Suzdal, Russland

Tausend Jahre altmodisches Russland


bunte Prozession
Orthodoxe Priester führen eine Prozession zu Ehren des heiligen Euthymius durch.
Radfahren nach der Flut
Radfahrer passieren vor dem Fürbittekloster.
Lada noch nicht abgesetzt
Velho Lada zirkuliert neben der Fassade der Kathedrale der Absetzung.
Orthodoxes Gespräch
Kinder sprechen auf der Treppe, die den Zugang zur Hauptkirche des Convento da Intercession ermöglicht.
gesegnete Fahrt
Casal geht einen Weg entlang der Fassade des Klosters Santo Eutímio.
Holzkirchen, Landtracht
Angestellter in traditioneller Kleidung im Museum für Architektur und Bauernleben von Madeira.
glaube an schwarz
Orthodoxer Priester begrüßt eine Mutter Oberin in Susdal.
Susdal Blues
Ein junger Mann spielt Gitarre für zwei Freunde am hohen Ufer des Flusses Kamemka.
Medovukha
Flaschen Honigbier in einem Geschäft in Susdal.
Elterlicher Ansturm
Ein Bewohner von Susdal schiebt ein Kind in einem Kinderwagen neben ein traditionelles farbiges Holzhaus (Isba).
Überquerung
Der Fluss Kamenka, in der Nähe des Architekturmuseums von Madeira.
Heiratsproduktion
Das Kind begleitet ein Fotoshooting nach der Hochzeit mit dem Brautpaar Victoria und Vseudod.
Kosakenbraut und Bräutigam
Victoria und Vseudod posieren für das Foto in Kosakenkostümen.
stürmische Kunst
Der Maler ist von der idyllischen Landschaft von Susdal mit einer Cumulus-Nimbus-Wolke dahinter inspiriert.
göttliche Festung
Orthodoxe Kuppeln der Geburtskathedrale, Teil des Susdaler Kreml.
Im Schatten
Eine Frau geht an einer der vielen Kirchen Susdals vorbei.
Orthodoxe Geometrie
Kathedrale der Verklärung und der Glockenturm im Kloster des Heiligen Eutimius.
Religiöse Kunst
Candle-Light-Gemälde in der Verklärungskathedrale, Teil des Klosters des Heiligen Euthymius.
religiöser Gegensatz
Holzkirche St. Nikolaus neben der Geburtskathedrale.
Holz Glaube
Die Verklärungskirche stammt ursprünglich aus dem Dorf Kozliatyevo und wurde 1756 erbaut.
Es war eine verschwenderische Hauptstadt, als Moskau nur ein ländliches Dörfchen war. Im Laufe der Zeit verlor es an politischer Bedeutung, sammelte aber die größte Konzentration von Kirchen, Klöstern und Konventen im Land der Zaren. Heute ist Susdal unter seinen unzähligen Kuppeln ebenso orthodox wie monumental.

Irina Sacharowa, die Matroschka Inhaberin des Gästehauses und hyperaufmerksame Gastgeberin gibt der Küchenarbeit den letzten Schliff.

Kurz darauf erleidet er ein langes Briefing auf Russisch, das die gastronomischen Abenteuer seiner neuesten Gäste verzögert.

Alexey Kravchenko nimmt jedes der Worte der Dame auf und reagiert so wenig wie möglich in einem delikaten Kompromiss zwischen Höflichkeit und Hunger.

Dª Irina Zakharova, Goldener Ring der alten Mode Russlands, Tausend Jahre

Dª Irina Zakharova bereitet das Frühstück im Gasthaus ihrer Familie zu.

Kaum hat er sich von seinem Mitleid befreit, lugt er in unser Zimmer und gibt Alarm, weil wir damit gerechnet haben. „Kostenlose Küche!

Buchweizen, Gurken und jede Menge Suzdal Conventual Beer

Lass uns zum Mittagessen gehen!“

Seit Tagen versucht uns dieser faule Petersburger auf Englisch ein gewisses unterzujubeln Buchweizen. Wir hatten die Übersetzung nicht dabei.

Als wir das Müsli im Supermarkt kauften, waren wir fast in der gleichen Ignoranz. Zumindest Alexeys Theorie, dass es einfach zuzubereiten sei, wurde bewiesen.

Ein paar Minuten in der Bratpfanne sitzen wir am Tisch und genießen eine improvisierte Mahlzeit aus Fisch, garniert mit Buchweizen und Gemüse, die wir mit verschiedenen Gerichten begleiten Medowukhas, Honigweine mit einem süßen Biergeschmack.

