matmata, Tataouine:  Tunesien

Die Star Wars-Bodenbasis


Tätowierung auf der Erde
Berber Einwohner von ksar Douiret betrachtet während eines Sandsturms die außerirdische Landschaft der umliegenden Wüste.
Die Stärke gegen die Klasse
Ein Tunesier im Smoking durchquert das Hotel Sidi Driss, ganz anders als der intergalaktische Look, der von der Einrichtung des Anwesens der Familie Lars auf dem Planeten Tatooine geerbt wurde.
In einem Höhlenhintergrund
Hotelangestellte Sidi Driss überquert einen der vielen Höhlengräben des Hauses, so erdig wie eh und je von den letzten Regenfällen.
Befestigte Höhen von Douiret
Der steile Hügel, auf dem Ksar Douiret errichtet wurde, einer von vielen am Stadtrand von Tataouine (das Dorf mit dem von George Lucas angepassten Namen).
sonnige Ruhe
Berberfrau ruht am Eingang eines der Troglodytenabteile des Hotels Sidi Driss, in dem den Gästen Mahlzeiten serviert wurden.
Berber-Klone
Berber-Älteste in traditionellen Jelabas treten während einer kulturellen Darbietung des Festivals von Ksours an und prallen aufeinander
Die Macht (der Waffen)
Ein Arbeiter mit einer Getränkekiste durchquert den Hof des Höhlengrabens, den das Hotel Sidi Driss in ein Restaurant umgewandelt hat.
Terranische Armee
Ein Gefolge von Berberältesten steigt einen Wüstenhang am Stadtrand von Tataouine hinab.
Ein außerirdisches Szenario
Exzentrische Landschaft aus Hochebenen und rot gefärbtem Himmel durch Sandstürme in der Sahara südlich von Tataouine.
Aus Sicherheitsgründen wurde der Planet Tatooine aus „The Force Awakens“ in Abu Dhabi gedreht. Wir gehen im kosmischen Kalender zurück und besuchen einige der einflussreichsten tunesischen Orte in der Saga.  

Wir schlendern durch das Herz des Feuchthofes der Familie Lars.

Wir fanden keine Spur von Luke Skywalker oder einem anderen Mitglied des riesigen Clans, der diese imaginären Orte lange bewohnt hatte.

Es sind echte Menschen – sowohl Einheimische als auch Ansässige und aus der Ferne – die wir um und am Grund der vielen Höhlen sehen, die in den sandigen Boden südöstlich der Oase Gabes gegraben wurden, nicht in der imaginären Great Plain of Salt of Chott, noch in der Ödland und fiktives Jundland.

Es war auch nur auf dem Bildschirm, dass diese von Owen und Beru geschaffene Farm, auf der Luke Skywalker bis zu seinem 19. Lebensjahr aufwuchs, vom Galaktischen Imperium niedergebrannt wurde, als seine Armee nach der suchte Droiden C-3PO und R2-D2.

Wir befinden uns in Matmata, einer echten Höhlenstadt und heute tunesisch und in der, wie vor Tausenden von Jahren, mehr als 6.000 Erdbewohner diese Höhlen als nutzten ihre Häuser, Silos, Lager und sogar Unternehmen.

Der Erdling und das tunesische Versteck von Matmata

Wir umkreisten fünf runde Gruben. Wir spähen besonders vorsichtig hinein, um nicht auf den Boden zu fallen. Heute ist der als Wohnhaus der Lars gefilmte Komplex das Hotel von Sidi Driss.

Vier dieser Wassergräben beherbergen spartanische Viertel. Das fünfte ist ein Restaurant. Es beherbergt und bedient Reisende, die von der Exzentrizität des Hauses und der Landschaft der Region begeistert sind, insbesondere diejenigen, die vom Team von ausgewählt wurden George Lucas um Tatooine zu veranschaulichen, den ersten Planeten im binären Sonnensystem von Tatoo.

Ein Stern, viel trockener und eigentümlicher als die Landschaft, die ihn inspirierte.

Die Basis dieses vierten Tonlochs ist weiß getüncht und indigofarben bemalt. Es war mit Fenstern und Spitzbogen- oder Rundtüren ausgestattet, die über den Umfang verteilt waren. Wir hörten gedämpfte Schreie, die entweder von dem einen oder dem anderen kamen.

