Maui, Havai

Maui: Das göttliche Hawaii, das dem Feuer erlag


Die mögliche Brandung
Surfer genießen die Wellen des Nordpazifiks vor Maui.
im Schlepptau
Golfcart fährt Pferde zu einem Grundstück am schmalen Hana Highway.
Zuschauer auf Rädern
Radfahrer halten an, um eine Straßenband in Lahaina zu genießen.
Tatoo
Tattoo-Studio an der eleganten Uferpromenade von Lahaina, der königlichen Hauptstadt von Hawaii vor Honolulu.
eine raue Küste
Black Stone Beach an der Südküste von Maui.
Erythrina Sandwicensis
Die Wiliwili-Bäume, golden mit fallenden Blättern und Sonneneinstrahlung.
Iao-Tal
Wanderer wandern auf einem Pfad im üppigen, regnerischen Tal von Iao.
Der Yachthafen von Lahaina
Schnellboote in Lahaina, Maui angedockt
Alte Bengalfeige
Musiker spielen im Schatten eines riesigen Banyanbaums
Nächste Station: Lahaina
Alte Dampflokomotive am alten Bahnhof Lahaina auf Maui
Die Abkürzung
Surfer springt vor der Insel Maui in den Pazifischen Ozean.
Buddhistischer Tempel
Eingang des buddhistischen Tempels im Iao-Tal.
Rund um Maui
Katamaran voller Passagiere vor Maui festgemacht.
Kokospalme allein
Tropische, windgepeitschte Ecke der Küste von Maui.
Schauer der Götter
Badegäste genießen die Frische der Hana Falls.
Auf dem Weg zum Luau
Tänzer steigen aus, um a zu öffnen luau findet in Lahaina statt.
Rand-Lahaina
Häuser am Ufer von Lahaina, einer der ältesten Städte auf Maui und Hawaii.
Auf freiem Fuß
Kühe grasen auf einer üppigen Wiese am Fuße des großen Vulkans Haleakala.
Ares von Maui
Mauis erhöhte Oberfläche, ausgestattet mit Windturbinen.
Maui ist ein ehemaliger Häuptling und Held der hawaiianischen religiösen und traditionellen Bildsprache. In der Mythologie dieses Archipels fängt der Halbgott die Sonne mit dem Lasso ein, hebt den Himmel empor und vollbringt eine Reihe anderer Heldentaten zugunsten der Menschen. Die Insel ihres Namensgebers, von der die Ureinwohner glauben, dass sie im Nordpazifik entstanden ist, ist selbst erstaunlich.

Beim dritten Flug nach der ersten Landung auf der Mutterinsel O'ahu näherten wir uns dem südöstlichen Rand der Insel Havai und seine dramatische Big Island.

Maui, das zweitgrößte des Archipels, war das nächste ozeanische Sprungbrett.

Das Flugzeug landet auf der Landebahn des Flughafens Kahului.

Maui, Hawaii, Polynesien, Luftaufnahme von Maui, Hawaii

Mauis erhöhte Oberfläche, ausgestattet mit Windturbinen.

Die portugiesische Mitgliedschaft von Immediate in Action

Wir holten unser Gepäck und eilten zum Mietwagenschalter von Al West. Wir hatten eine Reservierung. Dennoch teilt uns der diensthabende Mitarbeiter mit, dass er den Vertrag nicht einhalten kann.

Da wir keine Zeit verlieren wollten, suchten wir sofort nach einer Alternative.

Auf der anderen Straßenseite war ein Maui Rent-a-Car annonciert. Als wir die Situation erklären, entschuldigt sich der Mitarbeiter, sagt uns aber, dass keine Autos verfügbar sind. „Oh, Moment mal!“, halten sie inne, als sie einen unserer Pässe bemerken. Wir haben einige da drüben, die verkauft werden sollen.

Sie sind besser als die in der Kategorie, die Sie gemietet hatten, aber das spielt keine Rolle.“ Wir sind überrascht von der Wendung. Wenn wir uns „Oliveira“ auf dem Abzeichen, das ihn identifiziert, genauer ansehen, ergibt alles einen Sinn. Aus wohlwollender Blutssolidarität verließen wir den Flughafen mit einem deutlich geräumigeren und teureren Chrysler 200.

Maui ist offiziell eine Städtepartnerschaft mit Funchal. Die historische Intimität des Archipels von Madeira mit den Hawaiianern rechtfertigt unser Glück, diesen Status und vieles mehr.

Madeiraner und Azoren: Diaspora vom Nordatlantik bis zum Nordpazifik

Im späten 10. Jahrhundert, gerade als Hawaii seine Zuckerlieferungen an Kalifornien erhöhen musste, erlagen zu viele einheimische Zuckerplantagenarbeiter einer Krankheit. Sie wurden durch Tausende Chinesen ersetzt, die einst bereits XNUMX % der Bevölkerung des Archipels ausmachten.