Medovukha, Goldener Ring der alten Mode Russlands, tausend Jahre

Flaschen Honigbier in einem Geschäft in Susdal.

Dieses Klostergetränk aus Susdal wurde zu einer köstlichen, verfluchten Gewohnheit, die uns in den Norden Russlands begleiten sollte: in unserem Fall nach Novgorod; von zu Ihnen nach Hause Sankt Petersburg, in Bezug auf Cicerone.

Alexey hatte mehrere kleine Gurken auf den Tisch gestellt, gewaschen, aber ungeschält. Er verschlang eine nach der anderen, als er bemerkte, dass wir sie nicht anrührten: „Was ist mit den Gurken? “, fragt er uns empört.

Wir erklärten ihm, dass wir uns nicht darauf konzentrieren, weil wir die portugiesische Vorstellung teilten, dass Gurken unverdaulich seien und unseren bevorstehenden Erkundungsnachmittag leicht ruinieren könnten.

In seiner zurückhaltenden slawischen Art springt Alexey fast aus seinem Stuhl: „Was? Sie machen Witze, nicht wahr? Ich bin verrückt nach Gurken und habe keine Ahnung, wovon sie reden. unverdaulich? Aber es ist nur Wasser. Es macht mir keine Probleme, ganz im Gegenteil.

Übrigens… in Russland sind wir fast alle Süchtige. Auf diesen Seiten noch mehr. Innerhalb weniger Tage, wenn das Fest kommt, du wirst sehen können, wie viel.“

Und es verschlingt weiterhin Mini-Gurke nach Mini-Gurke.

Nach dem Essen und der Restaurierung der Küche für die anderen Gäste kehrten wir zurück, um das idyllische Suzdal zu entdecken.

Susdals besonderes historisches und politisches Statut

Anders als viele der mittelalterlichen Städte am Goldenen Ring, die wegen ihrer überragenden Bedeutung der Moderne weichen mussten, erhielt Susdal einen föderalen Schutzstatus, der die Stadtentwicklung einschränkte.

Es ließ es zu, wie in der Zeit eingefroren zu bleiben und sich der Pracht und Eleganz seiner zahlreichen und unterschiedlichen orthodoxen Kirchen und Kathedralen, Klöster und Klöster hinzugeben.

Sowie andere Gebäude innerhalb und außerhalb der Kreml Lokale.

Kirche, Goldener Ring Russlands Alte Mode, Tausend Jahre

Eine Frau geht an einer der vielen Kirchen Susdals vorbei.

À Wenn wir am Ufer entlang gehen oder wenn wir die Brücken überqueren, die ihn überqueren, sehen wir die Anmut, mit der der Fluss Stein schlängelt sich langsam durch das Dorf.

Und wie seine scheinbare Unbeweglichkeit die Atmosphäre der damaligen Zeit verstärkt Suzdal erreichte ihren Höhepunkt.

Susdal war Jahrhunderte nach den Siedlern die Hauptstadt mehrerer Fürstentümer Wikinger segelte die Wolga hinauf, besetzte einen beträchtlichen Teil Westrusslands, Weißrussland und Ukraine aktuell – einschließlich dieser Haltestellen, an denen wir gehen – und gründeten die, die sie nannten Sursdalar ou Sudralala (South Valley), ein Begriff, der in den nordischen Sagen wiederholt wird.

Fürbittekloster, Goldener Ring Russlands Alte Mode, Tausend Jahre

Radfahrer passieren vor dem Kloster der Fürbitte

All dies geschah unter der Leitung von a Dynastie nennen Rus' das würde Anlass geben à Russische Nation.

Kamenka fehlt die Dimension und Fließfähigkeit der Wolga. Trotzdem tun sich einige weniger furchtlose Nachkommen der skandinavischen Gründer schwer damit.

Wir gingen mit einem privilegierten Blick über den Fluss, als wir einen Vater und einen Sohn bemerkten, die Angst hatten, in das eisige Wasser zu springen.

Fluss Kamenka, Goldener Ring der alten Mode Russlands, tausend Jahre

Der Fluss Kamenka, in der Nähe des Architekturmuseums von Madeira.

Die Matriarchin der Familie hetzt sie derweil auf und verzweifelt vorerst mit gezückter Kamera.

Weiter skizziert einer der vielen Maler in Ausbildung in der Stadt auf Leinwand die Szenarien und was darin passiert. Wir sehen ihn an der Wand sitzen, unter den grünen und goldenen Kuppeln, die von innen herausragen.