Nichts geht über den Klang des Laserschwerts des Star Wars-Protagonisten oder die futuristischen Waffen, die er trägt. Ihre Feinde und Verbündeten stießen zusammen.

Realität jetzt nur Sidi Driss's Restaurant

Stattdessen kämpfen Kellner gegen Zeit und Chefs. Spät und in Eile überqueren sie den erdigen Hof, mit Tabletts voller Speisen und Getränke. Oder umgekehrt das Geschirr, das sie beherbergte.

Das Fehlen von Referenzen aus der Saga ist jedoch bei weitem nicht vollständig. Eine weiße Entlüftung behält eine goldene Scheibe mit einem räumlichen Design. Mehrere Türrahmen bewahren seltsame modulare Rillen. Beide Gegenstände wurden von Dreharbeiten geerbt.

Nach dem ersten Film"Eine neue Hoffnung“, wurde das Dekor entfernt. Im Jahr 2000 erschien die Fortsetzung „Angriff der Klonkrieger” den Wiederaufbau eines großen Teils erzwungen.

Heute essen Gäste oder Besucher des Hotels, ob sie Fans sind oder nicht, zu Mittag oder zu Abend mit dem leisesten Gefühl, Teil der Saga zu sein. Wie wir immer wieder sehen, werden sie fotografiert, um die emblematischsten Szenen des siderischen Epos nachzuahmen.

Der obsessive Kult der Star Wars-Fans

Laut Raisha, einer lokalen Führerin, sind einige ihrer Süchtigen mit so wenig nicht zufrieden: „Wir haben hier vor einiger Zeit gehört, dass eine Gruppe einen Fonds gegründet hat, um das Äußere der Lars-Farm zu restaurieren! Sie haben fast 15 Dollar gesammelt!“, informiert sie uns, immer noch ungläubig über den exorbitanten Wert, den dieses in der Wüste von Chott El Jerid verlorene Iglu verdient hat.

Das Iglu wurde nach den Dreharbeiten zur ersten Trilogie zerstört, für die „Angriff der Klonkrieger"Und"Die Rache der Sith“ und dann der Erosion überlassen.

„Sie haben nicht nur das Geld gesammelt, sondern fünf oder sechs Retter-Freunde kamen auf Tour hierher. Sie kamen erst nach dem Wiederaufbau zurück.

Später präsentierten sie das Projekt glücklich in Deutschland, Teil einer Veranstaltung der „Star Wars“ und veröffentlichte sogar ein Buch, das alles beschreibt.”

Von Matmata nach Tataouine. Und von Tataouine zu Star Wars Tatouine

Wir nutzten die relative Nähe. Am nächsten Tag fahren wir nach Tataouine wo a emblematisches ethnisches und kulturelles Fest Tunesiens, das der Ksour. Als wir ankamen, war das Gebiet in einem Sandsturm. Es war von einer Art Marsatmosphäre umgeben, ockerfarben, staubig, viel feuchter, als es in einer Wüste sein sollte.

George Lucas und seine Mitarbeiter hatten vielleicht nicht so viel Glück – oder Pech, je nach Sichtweise – jedenfalls inspirierten Tataouines außerirdische Schauplätze den Regisseur so sehr, dass er seinen Namen für die Saga entlehnte.

Der Name und mehr.

Bei einem Besuch in den Außenbezirken der Stadt der unerwartete Anblick der Ksour, befestigte Getreidespeicher aus kompaktem Sand. Wir bewundern sie aus dem Boden projiziert, in mehrere unterteilt Ghorfas (Lagerzellen) erwiesen sich als perfekte Modelle für den Sklavenflügel des Raumhafens Mos Espa, Heimat von Anakin und Shmi Skywalker, der in der ersten Folge eine herausragende Rolle spielte.Die dunkle Bedrohung".

Ein historisches Wahrzeichen, das in Rhodos geschrieben wurde (einer von mehreren Dialekten, die angeblich von den Konfliktvölkern stammen), verkündete am Eingang dieses modularen und obskuren Ortes: „Wir haben diese Stadt unter der Hitze von Zwillingssonnen geschmiedet, in Erinnerung an unsere Vorfahren, in Ehre unserer lebenden Clans und für die Hoffnung unserer ungeborenen Kinder.“

Die Berber- und Wüstenatmosphäre, die die Star Wars-Szenarien inspirierte

Die Berber von Tataouine mögen es nicht, solch pompöse Schriften zu veröffentlichen. Als wir den Ksar Ouled Soultane betreten, gibt es Besuch von einem Politiker aus Tunis und die Ältesten verschiedener Stämme nehmen an einem Bankett teil.

