit einiger Zeit lockte die Aussicht auf Auswanderung Familien aus verschiedenen Regionen an, und Hawaii, voller Zuckerrohr- und Ananasplantagen, auf die die ersten Arbeiter – viele Madeiraner und Azoren – nicht reagierten, erwies sich als Ziel der Wahl. .

Hawaiis „berüchtigter“ japanischer Angriff

Selbst gegen den Willen des Kaisers – der um die Degeneration ihrer Rasse besorgt war – zogen die Japaner weiter ab und stellten 1920 bereits etwa 43 % der Bevölkerung des inzwischen von den Japanern annektierten Territoriums USA. Aber Japan hat sich industrialisiert.

Es wurde stark militaristisch mit expansionistischen Ambitionen, die sich über die Dominanz Asiens erstreckten und mit dem berüchtigten Überraschungsangriff begannen Pearl Harbor, einer der größten US-Marinestützpunkte, ebenfalls auf Oahu.

Kendo-Ausstellung, Byodo-in, Oahu, Hawaii

Kendo-Praktizierende veranstalten eine Ausstellung im Garten des buddhistischen Tempels Byodo In.

Als die Zeit nach Japans schmerzhafter Kapitulation im Zweiten Weltkrieg verging, verblasste der Groll gegenüber den Amerikanern und Japan nahm die familiären und ethnischen Bindungen wieder auf, die es an den Mittelpazifik verbanden. Kurz darauf kurbelte das Aufkommen der Jet-Luftfahrt den Tourismus im hawaiianischen Archipel an.

Jetzt, bereits bereichert, sind viele Japaner zurückgekehrt, um der Reise ihres Lebens nicht zu widerstehen.

Einige sind immer noch vom Klima und der Freiheit auf Hawaii verführt und trotz der unterschiedlichen Gründe zogen sie dorthin, um ihre Existenz zu entlasten. Wenn auch nur teilweise.

Waikiki, Oʻahu, Hawaii

Abschnitt des Waikiki Beach, an der Verlängerung der hawaiianischen Hauptstadt Honolulu.

Wir kehrten müde aus der Innenstadt von Honolulu zurück und beschlossen, unsere Energie auf gefräßige Weise in einem exzentrischen Frozen-Joghurt-Laden aufzufüllen. Das Etablissement ist anspruchsvoll und kreativ.

Japanische Präsenz, japanische Denkweise

Während wir unsere Gläser mit den Aromen und Extras füllen, die das Essen ausmachen, können wir aus diesem Grund nicht widerstehen, einen Teil des verrückten Designs zu fotografieren, etwas, das die mandeläugige Kassiererin ängstlich von ihrem Posten laufen lässt und uns mit as warnt viel Diplomatie wie möglich. : „Halt, hör auf. Hier drin darf man nicht fotografieren!“.

Unser kommerzielles Interesse an dem Ort liegt unter Null, da die gefrorener Joghurt die wir verschlangen, aber trotzdem Ängste vor Industriespionage schürten, die typisch für das Hightech-Mutterland der Dame ist, das weder die Sonne noch die unglaublichen Landschaften und die hawaiianische Kultur gelockert hatten.

Kaffee Maid Dock Island, Waikiki, Oahu, Hawaii

Eine Kellnerin im Café Dock Island posiert für ein Foto.

Wenn es den japanischen Auswanderern schwer fällt, sich von ihren Gewohnheiten zu lösen, dann noch mehr denen, die nur für ein paar Tage auf der Insel landen. Waikiki bietet ihnen genug Strand und Exotik, erspart ihnen aber zu viele plötzliche Veränderungen.

Ein V. Kalakaua: Der hawaiianische Weg der Annäherung zwischen den EUA o Japan

Nachdem wir sie unzählige Male durchlaufen haben, können wir bestätigen, dass die lange Kalakaua-Allee mehr als die beliebteste Anlaufstelle für japanische Besucher ist. Es ist auch das Symbol der engen Zusammenarbeit zwischen Japan und den Vereinigten Staaten in den 80er Jahren, die es Hawaii ermöglichte, allein im Jahr 2010 anderthalb Millionen japanische Besucher zu haben (sechsmal mehr als alle Einwanderer zwischen 1885 und 1941). .