St. Euthymius-Kloster, Goldener Ring der alten Mode Russlands, tausend Jahre

Paar geht auf einem Pfad entlang der Fassade des Klosters Santo Eutímio

Unter den tausendjährigen Mauerkuppeln des antiken Susdal

In Susdal gibt es überall orthodoxe Kirchen und Kathedralen. Seine zerstreute, aber harmonische Wucherung verleiht dem Ort ein seltsam märchenhaftes Aussehen. Als wir den Eingang zum Kloster von Salvador passierten, nutzten wir die Gelegenheit, um etwas mehr über die wahre Geschichte zu erfahren.

Wir untersuchten den Glockenturm und das Quartier des Pater Superior.

Die Kathedrale der Verklärung des Erlösers haben wir uns für den Schluss aufgehoben. Als wir eintreten, erscheinen fünf Männer, alle im Black-Matrix-Stil gekleidet, um den Eingang zum Hauptschiff zu bewachen.

Eine Gruppe von Priestern geht durch einen Garten in Susdal.

In einem Moment fantasievoller Fruchtbarkeit vermuten wir, dass sie darauf warteten, dass ein Moskauer Mafia-Milliardär ihr Heimatland besuchte.

Wir dringen ins Landesinnere vor. Wir untersuchen orthodoxe religiöse Gemälde in Begleitung von zwei Kindern und ihren Eltern, die dasselbe umgekehrt tun.

Draußen klingeln. Die Männer in Schwarz stürmen in den Raum und schließen die Tür.

Unerwartete liturgische Gesänge im Matrix-Modus

Es kommt uns in den Sinn, dass wir in Schwierigkeiten geraten könnten. Die „Wachleute“ stellen sich auf einer erhöhten Stufe auf, die zum Altar führt. Sie beginnen einen Blitzchor, der auf Russisch singt, verstärkt durch die perfekte Akustik des Tempels.

Keine zwei Minuten später endet der fabelhafte Gesang. Wir und die anderen Erwachsenen klatschten in die Hände, zurückgehalten durch das anhaltende Erstaunen. Kinder erholen sich von der Überraschung. Die eiligen Dolmetscher, diese, rennen zur Tür hinaus, als wäre nichts gewesen.

Die Überraschungsereignisse würden hier nicht enden. An einem der folgenden Tage wollten wir früh nach Bogolubovo aufbrechen, einem von mehreren kleineren Dörfern in der Nähe. Alexey wacht spät auf und verzögert das Spiel.

Beizeiten.

Babyspaziergang, Goldener Ring der alten Mode Russlands, Tausend Jahre

Ein Bewohner von Susdal schiebt ein Kind in einem Kinderwagen neben ein traditionelles farbiges Holzhaus (Isba).

Es ist bereits elf Uhr morgens, als wir uns dem Zentrum von Susdal nähern.

Unerwartet sahen wir eine lebhafte Prozession, die eine abgelegene Straße betrat, die von Dutzenden gesäumt war izbas, die für diese ländlichen Gegenden typischen ländlichen Holzhäuser, die ohne Verwendung von Metallen gebaut und in kräftigen Tönen gestrichen sind.

Wir baten Alexey, am Straßenrand zu parken. wir laufen zu uns schließen Sie sich der Prozession an.

Und eine orthodoxe Prozession zu Ehren des Heiligen Euthymius

Am Ende des Marsches stehen männliche und weibliche Gesegnete. Es wird von Mesnern und standartentragenden Akolythen angeführt, gefolgt von orthodoxen Priestern, die fast alle dichte, graue Bärte haben.

bunte Prozession

Orthodoxe Priester führen eine Prozession zu Ehren des heiligen Euthymius durch.

Es ist unangenehme Hitze, aber die religiöse Abnutzung Phelone e Phelone, liturgische Soutanen, ganz schwarz oder bestickt und gesäumt, die Gold mit leuchtenden Farben kombinieren.

Vier dieser Priester tragen auf ihren Schultern eine kleine, ebenfalls vergoldete Reliquie, die in ein scharlachrotes Samttuch gehüllt ist.

Nach ein paar hundert Metern stellten wir fest, dass es sich um eine Zeremonie handelte, die dem Heiligen Euthymius gewidmet war, einem Asketen aus dem 1332. Jahrhundert, der, gesegnet von einem anderen, bekannteren Mönch namens Dionysos, die Bewunderung des Prinzen Boris Konstantinowitsch von Nowgorod und Susdal gewann und XNUMX gründete das Kloster von Salvador, im letzteren Dorf.

Eutimio, der aufgrund seines tiefen Glaubens respektiert wurde, stieg zum Pater Superior des Klosters auf, wo er diese Hingabe einsetzte, um das kirchliche Leben zu verbessern.