In einer realen, irdischen und höchst fotogenen Dimension nimmt seine bloße Anwesenheit eine ähnliche Symbolik an wie die des Wahrzeichens von Mos Espa.

Wir beobachten die weltliche und exotische Schönheit seiner weißen Jilabas, die mit der Zeit vergilbt sind. Wir fragen uns, ob sie mit einem gewissen japanischen Einfluss (von den Kimonos) in der Mischung nicht die Entstehung einiger Kleidungsstücke beleuchtet hätten sui generis von Star Wars.

In den letzten Tagen dieser Reise zogen wir auf die Mittelmeerinsel Djerba, die größte vor der Küste Nordafrikas, wo Odysseus und seine Gefährten aus der Odyssee gelandet sein sollen. Und dass die Letzten nicht mehr gehen wollten, begeistert von dieser Art schwimmender Oase und ihren endlosen saftigen Früchten.

Auf Djerba verlieren wir uns in den Gassen und dem geschäftigen Markt der Hauptstadt Houmt Souk. Um uns herum passieren wir ländliche Dörfer, die von unzähligen verschönert werden Menzel, traditionelle Häuser teilweise gewölbt, umgeben von Oliven- und Palmenbäumen, im Stil der Berber Alentejo.

Bei der Untersuchung dieser anderen Hochburg in Tunesien bemerkten George Lucas und sein Team – wie wir auch – die Fülle an Eseln, die Bauern und Fischer mit ein bisschen von allem trugen.

Nun, es war kein Zufall, dass Tatooines Lieblings-Lasttier eine Springmaus hieß. Diese Kreaturen waren ebenso exzentrisch wie nützlich und hatten ein langes, struppiges Fell. Sie lieferten Milch, Leder und ihr Fell. Sie wurden von den weitaus bizarreren Pacithhips erschaffen. Und von Swilla Corey, einer blonden, von Menschen geborenen Sklavin, Teilzeit-Taschendiebin.

Auf Djerba werfen wir noch einen Blick auf das Gebäude, aus dem Obi-Wan Kenobis Rückzugshütte entstand, und andere, die in Szenen in Mos Eisley verwendet wurden, einem zweiten Raumhafen, der Obi-Wan Kenobi einbrachte, Luke Skywalker zu warnen, dass er „niemals eine finden würde Höhle." Der verabscheuungswürdigste aller Abschaum und Schurken."

Die echte Djerba hinterlässt in unseren Köpfen ein gegensätzliches Bild von Ehrlichkeit, Ruhe und Harmonie.

Als zurückhaltende Fans, wie wir es immer waren, schätzten wir zu diesem Zeitpunkt mehr denn je den perversen Reichtum von George Lucas' Vorstellungskraft.

Wir waren uns bewusst, dass die Erde eine Sache war, Tatooine eine andere.

Chefchouen nach Merzouga, Marrocos

Marokko von oben nach unten

Von den Anisalleen von Chefchaouen bis zu den ersten Dünen der Sahara zeigt Marokko die klaren Kontraste der ersten afrikanischen Länder, wie Iberia dieses riesige Maghreb-Königreich immer gesehen hat.
Tataouine, Tunesien

Fest der Ksour: Sandburgen, die nicht einstürzen

Die Ksour wurden von den Berbern Nordafrikas als Befestigungsanlagen errichtet. Sie widerstanden arabischen Invasionen und Jahrhunderten der Erosion. Das Ksour Festival zollt ihnen jedes Jahr die gebührende Ehre.
Djerba, Tunesien

Die Tunesische Insel des Zusammenleben

Die größte Insel Nordafrikas hat schon lange Menschen willkommen geheißen, die ihr nicht widerstehen konnten. Im Laufe der Zeit nannten es Phönizier, Griechen, Karthager, Römer und Araber ihr Zuhause. Heute teilen muslimische, christliche und jüdische Gemeinden Djerba auf ungewöhnliche Weise mit seinen einheimischen Berbern.
Erriadh, Djerba, Tunesien