Auch wenn sie produktiv waren, wurde ihr Ruf schnell durch die zunehmend problematische Spielsucht, den Opiumkonsum und die Ausbeutung der Prostitution getrübt.

Die Regierung suchte nach einer Alternative. Jason Perry (ursprünglich Jacinto Pereira), der portugiesische Konsul in Hawaii, schlug den Plantagenbesitzern vor, Arbeiter aus Madeira und den USA anzuwerben Azoren, wo Landschaft und Klima denen von Hawaii ähnelten und Zuckerrohr seit langem ein wichtiger Rohstoff war.

Maui, Hawaii, Polynesien, isolierter Kokosnussbaum an der Küste von Maui

Tropische, windgepeitschte Ecke der Küste von Maui.

Die Bauern folgten dem Rat. Zwischen 1878 und 1887 legten mehrere Schiffe an Havai über 3.300 portugiesische Inselbewohner.

Zählt man die Frauen, Kinder und andere Verwandte dazu, die sich ihnen anschlossen, stieg die Zahl. Im Jahr 1911 zählte die Zahl der Portugiesen auf Hawaii mehr als fünfzehntausend. Fast alle landeten auf der Insel O'ahu.

Viele zogen um Kauai und andere.

Aufgrund der vielen Stunden, die sie in der Sonne arbeiteten, wurden sie als klein, schlank und dunkelhäutig beschrieben.

Einige sahen bei den ersten Volkszählungen so dunkel aus EUA, wurden als schwarz registriert.

Die Portugiesen von Maui

Maui war eine der Inseln, die sie willkommen hieß und im Laufe der Zeit lernte, sie zu respektieren und zu schätzen. Dies erklärt den stolzen portugiesischen Maui Cultural Club, der jetzt von Sandy Furtado Guadagni geleitet wird und in demselben Dorf ansässig ist, in dem wir gelandet waren und den würdigen Mr. Oliveira.

Auf der Homepage der Website erscheint der Präsident mit Ramana Oliveira, identifiziert als weltberühmte Fado-Sängerin, die in Maui mit ihrem „Gitarre” Brad Bivens und dort spielte er die gefühlvollen Lieder Portugals, genannt Fado.

Die Verfälschungen des Namens des Fado-Sängers und der Definition des Musikers beweisen die unvermeidliche Amerikanisierung der Portugiesen in Hawaii, ähnlich wie in anderen Teilen des Landes EUA, und so offensichtlich wie ihr Bemühen, ihre Wurzeln zu bewahren.

Die Seite wirbt weiterVon unserem guten Zuhause zu Ihrem Zuhause” ein Kochbuch von der Madeira und Azoren.

Vor einiger Zeit haben mehrere Mitglieder des Clubs einen Ausflug unternommen, um vier der neun Azoreninseln zu entdecken.

Wir ließen uns in einem kleinen Gasthof in Pa'ia nieder und reisten am nächsten Morgen aufgeregt ab, um Maui zu erkunden.

Maui Volcanic Beach, Hawaii

Black Stone Beach an der Südküste von Maui.

Die vielfältigen Wurzeln von Pa'ia

Pa'ia ist ein kleines Dorf mit weniger als 1896 Einwohnern, das XNUMX um eine von der Vorsehung herbeigeführte Zuckermühle herum gegründet wurde und sich entsprechend dem Gewinn aus den Zuckerrohrplantagen entwickelte.

Der Erfolg dieser Mühle zog einen Schwarm von Siedlern an China, The Philippinen, Ich Japan, Korea, Puerto Rico und Portugal. Die jetzigen Bewohner wiederum sind eine multiethnische und multikulturelle Ansammlung ihrer Nachkommen. Aber nicht nur.

Maui, Hawaii, Polynesien, Zuschauer auf Rädern

Radfahrer halten an, um eine Straßenband in Lahaina zu genießen.

Im April 1946 war der Zweite Weltkrieg auf seiner pazifischen Bühne zu Ende gegangen, nur wenige Monate zuvor wurde das Dorf von einem Tsunami verwüstet, der durch ein starkes Erdbeben auf den Aleuten ausgelöst wurde.

Es war der größte Tsunami, der jemals auf Hawaii registriert wurde. Einhundertneunundfünfzig Menschen verloren auf dem gesamten Archipel ihr Leben.

Pa'ia hatte nur ein Opfer, erlitt jedoch massive Zerstörungen, von denen es einige Zeit brauchte, um sich zu erholen, nicht zuletzt, weil ein Großteil seiner Einwohner nach Kahului zog, damals bekannt als „Traumstadt".