Seine Hagiographie beschreibt auch, dass er mit spartanischer Disziplin betete, manchmal unter Tränen, und dass er den cenobitischen Lebensstil, den er Jahre zuvor geführt hatte, mit dem inspirierenden Beispiel von Dionysos auf das Kloster übertrug.

Euthymius starb 1404. Er wurde in der Verklärungskathedrale beigesetzt. 1547 wurde er heilig gesprochen. Sein Kult verbreitete sich im ganzen Land, mit akzentuierter Kraft unter den Gläubigen von Susdal.

St. Euthymius-Kloster, Goldener Ring der alten Mode Russlands, tausend Jahre

Kathedrale der Verklärung und der Glockenturm im Inneren des Klosters Santo Eutimio, eines der Gebäude UNESCO-Erbe aus Susdal

Fast alle Teilnehmer der Prozession singen laut orthodoxe religiöse Psalmen, viel verstimmter als das Blitzquintett, das uns zuvor Angst gemacht hatte.

Sie singen, bis die Prozession durch das enge Tor der Synodenkirche der iberischen Ikone der Muttergottes, ihrer, eintritt Ziel Ende.

Die gedämpfte und ekstatische religiöse Zeremonie der Kirche der Muttergottes

Die Priester steigen die kurze Treppe hinauf, deponieren den Reliquienschrein im Inneren des Tempels und stellen sich vor dem Altar auf, bereit, die Liturgie zu beginnen. Die Gläubigen werden stehend verteilt, unter einem großen Kronleuchter und einer üppigen Reihe von vergoldeten religiösen Artefakten, Kränzen und Bildern des Heiligen Euthymius.

Wenn der Priester, der die Messe leitet, die Gebete und Lieder beginnt, ahmen sie ihn mit Hingabe nach.

In einer langsamen chemischen Mischung erzeugen die Fülle der brennenden Kerzen, die vielen Gläubigen und das Wetter in der Umgebung einen schweren Atem, der die Mischung aus den Gerüchen von verbranntem Wachs, Weihrauch und Schweiß intensiviert.

Die Gläubigen folgen der Gott übergebenen Eucharistie.

Orthodoxer Priester hält das goldene Kreuz kurz bevor sich die Gläubigen bei der Messe zu küssen beginnen.

Wir genießen die Kommunion, andere Riten und Rituale, die enden, kurz nachdem die Gläubigen ein goldenes Kruzifix geküsst haben, das der Priester, der die Messe liest, an seine Brust hält.

Am Ende der Zeremonie kehren die Gläubigen auf die Straße zurück, gefolgt von den Priestern, die die Gelegenheit nutzen, um die Mutter Oberin des angeschlossenen Klosters gefühlvoll zu begrüßen.

Gruß, Goldener Ring Russlands Old Fashion, Tausend Jahre

Orthodoxer Priester begrüßt eine Mutter Oberin in Susdal

Susdal, eine tausendjährige Stadt ohne Zeitsorgen

An diesem und anderen Abenden genossen wir das ruhige Leben in Susdal.

Gruppen von Freunden versammelten sich um Bier und Gitarren vor einem Mäander von Kamenka, auf der grasbewachsenen Rückseite der Marktarkaden.

Convivium mit der Gitarre, Goldener Ring Russlands Old Fashion, Tausend Jahre

Ein junger Mann spielt Gitarre für zwei Freunde am hohen Ufer des Flusses Kamemka.

Auf der anderen Seite unterhalten sich Verkäufer mit langen Dialogen, die nur unterbrochen werden, wenn Käufer ihrer Wildfrüchte auftauchen.

Auf dem Rasen vor der Holzkirche sehen wir riesige Krähenschwärme, mal flatternd, mal gehockt, die sich dem Fressen der Würmer und Insekten widmen São Nicolau.

Bando Posado, Goldener Ring Russlands Old Fashion, Tausend Jahre

Krähen teilen sich in Susdal einen grasbewachsenen Boden.

Da drüben bewundern wir immer noch Cumulus Nimbus bedrohlicher Schlupf hinter der Projektion von orthodoxe Kuppeln und Kreuze der Kathedrale der Geburt der Jungfrau.

Geburtskathedrale, Goldener Ring Russlands Alte Mode, Tausend Jahre

Orthodoxe Kuppeln der Geburtskathedrale, Teil des Susdaler Kreml.

Dies würden Susdals letzte Tage des unbestrittenen Friedens sein.

Wir kamen am Samstagmorgen an. Wir genossen den Reisbrei, den Dona Irina zum Frühstück zubereitet hatte.

Wir ließen Alexey noch einmal im siebten Schlaf zurück und machten uns zu Fuß auf den Weg.