Eine Flüchtige Kunstgalerie aus dem Dorf

Im Jahr 2014 beherbergte eine alte djerbische Siedlung 250 Wandgemälde von 150 Künstlern aus 34 Ländern. Die Kalkwände, die intensive Sonne und die sandigen Winde der Sahara erodieren die Kunstwerke. Erriadhs Verwandlung in Djerbahood wird erneuert und blendet weiterhin.
Tschebika, Tamerza, Sie messen, Tunesien

Wo die Sahara aus dem Atlasgebirge Sprießt

Am nordwestlichen Rand von Chott el Jérid angekommen, offenbart der große Salzsee das nordöstliche Ende des Atlasgebirges. Seine Hänge und Schluchten verbergen Wasserfälle, gewundene Palmenströme, verlassene Dörfer und andere unerwartete Luftspiegelungen.
Ras R'mal, Djerba, Tunesien

Die Insel der Flamingos, die von den Piraten erobert wurde

Bis vor einiger Zeit war Ras R'mal eine große Sandbank, Heimat unzähliger Vögel. Djerbas internationale Popularität hat es zum Hort eines ungewöhnlichen Touristenunternehmens gemacht.
Savuti, Botswana, Elefanten fressende Löwen
Safari
Savuti, Botswana

Die Elefanten fressenden Löwen von Savuti

Je nach den tektonischen Launen der Region trocknet ein Stück der Kalahari-Wüste aus oder wird bewässert. In Savuti haben sich die Löwen daran gewöhnt, sich auf sich selbst zu verlassen und jagen die größten Tiere der Savanne.
Annapurna Circuit, Manang nach Yak-Kharka
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde 10.: Manang nach Jak Kharka, Nepal

In Richtung des (höheren) Hochlandes der Annapurnas

Nach einer Akklimatisierungspause in der quasi-urbanen Zivilisation von Manang (3519 m) setzen wir den Aufstieg zum Zenit von Thorong La (5416 m) fort. An diesem Tag erreichten wir das Dorf Yak Kharka auf 4018 m, ein guter Ausgangspunkt für die Lager am Fuße der großen Schlucht.
Architektur-Design
Friedhöfe

Die letzte Bleibe

Von den grandiosen Gräbern von Nowodewitschi in Moskau bis zu den verpackten Maya-Knochen von Pomuch in der mexikanischen Provinz Campeche rühmt sich jedes Volk seiner eigenen Lebensweise. Selbst im Tode.
Abenteuer
Vulkane

Berge aus Feuer

Vulkane, mehr oder weniger markante Brüche in der Erdkruste, können sich als ebenso üppig wie launisch erweisen. Einige seiner Eruptionen sind sanft, andere erweisen sich als vernichtend.
Die Kreuzigung in Helsinki
Zeremonien und Festlichkeiten
Helsinki, Finnlând

Ein kaltgelehrter Kreuzweg

Wenn die Karwoche kommt, zeigt Helsinki seinen Glauben. Trotz klirrender Kälte inszenieren schlecht gekleidete Schauspieler eine raffinierte Nachstellung der Via Crucis durch Straßen voller Zuschauer.
Gruselige Göttin Graffiti, Haight Ashbury, San Francisco, USA, Vereinigte Staaten von Amerika
Städte
Die Haight, San Francisco, EUA

Waisenkinder des Sommers der Liebe

Nonkonformität und Kreativität sind im alten Flower-Power-Viertel immer noch präsent. Aber fast 50 Jahre später ist die Hippie-Generation einer obdachlosen, unkontrollierten und sogar aggressiven Jugend gewichen.
Kakao, Schokolade, Sao Tome Principe, Farm Água Izé
Lebensmittel
São Tome und Principe

Kakaogärten, Corallo und die Schokoladenfabrik

Zu Beginn des Jahrhunderts Im XNUMX. Jahrhundert erzeugte São Tomé und Príncipe mehr Kakao als jedes andere Gebiet. Dank des Engagements einiger Unternehmer geht die Produktion weiter und beide Inseln schmecken die beste Schokolade.
Gespräch zwischen Fotokopien, Inari, Babel Parlament der samischen Lappland-Nation, Finnland
Kultur
Inari, Finnlând

Das Babel-Parlament der samischen Nation

Die Sami Nation umfasst vier Länder, die sich in das Leben ihrer Bevölkerung einmischen. In Inaris Parlament regieren sich die Sami in verschiedenen Dialekten so gut sie können.
Zuschauer, Melbourne Cricket Ground-Rules Fußball, Melbourne, Australien
Sport
Melbourne, Australien