Heute ist die Bevölkerung von Pa'ia noch vielfältiger als damals.

Das hawaiianische Mekka des Windsurfens

Eine große Anzahl seiner einstöckigen Holzhäuser oder etwas mehr wurde in Gasthäuser, Bars, Restaurants und dergleichen umgewandelt. Auch in einer produktiven Reihe von Geschäften, die Sportartikel verkaufen, insbesondere Surfen und Windsurfen.

Als die 70er bereits etwas von ihrer Flower Power verloren, besuchte eine Gruppe von Meeresliebhabern die Insel, als sie entdeckten, dass die Bedingungen vor Pa'ia perfekt zum Windsurfen waren.

Die Informationen zirkulierten. In den 80er und 90er Jahren spülte dort eine florierende Welle von Windsurfern aus allen Ecken der Erde an Land. Pa'ia wurde zum weltweiten Windsurf-Mekka befördert.

Was nicht bedeutet, dass die Insel keine privilegierten Surfspots hat.

Surfer in Maui, Hawaii

Surfer springt vor der Insel Maui in den Pazifischen Ozean.

Wir verbringen einige Zeit im Dorf, vor allem zum Frühstück, Abendessen und für kurze Spaziergänge.

Wassersport war jedoch nicht unser Ding und wir hatten den praktischen Chrysler 200 zu unseren Diensten.

Reise um Maui herum

Wir überquerten Kahului. Wir gehen weiter zum Hang des Vulkanschildes im Nordwesten der Insel.

Da war das tiefe, regnerische und grüne Tal von Iao, das einen Park mit einem japanischen buddhistischen Tempel beherbergte, der zum gegenwärtigen einladenden Geist Hawaiis beiträgt.

Aber nicht immer Aha regierte.

Buddhistischer Tempel im Iao Valley, Maui, Hawaii

Eingang des buddhistischen Tempels im Iao-Tal.

Der Park verewigt eine der blutigsten Schlachten in der Geschichte des Archipels.

Im Jahr 1790 wurde eine Armee aus Maui von der rivalisierenden Insel angegriffen Hawaii (Große Insel). Beide Streitkräfte hatten eine identische Anzahl von Männern.

Nach zwei Tagen des Kampfes hatte sich niemand ergeben. Am dritten Tag der Schlacht von Kepaniwai (Schlacht der verfluchten Gewässer) war der Fluss unten rot vor Blut, aber Hawaii erlangte erst fast im XNUMX. Jahrhundert die Kontrolle über Maui.

Als wir vorbeikamen, peitschte ein heftiger Regen das Tal und den ganzen Bergwald ringsum, und es war nicht ratsam, auf den schmalen Pfaden zu gehen. Wenig daran interessiert, wie die Krieger zu enden, entschieden wir uns, weiterzumachen.

Wanderer im Iao-Tal, Maui, Hawaii

Wanderer wandern auf einem Pfad im üppigen, regnerischen Tal von Iao.

Wir kehrten nach Wailuki und zum Highway 340 zurück, der sich entlang der zerklüfteten Küste der oberen Hälfte der Rough Eight der Insel schlängelte.

Wir passieren Städte und Orte mit kaum mehr hawaiianischen Namen: Kahakuloa, Nakalele, Kapalua.

Wir halten Ausschau nach der von Korallen geschützten Lagune vor der Küste, die den Ureinwohnern und tausenden Besuchern einen herrlichen Badespielplatz bot.

Einige badeten an den wilden Stränden, andere surften auf den heftigen Wellen des Nordpazifiks.

Wieder andere vergnügten sich an Bord von Katamaranen und ähnlichen festlichen Schiffen.

Katamaran vor Maui, Hawaii

Katamaran voller Passagiere vor Maui festgemacht.

Am nördlichen Ende von Maui wird der Highway 340 zum Highway 30.

Ab diesem Gebiet ist die Westküste mehrere Dutzend Kilometer lang vor dem Nordwind geschützt und wird sonniger.

Es überrascht nicht, dass es voller Resorts und Golfplätze ist, die die natürliche Schönheit und Ursprünglichkeit der Insel ausschöpfen.

Lahaina: Die alte Hauptstadt des hawaiianischen Königreichs

Also beschleunigen wir nach Süden. Wir halten nur in Lahaina (grausame Sonne, auf Hawaiianisch), der ehemaligen königlichen Hauptstadt von Havai bis es 1845 in das heutige Honolulu verlegt wurde.

Lahaina war auch ein Walfangzentrum auf der Insel, trotz des ständigen Konflikts mit den ansässigen christlichen Missionaren, die sich weigerten, Schiffe dort anlegen zu lassen, und Seeleuten und Arbeitern voller Laster, die begierig darauf waren, zu entkommen.