Rostow Weliki, Russland

Unter den Kuppeln der russischen Seele

Es ist eine der ältesten und wichtigsten mittelalterlichen Städte, gegründet während der noch heidnischen Ursprünge des Zarenstaates. Ende des XNUMX. Jahrhunderts in das Großherzogtum Moskau eingegliedert, wurde es zu einem imposanten Zentrum orthodoxer Religiosität. Heute ist nur noch die Pracht der Kreml Moskau übertrumpft das der ruhigen und malerischen Zitadelle von Rostov Veliky.
Guwahati, India

Die Stadt, die Kamakhya und Fruchtbarkeit verehrt

Guwahati ist die größte Stadt im Bundesstaat Assam und in Nordostindien. Es ist auch eines der am schnellsten wachsenden der Welt. Für Hindus und Anhänger des Tantra ist es kein Zufall, dass dort Kamakhya, die Muttergöttin der Schöpfung, verehrt wird.
Nowgorod, Russland

Mutter Russlands Wikinger-Großmutter

Fast das gesamte vergangene Jahrhundert haben die Behörden der UdSSR einen Teil der Ursprünge des russischen Volkes ausgelassen. Aber die Geschichte lässt keinen Raum für Zweifel. Lange vor dem Aufstieg und der Vorherrschaft der Zaren und Sowjets gründeten die ersten skandinavischen Siedler in Novgorod ihre mächtige Nation.
Armenien

Die Wiege des offiziellen Christentums

Nur 268 Jahre nach Jesu Tod wird eine Nation die erste sein, die den christlichen Glauben durch königlichen Erlass angenommen hat. Diese Nation bewahrt immer noch ihre eigene apostolische Kirche und einige der ältesten christlichen Tempel der Welt. Wir reisen durch den Kaukasus und besuchen sie auf den Spuren von Gregor dem Erleuchter, dem Patriarchen, der Armeniens spirituelles Leben inspiriert.
Suzdal, Russland

Jahrhunderte der Hingabe an einen frommen Mönch

Euthymius war ein russischer Asket aus dem XNUMX. Jahrhundert, der sich mit Leib und Seele Gott hingab. Sein Glaube inspirierte Susdals Religiosität. Die Gläubigen der Stadt verehren ihn als den Heiligen, zu dem er geworden ist.
Sankt Petersburg, Russland

Russland geht gegen den Strom. Folge der Marine

Russland widmet den letzten Sonntag im Juli seinen Seestreitkräften. An diesem Tag besucht eine Menschenmenge große Boote, die in der Newa festgemacht sind, während im Alkohol ertrunkene Matrosen die Stadt übernehmen.
Suzdal, Russland

In Susdal wird Pepino für Pepino gefeiert

Bei Sommer und warmem Wetter erholt sich die russische Stadt Susdal von ihrer tausendjährigen religiösen Orthodoxie. Die Altstadt ist auch berühmt dafür, die besten Gurken der Nation zu haben. Wenn der Juli kommt, verwandelt er die frisch geerntete Ernte in ein wahres Fest.
Solowezki-Inseln, Russland

Die Mutterinsel des Gulag-Archipels

Es beherbergte eine der mächtigsten orthodoxen religiösen Domänen in Russland, aber Lenin und Stalin verwandelten es in einen Gulag. Mit dem Fall der UdSSR gewinnt Solowestki Frieden und Spiritualität zurück.
Sankt Petersburg, Russland

Auf den Spuren von „Schuld und Sühne“

In St. Petersburg konnten wir nicht widerstehen, die Inspiration für die abscheulichen Charaktere in Fjodor Dostojewskis berühmtestem Roman zu untersuchen: sein eigenes Bedauern und das Elend bestimmter Mitbürger.
Sankt Petersburg e Michaylovskoe, Russland

Der Schriftsteller, der seiner eigenen Verschwörung erlag

Alexander Puschkin wird von vielen als der größte russische Dichter und Begründer der modernen russischen Literatur gepriesen. Aber Puschkin diktierte seinem produktiven Leben auch einen fast tragikomischen Epilog.
Bolschoi Zayatsky, Russland

Mysteriöses russisches Babylon

Eine Reihe prähistorischer Spirallabyrinthe aus Steinen schmücken die Bolschoi-Zayatsky-Insel, die Teil des Solovetsky-Archipels ist. Ohne Erklärungen darüber, wann sie errichtet wurden oder was sie bedeuteten, behandeln die Bewohner dieser nördlichen Ecken Europas sie so Vavilons.
Bolschoi Solovetsky, Russland