Fußball, bei dem die Australier die Regeln bestimmen

Obwohl der Australian Football seit 1841 praktiziert wird, eroberte er nur einen Teil der großen Insel. Die Internationalisierung ist nie über das Papier hinausgegangen, gebremst durch die Konkurrenz von Rugby und klassischem Fußball.
Kambodscha, Angkor, Ta Phrom
Reisen
Ho Chi Minh a Angkor, Camboja

Die krumme Straße nach Angkor

Ab Vietnam erinnern Kambodschas kaputte Straßen und Minenfelder an die Jahre des Terrors der Roten Khmer. Wir überleben und werden mit dem Anblick des größten religiösen Tempels belohnt
Ethnisch
Gizo, Salomon Inseln

Saeraghis Little Singers Gala

In Gizo sind die Schäden des Tsunamis, der die Salomonen verwüstete, noch immer deutlich sichtbar. An der Küste von Saeraghi steht das Badevergnügen der Kinder im Kontrast zu ihrem Erbe der Verwüstung.
Blick auf die Insel Fa, Tonga, letzte polynesische Monarchie
Got2Globe Fotoportfolio
Got2Globe-Portfolio

Exotische Lebenszeichen

Thira, Santorini, Griechenland
Story
Schmerz, Santorini, Griechenland

Fira: Zwischen den Höhen und Tiefen von Atlantis

Um 1500 v. Chr. ließ ein verheerender Ausbruch einen Großteil der Vulkaninsel Fira in der Ägäis versinken und führte zum Zusammenbruch der minoischen Zivilisation, die immer wieder als Atlantis bezeichnet wird. Was auch immer die Vergangenheit war, 3500 Jahre später ist Thira, die gleichnamige Stadt, so real wie mythisch.
Gran Canaria, Insel, Kanaren, Spanien, La Tejeda
Islands
Gran Canaria, Kanarischen Inseln

Gran (diosas) Canaria (s)

Es ist nur die drittgrößte Insel des Archipels. Es beeindruckte europäische Seefahrer und Siedler so sehr, dass sie sich daran gewöhnten, es als überragend zu behandeln.
Nordlichter, Laponia, Rovaniemi, Finnland, Feuerfuchs
weißer Winter
Lappland, Finnlând

Auf der Suche nach dem Feuerfuchs

Die Aurora Borealis oder Australis, Lichtphänomene, die von Sonneneruptionen erzeugt werden, sind einzigartig in den Höhen der Erde. Du einheimische Same aus Lappland glaubte, ein feuriger Fuchs zu sein, der Funken am Himmel verbreitete. Was auch immer sie sind, nicht einmal die fast 30 Grad unter Null, die im äußersten Norden Finnlands zu spüren waren, konnten uns nicht davon abhalten, sie zu bewundern.
Cove, Big Sur, Kalifornien, USA
Literatur
Big Sur, EUA

Die Küste aller Flüchtlinge

Auf 150 km ist die kalifornische Küste einer Weite aus Bergen, Meer und Nebel ausgesetzt. In dieser epischen Umgebung treten Hunderte von gequälten Seelen in die Fußstapfen von Jack Kerouac und Henri Miller.
Blick von Casa Iguana, Corn Islands, reine Karibik, Nicaragua
Natur
Maisinseln – Maisinseln, Nicaragua

Karibik pur

Perfekte tropische Umgebungen und das echte Leben der Bewohner sind der einzige Luxus, der auf den sogenannten Corn Islands oder Corn Islands, einem Archipel, der in den zentralamerikanischen Ausläufern des Karibischen Meeres verloren geht, verfügbar ist.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Kajakfahren auf dem Lake Sinclair, Cradle Mountain - Lake Sinclair National Park, Tasmanien, Australien
Naturparks
zur Entdeckung von Tassi, Teil 4 - Devonport nach Strahan, Australien

Durch den Wilden Westen Tasmaniens

Wenn der Quasi-Antipode tazzie ist schon ein australische welt auseinander, was soll man über seine unwirtliche westliche Region sagen. Zwischen Devonport und Strahan erzeugen dichte Wälder, schwer fassbare Flüsse und eine zerklüftete Küste, die von einem fast antarktischen Indischen Ozean geschlagen wird, Rätsel und Respekt.
Jabula Beach, Kwazulu Natal, Südafrika
Kulturerbe der UNESCO
St. Lucia, África do Sul