Die dumme Fabrik, Waikiki, Oahu, Havai

Waikiki-Passanten bestaunen die Ladenfront von „The Stupid Factory“

Die meisten Boutiquen, Hotels und anderen Geschäfte, die diese Hauptverkehrsader säumen, gehören japanischen Konzernen und sogar der Yakuza-Mafia.

Dementsprechend sind ein beträchtlicher Teil der Passanten japanische Verbraucher, die sich über den Kauf freuen mit der Verfeinerung von Ginza oder Omotesando (hochkarätige Handelszonen von Tokio), die durch den steigenden Wert des Yen gegenüber dem Dollar belohnt werden.

Es sind Flitterwochenpaare, die so verliebt in das Paar flanieren wie in den luxuriösen Schaufenstern. und Familien von Gehaltsempfänger mit beneidenswerten Renditen.

Wir sehen, wie sie die Läden diszipliniert betreten und auf Japanisch oft mit der erhöhten Zartheit und Ehrfurcht begrüßt werden, die die Länder Hokkaido, Honshu und Kyushu genießen: „Irasshaimaseeeeee!“, wird die notwendige Begrüßung von den aufmerksamen Zimmermädchen immer wieder wiederholt.

Aber die „Japanisierung“ von Waikiki und Hawaii im Allgemeinen gefällt bei weitem nicht jedem. Als wir einmal an den Strand zurückkehren, unterhalten wir uns mit einheimischen Surflehrern, die sich im Schatten von Kokospalmen ausruhen, und einer von ihnen macht am Ende empört Luft: „Diese Inseln gehören uns, aber wir sind zunehmend gezwungen, sie zu verlassen.

Waikiki, Oʻahu, Hawaii

Panorama von Waikiki Bay.

Die Immobilienspekulation in Honolulu und Waikiki ist so groß, dass normale Hawaiianer nur mehrere zehn Kilometer vom Stadtzentrum entfernt wohnen können, was uns dazu zwingt, viel Geld für Reisen auszugeben. Aber das Schlimmste ist, dass wir auch arbeitslos sind.

Nachdem das Geschäft hierher gebracht worden war, begannen die Japaner, Mitarbeiter zu entsenden. Vielen unserer Familien bleibt nur, aufs Festland zu ziehen. Las Vegas, zum Beispiel, ist überfüllt mit Hawaiianern.“

Soweit wir wissen, ist es nicht vorgekommen, dass sich die lokale Gemeinschaft zahlenmäßig durchgesetzt hat. Die Nikkei-Hawaiianer sind sogar zurückgegangen, und seit Jahrzehnten sind es die Einwanderer aus den verbleibenden 49 US- und philippinischen Bundesstaaten, die am meisten ankommen.

Aber die japanische Präsenz gewann an Bedeutung und öffnete Türen für massive Investitionen. Nichtjapanische Hawaiianer sind sich der japanischen Invasion mehr denn je bewusst.

Und in Gesprächen am Strand und in Cafés scherzen sie über die Situation und wiederholen zwischen unkompliziertem Gelächter, dass die aufgehende Sonne zurückgekehrt ist, um in Frieden zu beenden, was sie begonnen hatte Pearl Harbor.