Eine Feier des russischen Lebensherbstes

Am Rande des Arktischen Ozeans leuchtet das boreale Laub Mitte September golden. Von großzügigen Cicerones begrüßt, loben wir die neuen menschlichen Zeiten der großen Insel Solovetsky, die berühmt dafür ist, das erste der sowjetischen Gulag-Gefangenenlager beherbergt zu haben.
Moskau, Russland

Die Oberste Festung Russlands

In den Weiten des Zarenlandes wurden im Laufe der Zeit viele Kreml gebaut. Keine sticht so monumental hervor wie die Hauptstadt Moskau, ein historisches Zentrum des Despotismus und der Arroganz, das von Iwan dem Schrecklichen bis Wladimir Putin auf Gedeih und Verderb das Schicksal Russlands diktiert hat.
Kronstadt, Russland

Der Herbst der russischen Inselstadt aller Kreuzungen

Von Peter dem Großen gegründet, wurde es zum Hafen und Marinestützpunkt, der Sankt Petersburg und das nördliche Großrussland schützte. Im März 1921 rebellierte er gegen die Bolschewiki, die er in der Oktoberrevolution unterstützt hatte. In diesem Oktober, den wir gerade durchmachen, ist Kronstadt wieder einmal in dasselbe überschwängliche Gelb der Unsicherheit gehüllt.
Serengeti, Great Savanna Migration, Tansania, Gnus im Fluss
Safari
PN Serengeti, Tansania

Die große Wanderung der endlosen Savanne

In diesen Prärien, sagen die Massai Spritze (run forever) jagen Millionen von Gnus und anderen Pflanzenfressern den Regen. Für Raubtiere sind ihre Ankunft und die des Monsuns dieselbe Erlösung.
Mount Lamjung Kailas Himal, Nepal, Höhenkrankheit, Mountain Prevent Treat, Reisen
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde: 2. - Chame a Upper PisangNepal

(I) Bedeutende Annapurnas

Wir wachten in Chame auf, immer noch unter 3000m. Dort sahen wir zum ersten Mal die schneebedeckten und höchsten Gipfel des Himalaya. Von dort aus brechen wir zu einer weiteren Wanderung auf dem Annapurna Circuit durch die Ausläufer und Hänge der großen Bergkette auf. Gegenüber Upper Pisang.
Architektur-Design
Napier, Neue Zeland

Zurück in die 30er – Calhambeque Tour

In einer im Art déco wiederaufgebauten Stadt mit einer Atmosphäre der „verrückten Jahre“ und darüber hinaus sind die eleganten Oldtimer der damaligen Zeit das angemessene Fortbewegungsmittel. In Napier sind sie überall.
Abenteuer
Schiffsreisen

Für diejenigen, die es einfach satt haben, im Internet zu surfen

Steigen Sie an Bord und lassen Sie sich zu unvergesslichen Bootsfahrten wie dem philippinischen Bacuit-Archipel und dem eisigen Meer des finnischen Bottnischen Meerbusens mitreißen.
Zeremonien und Festlichkeiten
Pueblos del Sur, Venezuela

Die Pauliteiros de Mérida, ihre Tänze und Co.

Ab Beginn des XNUMX. Jahrhunderts, mit den hispanischen Siedlern und in jüngerer Zeit mit den portugiesischen Auswanderern, wurden Bräuche und Traditionen, die auf der Iberischen Halbinsel und insbesondere im Norden Portugals bekannt sind, in den Pueblos del Sur gefestigt.
Hué, kommunistische Stadt, kaiserliches Vietnam, kaiserlicher Kommunismus
Städte
Hué, Vietnam

Das rote Erbe des kaiserlichen Vietnam

Sie litt unter den schlimmsten Entbehrungen des Vietnamkrieges und wurde von den verachtet Vietcong aufgrund der feudalen Vergangenheit. Die nationalkommunistischen Fahnen wehen über seinen Mauern, aber Hué erlangt seinen Glanz zurück.
Tsukiji-Fischmarkt, Tokio, Japan
Lebensmittel
Tokyo, Japan

Der Fischmarkt, der an Frische verlor

In einem Jahr isst jeder Japaner mehr als sein Gewicht an Fisch und Schalentieren. Seit 1935 wurde ein beträchtlicher Teil verarbeitet und auf dem größten Fischmarkt der Welt verkauft. Tsukiji wurde im Oktober 2018 gekündigt und durch Toyosu ersetzt.
Reiten in Goldtönen
Kultur
El Calafate, Argentina