Ein Afrika so wild wie Zulu

Die Provinz KwaZulu-Natal liegt an der Spitze der Küste von Mosambik und ist die Heimat eines unerwarteten Südafrikas. Einsame Strände mit Dünen, weite Mündungssümpfe und nebelbedeckte Hügel füllen dieses wilde Land, das auch vom Indischen Ozean umspült wird. Es wird von den Untertanen der immer stolzen Zulu-Nation und einer der fruchtbarsten und vielfältigsten Faunen auf dem afrikanischen Kontinent geteilt.
Heroes Acre Monument, Simbabwe
Zeichen
Harare, simbabwwe

Die letzte Rassel des surrealen Mugabué

Im Jahr 2015 sagte Simbabwes First Lady Grace Mugabe, der damals 91-jährige Präsident werde bis zu seinem 100. Lebensjahr in einem speziellen Rollstuhl regieren. Kurz darauf begann er, sich in seine Nachfolge einzuschleichen. Aber in den letzten Tagen haben die Generäle schließlich die Absetzung von Robert Mugabe beschleunigt, den sie durch den ehemaligen Vizepräsidenten Emmerson Mnangagwa ersetzten.
Dünen der Insel Bazaruto, Mosambik
Strände
bazaruto, Mosambik

Mosambiks umgekehrte Luftspiegelung

Nur 30 km vor der ostafrikanischen Küste erhebt sich ein ungewöhnlicher, aber imposanter Erg aus dem durchsichtigen Meer. Bazaruto beherbergt Landschaften und Menschen, die lange getrennt gelebt haben. Wer auf dieser üppigen Sandinsel an Land geht, findet sich schnell in einem Sturm des Staunens wieder.
jerusalem gott, israel, goldene stadt
Religion
Jerusalem, Israel

Näher bei Gott

Dreitausend Jahre einer ebenso mystischen wie unruhigen Geschichte werden in Jerusalem lebendig. Diese von Christen, Juden und Muslimen verehrte Stadt strahlt Kontroversen aus, zieht aber Gläubige aus der ganzen Welt an.
Über Schienen
Über Schienen

Zugreisen: Das Beste der Welt über Carris

Keine Art des Reisens ist so repetitiv und bereichernd wie das Reisen auf Schienen. Steigen Sie in diese verschiedenen Waggons und Kompositionen ein und genießen Sie die beste Landschaft der Welt auf Rails.
4. Juli Feuerwerk-Seward, Alaska, Vereinigte Staaten
Gesellschaft
Seward, Alaska

Der längste 4. Juli

Die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten wird in Seward, Alaska, bescheiden gefeiert. Trotzdem scheinen der 4. Juli und seine Feierlichkeiten kein Ende zu haben.
Herde, Maul- und Klauenseuche, schwaches Fleisch, Colonia Pellegrini, Argentinien
Alltag
Colónia Pellegrini, Argentina

Wenn das Fleisch schwach ist

Der unverwechselbare Geschmack von argentinischem Rindfleisch ist bekannt. Aber dieser Reichtum ist anfälliger als Sie vielleicht denken. Insbesondere die Bedrohung durch die Maul- und Klauenseuche hält Behörden und Produzenten in Atem.
Weibchen und Kalb, Grizzly Steps, Katmai Nationalpark, Alaska
Wildes Leben
PN Katmai, Alaska

Auf den Spuren des Grizzly Man

Timothy Treadwell verbrachte die Sommer mit den Bären von Katmai. Als wir durch Alaska reisten, folgten wir einigen seiner Spuren, aber im Gegensatz zu den verrückten Beschützern der Spezies gingen wir nie zu weit.
Napali Coast und Waimea Canyon, Kauai, Hawaii Falten
Rundflüge
Napali-Küste, Havai

Hawaiis schillernde Falten

Kauai ist die grünste und feuchteste Insel des hawaiianischen Archipels. Es ist auch das älteste. Während wir die Napalo-Küste zu Lande, zu Wasser und in der Luft erkunden, stellen wir erstaunt fest, wie das Vergehen von Jahrtausenden sie nur begünstigt hat.