Key West, USA

Der tropische Wilde Westen der USA

Wir haben das Ende des Overseas Highway und die letzte Schanze der Propaganda erreicht Florida Keys. Die kontinentale Vereinigten Staaten Hier ergeben sie sich einer schillernden smaragdgrünen Meeresweite. Und ein südlicher Tagtraum, der von einer Art karibischem Zauber befeuert wird.
Maui, Havai

Maui: Das göttliche Hawaii, das dem Feuer erlag

Maui ist ein ehemaliger Häuptling und Held der hawaiianischen religiösen und traditionellen Bildsprache. In der Mythologie dieses Archipels fängt der Halbgott die Sonne mit dem Lasso ein, hebt den Himmel empor und vollbringt eine Reihe anderer Heldentaten zugunsten der Menschen. Die Insel ihres Namensgebers, von der die Ureinwohner glauben, dass sie im Nordpazifik entstanden ist, ist selbst erstaunlich.
Morro de São Paulo, Brasilien

Eine göttliche Küste von Bahia

Vor drei Jahrzehnten war es nichts weiter als ein abgelegenes und bescheidenes Fischerdorf. Bis einige Post-Hippie-Gemeinden den Morro-Rückzugsort der Welt offenbarten und ihn zu einer Art Strandschutzgebiet machten.
Melbourne, Australien

Ein "asiatisches" Australien

kulturelle Hauptstadt aussie, wird Melbourne auch häufig zur Stadt mit der weltweit besten Lebensqualität gewählt. Fast eine Million östliche Auswanderer nutzten diesen makellosen Empfang.
Napali-Küste, Havai

Hawaiis schillernde Falten

Kauai ist die grünste und feuchteste Insel des hawaiianischen Archipels. Es ist auch das älteste. Während wir die Napalo-Küste zu Lande, zu Wasser und in der Luft erkunden, stellen wir erstaunt fest, wie das Vergehen von Jahrtausenden sie nur begünstigt hat.
Big Island, Havai

Big Island von Hawaii: Auf der Suche nach Lavaflüssen

Es gibt fünf Vulkane, die die große Insel Hawaii Tag für Tag wachsen lassen. Kilauea, der aktivste auf der Erde, setzt ständig Lava frei. Trotzdem leben wir eine Art Epos, um es zu erahnen.
Mauna Kea, Havai

Mauna Kea: Ein Vulkan mit einem Auge im Weltraum

Das Dach von Hawaii war den Eingeborenen verboten, weil es wohlwollende Gottheiten beherbergte. Aber ab 1968 opferten mehrere Nationen den Frieden der Götter und errichteten die größte astronomische Station auf der Erde.
Pearl Harbor, Havai

Der Tag, an dem Japan zu weit ging

Am 7. Dezember 1941 griff Japan die Militärbasis Pearl Harbor an. Heute sehen Teile von Hawaii aus wie japanische Kolonien, aber die USA werden den Affront nie vergessen.
Florida Keys, USA

Das Sprungbrett der US-Karibik

Os USA Kontinente scheinen im Süden auf der launischen Halbinsel Florida zu enden. Sie hören hier nicht auf. Mehr als hundert Inseln aus Korallen, Sand und Mangroven bilden eine exzentrische tropische Weite, die Nordamerika-Urlauber seit langem verführt.
Miami, USA

Ein Meisterwerk der Stadtsanierung

Um die Wende des 25. Jahrhunderts war das Viertel Wynwood noch voller verlassener, mit Graffiti besprühter Fabriken und Lagerhäuser. Tony Goldman, ein kluger Immobilieninvestor, kaufte über XNUMX Grundstücke und gründete einen Mural Park. Goldman war weit mehr als eine Hommage an Graffiti, er gründete die große Bastion der Kreativität Miamis.
Grabstein, USA

Tombstone: Die Stadt, die zu hart zum Sterben ist

Im späten XNUMX. Jahrhundert entdeckte Silberadern machten Tombstone zu einem blühenden und umkämpften Bergbauzentrum an der Grenze der Vereinigten Staaten. USA auf Mexiko. Lawrence Kasdan, Kurt Russell, Kevin Costner und andere Hollywood-Regisseure und Schauspieler machten die Earp-Brüder und ihr blutrünstiges Duell berühmt.OK Corral“. Der Tombstone, der im Laufe der Zeit so viele Menschenleben gefordert hat, ist hier, um zu überdauern.
Miami Strand, USA