Die Neuen Gauchos von Patagonien

Rund um El Calafate treffen wir statt auf die üblichen Hirten zu Pferd auf Gauchos, Reiterzüchter und andere, die zur Freude der Besucher das traditionelle Leben der goldenen Pampas zeigen.
Schwimmen, Westaustralien, Aussie Style, Sonnenaufgang in den Augen
Sport
Busselton, Australien

2000 Meter im Aussie Style

1853 wurde Busselton mit einem der längsten Pontons der Welt ausgestattet. Welt. Als die Struktur einstürzte, beschlossen die Bewohner, das Problem umzukehren. Seit 1996 tun sie es jedes Jahr. Baden.
Bark Europa, Beagle-Kanal, Evolution, Darwin, Ushuaia in Feuerland
Reisen
Beagle-Kanal, Argentina

Darwin und der Beagle-Kanal: Auf dem Weg zur Evolution

1833 segelte Charles Darwin an Bord der „Beagle" durch die Kanäle von Tierra del Fuego. Seine Passage durch diese südlichen Grenzen prägte die revolutionäre Theorie, die er über die Erde und ihre Arten formulierte
Coba, Ausflug zu den Maya-Ruinen, Pac Chen, jetzt Mayas
Ethnisch
Cobá an Pac Chen, Mexiko

Von Ruinen zu Maya Lares

Auf der Halbinsel Yucatan ist die Geschichte der zweitgrößten mexikanischen Ureinwohner mit ihrem Alltag verflochten und verschmilzt mit der Moderne. In Cobá gingen wir von der Spitze einer der alten Pyramiden in das Herz eines Dorfes unserer Zeit.
Eistunnel, Black Gold Route, Valdez, Alaska, USA
Got2Globe Fotoportfolio
Got2Globe-Portfolio

Empfindungen vs. Eindrücke

Portfolio, Got2Globe, Reisefotografie, Bilder, beste Fotos, Reisefotos, Welt, Erde
Story
Cape Coast, Gana

Das Fest der Göttlichen Reinigung

Die Geschichte besagt, dass eine Seuche die Bevölkerung der heutigen Cape Coast zeitweise verwüstete Gana. Nur die Gebete der Überlebenden und die Säuberung des Bösen durch die Götter werden der Geißel ein Ende gesetzt haben. Seitdem erwidern die Ureinwohner mit dem frenetischen Fetu Afahye-Fest den Segen der 77 Gottheiten der traditionellen Oguaa-Region.
PN Timanfaya, Feuerberge, Lanzarote, Caldera del Corazoncillo
Islands
PN Timanfaya, Lanzarote, Kanarischen Inseln

PN Timanfaya und die Feuerberge von Lanzarote

Zwischen 1730 und 1736 brachen wie aus dem Nichts Dutzende von Vulkanen auf Lanzarote nacheinander aus. Die massive Lava, die sie freisetzten, begrub mehrere Dörfer und zwang fast die Hälfte der Einwohner zur Auswanderung. Das Erbe dieser Katastrophe ist die aktuelle Marslandschaft des überschwänglichen PN Timanfaya.
St. Trinity Church, Kasbegi, Georgien, Kaukasus
weißer Winter
Kazbegi, Georgia

Gott in den Höhen des Kaukasus

Im 4000. Jahrhundert ließen sich orthodoxe Ordensleute von einer Einsiedelei inspirieren, die ein Mönch auf 5047 m Höhe errichtet hatte, und thronten zwischen dem Gipfel des Berges Kazbek (XNUMX m) und dem Dorf am Fuße einer Kirche. Immer mehr Besucher strömen an diese mystischen Orte am Rande Russlands. Um dorthin zu gelangen, unterwerfen wir uns wie sie den Launen der rücksichtslosen Georgia Military Road.
José Saramago auf Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Glorieta de Saramago
Literatur
Lanzarote, Kanarischen Inseln, Spanien

Das Basaltfloß von José Saramago

1993 frustriert über die Missachtung seiner Arbeit durch die portugiesische Regierung „Das Evangelium nach Jesus Christus“, zog Saramago mit seiner Frau Pilar del Río nach Lanzarote. Zurück auf dieser etwas außerirdischen Kanareninsel haben wir unsere Heimat wiedergefunden. Und die Zuflucht vor der Zensur, zu der der Schriftsteller verdammt war.
Era Susi von Hund abgeschleppt, Oulanka, Finnland
Natur
PN Oulanka, Finnlând

Ein kleiner einsamer Wolf

Jukka „Era-Susi“ Nordman schuf eines der größten Schlittenhunderudel der Welt. Er ist zu einer der bekanntesten Figuren Finnlands geworden, bleibt aber seinem Spitznamen treu: Wilderness Wolf.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Blick vom John Ford Point, Monument Valley, Nacao Navajo, Vereinigte Staaten
Naturparks
Monument Valley, EUA

Indianer oder Cowboys?

Ikonische Western-Macher wie John Ford haben das größte indianische Territorium in den Vereinigten Staaten unsterblich gemacht. Heute leben die Navajo in der Navajo-Nation auch in den Schuhen alter Feinde.
Kapstadt, Südafrika, Nelson Mandela
Kulturerbe der UNESCO
Kapstadt, África do Sul

Zum Ende und zum Kap

Die von Bartolomeu Dias angeführte Überquerung des Cabo das Tormentas verwandelte diese fast südliche Spitze Afrikas in ein unvermeidliches Ausmaß. Und im Laufe der Zeit wurde Kapstadt zu einem der Treffpunkte von Zivilisationen und monumentalen Städten auf der Erde.
Doppelgänger der Earp-Brüder und Freund Doc Holliday in Tombstone, USA
Zeichen
Grabstein, EUA

Tombstone: Die Stadt, die zu hart zum Sterben ist

Im späten XNUMX. Jahrhundert entdeckte Silberadern machten Tombstone zu einem blühenden und umkämpften Bergbauzentrum an der Grenze der Vereinigten Staaten. USA auf Mexiko. Lawrence Kasdan, Kurt Russell, Kevin Costner und andere Hollywood-Regisseure und Schauspieler machten die Earp-Brüder und ihr blutrünstiges Duell berühmt.OK Corral“. Der Tombstone, der im Laufe der Zeit so viele Menschenleben gefordert hat, ist hier, um zu überdauern.
Ungewöhnliches Baden
Strände

im Süden von Belize

Das seltsame Leben in der schwarzen karibischen Sonne

Auf dem Weg nach Guatemala sehen wir, wie das geächtete Dasein der Garifuna, Nachkommen afrikanischer Sklaven und Arawak-Indianer, im Gegensatz zu einigen viel luftigeren Badehochburgen steht.

Gebetsfahnen in Ghyaru, Nepal
Religion
Annapurna-Runde: 4. – Upper Pisang zu Ngawal, Nepal

Von Alptraum bis Dazzle

Ohne unser Wissen stehen wir vor einem Aufstieg, der uns zur Verzweiflung führt. Wir drängten so hart wir konnten und erreichten Ghyaru, wo wir uns den Annapurnas näher denn je fühlen. Der Rest des Weges nach Ngawal fühlte sich wie eine Art Verlängerung der Belohnung an.
End of the World Train, Tierra del Fuego, Argentinien
Über Schienen
Ushuaia, Argentina

Letzte Saison: Ende der Welt

Bis 1947 unternahm der Tren del Fin del Mundo unzählige Reisen, um die Sträflinge im Gefängnis von Ushuaia Brennholz schneiden zu lassen. Heute sind die Fahrgäste anders, aber kein anderer Zug fährt weiter südlich.
Im Aufzug Kimono, Osaka, Japan
Gesellschaft
Osaka, Japan

Bei Mayus Firma

Die japanische Nacht ist ein Milliardengeschäft. In Osaka empfängt uns eine rätselhafte Couchsurfing-Hostess, irgendwo zwischen Geisha und Luxus-Escort.
der Vorführer
Alltag
Sainte-Luce, Martinique

Ein gesunder Filmvorführer

Von 1954 bis 1983 projizierte Gérard Pierre viele der berühmten Filme, die auf Martinique ankamen. 30 Jahre nach Schließung seines Arbeitszimmers fiel es dem gebürtigen Nostalgiker immer noch schwer, die Rolle zu wechseln.
Jabula Beach, Kwazulu Natal, Südafrika
Wildes Leben
St. Lucia, África do Sul

Ein Afrika so wild wie Zulu

Die Provinz KwaZulu-Natal liegt an der Spitze der Küste von Mosambik und ist die Heimat eines unerwarteten Südafrikas. Einsame Strände mit Dünen, weite Mündungssümpfe und nebelbedeckte Hügel füllen dieses wilde Land, das auch vom Indischen Ozean umspült wird. Es wird von den Untertanen der immer stolzen Zulu-Nation und einer der fruchtbarsten und vielfältigsten Faunen auf dem afrikanischen Kontinent geteilt.
Die Sounds, Fiordland-Nationalpark, Neuseeland
Rundflüge
Fiordland, Neue Zeland

Die Antipodenfjorde

Eine geologische Besonderheit hat die Fiordland-Region zur rauesten und imposantesten in Neuseeland gemacht. Jahr für Jahr beten viele tausend Besucher die Patchwork-Unterdomäne zwischen Te Anau und Milford Sound an.