Der Strand aller Eitelkeiten

Nur wenige Küsten vereinen gleichzeitig so viel Hitze und Zurschaustellung von Ruhm, Reichtum und Ruhm. Miami Beach liegt im äußersten Südosten der USA und ist über sechs Brücken mit dem Rest Floridas verbunden. Es ist dürftig für die Anzahl der Seelen, die es wünschen.
Little Havana, USA

Das kleine Havanna der Nonkonformisten

Im Laufe der Jahrzehnte und bis heute haben Tausende Kubaner die Straße von Florida auf der Suche nach dem Land der Freiheit und der Möglichkeiten überquert. Da die USA nur 145 km entfernt waren, gingen viele nicht weiter. Sein Little Havana in Miami ist heute das emblematischste Viertel der kubanischen Diaspora.
Grand Canyon, USA

Reise durch Abysmal Nordamerika

Der Colorado River und seine Nebenflüsse begannen vor 17 Millionen Jahren in das gleichnamige Plateau zu fließen und legten die Hälfte der geologischen Vergangenheit der Erde frei. Sie haben auch eines seiner beeindruckendsten Innereien geformt.
Berg Denali, Alaska

Die Heilige Decke Nordamerikas

Die Athabascan-Indianer nannten ihn Denali oder den Großen und verehren seinen Hochmut. Dieser atemberaubende Berg hat die Gier der Bergsteiger und eine lange Reihe rekordverdächtiger Besteigungen geweckt.
Juneau, Alaska

Die kleine Hauptstadt von Greater Alaska

Von Juni bis August verschwindet Juneau hinter Kreuzfahrtschiffen, die an seinem Randdock anlegen. Trotzdem entscheidet sich in dieser kleinen Hauptstadt das Schicksal des 49. nordamerikanischen Staates.
Monument Valley, USA

Indianer oder Cowboys?

Ikonische Western-Macher wie John Ford haben das größte indianische Territorium in den Vereinigten Staaten unsterblich gemacht. Heute leben die Navajo in der Navajo-Nation auch in den Schuhen alter Feinde.
Talkeetna, Alaska

Talkeetnas alaskischer Lebensstil

Talkeetna, einst nur ein Bergbauaußenposten, wurde 1950 verjüngt, um den Bergsteigern des Mount McKinley zu dienen. Das Dorf ist bei weitem das alternativste und fesselndste zwischen Anchorage und Fairbanks.
Las Vegas, USA

Wo die Sünde immer vergibt

Aus der Mojave-Wüste wie eine Fata Morgana aus Neonlicht projiziert, wird die nordamerikanische Hauptstadt des Glücksspiels und der Unterhaltung als Glücksspiel im Dunkeln erlebt. Üppig und süchtig machend, Vegas lernt und bereut es nicht.
Navajo Nation, USA

Durch die Ländereien der Navajo Nation

Von Kayenta nach Page, vorbei am Marble Canyon, erkunden wir das südliche Colorado Plateau. Dramatisch und öde, die Kulissen dieser in Arizona ausgeschnittenen indigenen Domäne enthüllen sich als prächtig.
Amboseli Nationalpark, Kilimandscharo, Normatior Hill
Safari
P. N. Amboseli, Kenia

Ein Geschenk vom Kilimandscharo

Der erste Europäer, der sich in dieses Massai-Land wagte, war fassungslos über das, was er vorfand. Und noch heute streifen große Herden von Elefanten und anderen Pflanzenfressern auf der Gnade der schneebewässerten Weiden des größten afrikanischen Berges umher.
Mount Lamjung Kailas Himal, Nepal, Höhenkrankheit, Mountain Prevent Treat, Reisen
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde: 2. - Chame a Upper PisangNepal

(I) Bedeutende Annapurnas

Wir wachten in Chame auf, immer noch unter 3000m. Dort sahen wir zum ersten Mal die schneebedeckten und höchsten Gipfel des Himalaya. Von dort aus brechen wir zu einer weiteren Wanderung auf dem Annapurna Circuit durch die Ausläufer und Hänge der großen Bergkette auf. Gegenüber Upper Pisang.
Schirokko, Arabien, Helsinki
Architektur-Design
Helsinki, Finnlând

Das Design, das aus der Kälte kam

Mit einem Großteil des Territoriums oberhalb des Polarkreises reagieren die Finnen auf das Klima mit effizienten Lösungen und einer Besessenheit von Kunst, Ästhetik und Moderne, inspiriert vom benachbarten Skandinavien.
Tibetan Heights, Höhenkrankheit, Mountain Prevent Treat, Reisen
Abenteuer

Höhenkrankheit: Nicht schlimm. Es nervt!

Auf Reisen sehen wir uns manchmal mit Zeitmangel konfrontiert, um einen ebenso unumgänglichen wie erhabenen Ort zu erkunden. Die Medizin und frühere Erfahrungen mit der Höhenkrankheit schreiben vor, dass wir es nicht riskieren sollten, in Eile aufzusteigen.
Kente Festival Agotime, Ghana, Gold
Zeremonien und Festlichkeiten
Kumasi nach Kpetoe, Gana

Eine Reise-Feier der traditionellen ghanaischen Mode

Nach einiger Zeit in der großen ghanaischen Hauptstadt Ashanti Wir durchquerten das Land bis zur Grenze zu Togo. Die Gründe für diese lange Reise waren die Kente, ein Stoff, der in Ghana so verehrt wird, dass mehrere Stammeshäuptlinge ihm jedes Jahr ein rauschendes Fest widmen.
Rostov Weliki Kreml, Russland
Städte
Rostow Weliki, Russland

Unter den Kuppeln der russischen Seele

Es ist eine der ältesten und wichtigsten mittelalterlichen Städte, gegründet während der noch heidnischen Ursprünge des Zarenstaates. Ende des XNUMX. Jahrhunderts in das Großherzogtum Moskau eingegliedert, wurde es zu einem imposanten Zentrum orthodoxer Religiosität. Heute ist nur noch die Pracht der Kreml Moskau übertrumpft das der ruhigen und malerischen Zitadelle von Rostov Veliky.
Lebensmittel
Märkte

Eine Marktwirtschaft

Das Gesetz von Angebot und Nachfrage diktiert ihre Verbreitung. Ob generisch oder spezifisch, überdacht oder offen, diese Bereiche, die dem Kaufen, Verkaufen und Tauschen gewidmet sind, sind Ausdruck des Lebens und der finanziellen Gesundheit.
Kultur
Friedhöfe

Die letzte Bleibe

Von den grandiosen Gräbern von Nowodewitschi in Moskau bis zu den verpackten Maya-Knochen von Pomuch in der mexikanischen Provinz Campeche rühmt sich jedes Volk seiner eigenen Lebensweise. Selbst im Tode.
Rentierrennen, Kings Cup, Inari, Finnland
Sport
Inari, Finnlând

Das verrückteste Rennen an der Spitze der Welt

Finnlands Lappen rennen seit Jahrhunderten mit ihren Rentieren um die Wette. Im Finale des Kings Cup - Porokuninkuusajot - stehen sie sich mit großer Geschwindigkeit gegenüber, weit über dem Polarkreis und weit unter Null.
Reisen
Moçamedes zu Iona Park, Namibe, Angola

Großer Auftritt in den Dunen von Angola

Immer noch mit Moçâmedes als Ausgangspunkt reisten wir auf der Suche nach den Sandstränden des Namibe- und Iona-Nationalparks. Die Cacimbo-Meteorologie verhindert die Fortsetzung zwischen dem Atlantik und den Dünen im atemberaubenden Süden von Baía dos Tigres. Es wird nur eine Frage der Zeit sein.
Netzstart, Insel Ouvéa-Ilhas Lealdade, Neukaledonien
Ethnisch
Ouvéa, Neukaledonien

Zwischen Treue und Freiheit

Neukaledonien hat schon immer die Integration im fernen Frankreich in Frage gestellt. Auf der Insel Ouvéa, Archipel von Lealdade, finden wir eine Geschichte des Widerstands, aber auch Eingeborene, die die frankophone Staatsbürgerschaft und Privilegien bevorzugen.
Portfolio, Got2Globe, Reisefotografie, Bilder, beste Fotos, Reisefotos, Welt, Erde
Got2Globe Fotoportfolio
Portfolio Got2Globe

Das Beste der Welt – Got2Globe Portfolio

provisorische Bank
Story
Ibo-Insel, Mosambik

Insel eines verschwundenen Mosambik

Es wurde 1791 von den Portugiesen befestigt, die die Araber aus den Quirimbas vertrieben und ihre Handelswege eroberten. Es wurde das 2. portugiesische Entrepôt an der Ostküste Afrikas und später die Hauptstadt der Provinz Cabo Delgado, Mosambik. Mit dem Ende des Sklavenhandels um die Wende des XNUMX. Jahrhunderts und dem Übergang der Hauptstadt nach Porto Amélia fand sich die Insel Ibo in dem faszinierenden Rückstau wieder, in dem sie liegt.
Straßenszene, Guadeloupe, Karibik, Schmetterlingseffekt, Französische Antillen
Islands
Guadalupe, Französische Antillen

Guadeloupe: Eine köstliche Karibik mit Schmetterlings-Gegeneffekt

Guadeloupe hat die Form einer Motte. Eine Rundreise auf den Antillen genügt, um zu verstehen, warum sich die Bevölkerung vom Motto Pas Ni Problem leiten lässt und trotz vieler Ärgernisse am wenigsten Wellen schlägt.
See Ala Juumajarvi, Nationalpark Oulanka, Finnland
weißer Winter
Kuusamo ao PN Oulanka, Finnlând

Unter der Kältewelle der Arktis

Wir befinden uns auf 66º Nord und vor den Toren Lapplands. An diesen Seiten gehört die weiße Landschaft allen und niemandem wie die schneebedeckten Bäume, die grauenhafte Kälte und die endlose Nacht.
Schatten gegen Licht
Literatur
Kyoto, Japan

Der aus der Asche auferstandene Kyoto-Tempel

Der Goldene Pavillon blieb im Laufe der Geschichte mehrere Male von der Zerstörung verschont, einschließlich der von den USA abgeworfenen Bomben, aber er hielt der psychischen Störung von Hayashi Yoken nicht stand. Als wir ihn bewunderten, strahlte er wie nie zuvor.
Insel Pico, Vulkanberg der Azoren, am Fuße des Atlantiks
Natur
Pico Island, Azoren

Insel Pico: der Vulkan der Azoren mit dem Atlantik zu seinen Füßen

Durch eine vulkanische Laune ragt der jüngste Fleck der Azoren auf die Höhe von Felsen und Lava des portugiesischen Territoriums. Die Insel Pico beherbergt ihren höchsten und schärfsten Berg. Aber nicht nur. Es ist ein Beweis für die Widerstandsfähigkeit und den Einfallsreichtum der Azoren, die diese atemberaubende Insel und den Ozean um sie herum gezähmt haben.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Mangroven zwischen Ibo und Quirimba Island-Mosambik
Naturparks
Ibo-Insel a Quirimba-InselMosambik

Ibo zu Quirimba zum Geschmack der Gezeiten

Seit Jahrhunderten reisen die Eingeborenen in und aus den Mangroven zwischen den Inseln Ibo und Quirimba, in der Zeit, die ihnen die überwältigende Rundreise des Indischen Ozeans ermöglicht. Fasziniert von der Exzentrizität der Route entdecken wir die Region und folgen ihren amphibischen Schritten.
Die Dominikanische Republik Balneario de Barahona, Balneario Los Patos
Kulturerbe der UNESCO
Barahona, Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik Baden in Barahona

Samstag für Samstag geht die südwestliche Ecke der Dominikanischen Republik in den Dekompressionsmodus. Allmählich begrüßen seine verführerischen Strände und Lagunen eine Flut euphorischer Menschen, die sich einer Besonderheit hingeben Party machen Amphibie.
Besucher von Ernest Hemingways Haus, Key West, Florida, Vereinigte Staaten von Amerika
Zeichen
Key West, USA

Hemingways karibischer Spielplatz

Überschwänglich wie immer beschrieb Ernest Hemingway Key West als „den besten Ort, an dem ich je gewesen bin …“. In den tropischen Tiefen der angrenzenden USA fand er Ausflüchte und verrückten, betrunkenen Spaß. Und die Inspiration, mit entsprechender Intensität zu schreiben.
Sesimbra, Vila, Portugal, Blick von oben
Strände
Sesimbra, Portugal

Ein von Midas berührtes Dorf

Es sind nicht nur Praia da California und Praia do Ouro, die es im Süden schließen. Geschützt vor den Furien des Westatlantiks, beschenkt mit anderen makellosen Buchten und ausgestattet mit jahrhundertealten Befestigungen, ist Sesimbra heute ein wertvolles Fischer- und Badeparadies.
Selbstgeißelung, Passion Christi, Philippinen
Religion
Marin, Philippinen

Die philippinische Passion Christi

Keine umliegende Nation ist katholisch, aber viele Filipinos lassen sich nicht einschüchtern. In der Karwoche ergeben sie sich dem von den spanischen Kolonisten ererbten Glauben und die Selbstgeißelung wird zur blutigen Glaubensprobe.
Führungskräfte schlafen U-Bahn-Sitz, schlafen, schlafen, U-Bahn, Zug, Tokio, Japan
Über Schienen
Tokyo, Japan

Die Hypno-Passagiere von Tokio

Japan wird von Millionen von Führungskräften bedient, die mit höllischen Arbeitsrhythmen und knappen Ferien geschlachtet werden. Jede Ruhepause auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause erfüllt ihren Zweck. inemuri, in der Öffentlichkeit schlafen.
Pachinko Hall, Videosucht, Japan
Gesellschaft
Tokyo, Japan

Pachinko: Das Video – Sucht, die Japan deprimiert

Es begann als Spielzeug, aber Japans Profitgier verwandelte Pachinko schnell in eine nationale Besessenheit. Heute ergeben sich 30 Millionen Japaner diesen entfremdenden Spielautomaten.
Obstverkäufer, Schwarm, Mosambik
Alltag
Enxame Mosambik

Raststätte im mosambikanischen Stil

Es wird in fast allen Haltestellen in Dörfern wiederholt Mosambik würdig, auf Karten zu erscheinen. Ö Rohr Rohr (Bus) hält und ist von einer Menge eifriger Geschäftsleute umgeben. Die angebotenen Produkte können universell sein, wie Wasser oder Kekse, oder typisch für die Gegend. In dieser Region, nur wenige Kilometer von Nampula entfernt, war der Obstverkauf sukzessive, immer ziemlich intensiv.
Masai Mara Reserve, Masai Land Trip, Kenia, Masai Geselligkeit
Wildes Leben
Masai Mara, Kenia

Masai Mara Reserve: Reisen durch das Massai-Land

Die Savanne von Mara wurde berühmt für die Konfrontation zwischen Millionen von Pflanzenfressern und ihren Raubtieren. Aber in einer rücksichtslosen Gemeinschaft mit Wildtieren sind es die Massai-Menschen, die am meisten auffallen.
Volles Dog Mushing
Rundflüge
Seward, Alaska

Alaskas Summer Dog Mushing

Es ist fast 30º und die Gletscher schmelzen. In Alaska haben Unternehmer wenig Zeit, um reich zu werden. Bis Ende August kann das Dog Mushing nicht aufhören.