Maui, Hawaii, Polynesien, Lahaina Waterfront, Maui, Hawaii

Häuser am Ufer von Lahaina, einer der ältesten Städte auf Maui und Hawaii.

Heute spiegeln die Front Street und das Panorama der angrenzenden Uferpromenade die Modernisierung und Raffinesse der Stadt wider, die von der finanziellen Entlastung der Millionäre profitierte kontinentale Vereinigten Staaten welche Luxusyachten dort für die Launen ihrer Urlauber anlegen.

Lahaina ist auch die Heimat des größten Banyanbaums der Welt EUA Aufzeichnungen belegen, dass er 1873 gepflanzt wurde und heute 18 Meter hoch ist.

Der Baum verzweigt sich in 16 Stämme, die sich über eine Fläche von 0.30 Hektar erstrecken.

Wir bewundern es mit dem pflanzlichen Respekt, den es verdient.

Feigenbaum in Lahaina, Maui, Hawaii

Musiker spielen im Schatten eines riesigen Banyanbaums

Aber nicht nur. Eine Straßenkapelle war von den Behörden betrieben worden, weil wir durch das hübsche und malerische Zentrum der Stadt gefahren waren.

Die fünf Elemente spielten dann Geige, Banjo, Gitarre und Cello im Schatten der endlosen Äste.

Wir fanden jedoch heraus, dass am Ende des Nachmittags in einem der Hotels am Wasser ein polynesisches Luau stattfinden würde.

Interessiert am Zuschauen, aber auch daran, die Panoramastraße der Insel, Hana, entlangzufahren, eilen wir zurück zum Ausgangspunkt.

Hana Highway oben. nach Kapo

Von Pa'ia geht es weiter nach Südosten. Aus irgendeinem Grund nannten die Behörden die Straße, die wir bekamen, Hana Highway.

Auf der Straße gab es wenig. Auf der Autobahn absolut nichts.

Hana Falls, Maui, Hawaii

Badegäste genießen die Frische der Hana Falls.

An einem bestimmten Punkt an der wilden, engen Küste zwischen dem Ozean und den Hängen des Koolau Forest schrumpft der Hana Hwy in eine Richtung, wird aber weiterhin in beide Richtungen durchquert.

Wir machten Fortschritte mit strategischen Stopps in idyllischen Ecken der Insel, wie den Hana Falls, wo wir baden und uns erfrischen.

Auf dem Weg zurück zum Asphalt werden wir von einem Golfwagen angehalten, der Pferde zu einer Farm fuhr.

Der seltsame Platz bremst uns für gut fünf Kilometer.

Als Ausgleich kehren in der Nähe von Hana und am östlichen Ende der Insel die weiten Gebiete von Maui auf die Bühne zurück.

Pferde im Schlepptau auf Hana Highway, Maui, Hawaii

Golfcart fährt Pferde zu einem Grundstück am schmalen Hana Highway

Am Fuße des Großen Haleakala

Schwarze Sandstrände wechseln sich mit Kieselstränden ab. Eine windige, felsige Halbinsel markiert den Übergang von Osten nach Süden.

Rund um Kaupo füllt Lava von Mauis höchstem Vulkan Haleakala sanfte Hänge.

Maui, Hawaii, Polynesien, auf freiem Fuß

Kühe grasen auf einer üppigen Wiese am Fuße des großen Vulkans Haleakala.

In bestimmten Bereichen bleibt es zu rau, um Vegetation aufzunehmen. In anderen begrüßt es üppige Wiesen, die bis zum Rand reichen Pazifik Drossel.

Ein rauer Wind bestraft diese Küste.

Peitscht die goldenen Bäume williwili (Erythrina Sandwicensis) und entfernt die wenigen Blätter, die sie noch haben.

Wiliwili-Bäume, Maui, Hawaii

Die Wiliwili-Bäume, golden mit fallenden Blättern und Sonneneinstrahlung.

Dennoch liefern lokale Viehzüchter ihr widerstandsfähiges Vieh erfolgreich auf solche rauen Weiden, angesichts der Größe und Opulenz ihrer Grundstücke.

Zitternd bahnten wir uns den Weg zum Haleakala-Krater, aber die mystische Nebelhaftigkeit, die in den Höhen fortbesteht, verbirgt den olympischen Gipfel der Insel vor uns.

In einer Stunde würden junge Tänzer in Lahaina die anmutigen Tänze aufführen, zu denen Hawaiis Ozean, Vulkane und üppige Landschaften seit langem inspiriert waren.

Da die Götter uns abgelehnt haben, wollen wir nicht das profane Beste verschwenden, das Maui zu bieten hat.

Maui, Hawaii, Polynesien,

Tänzer steigen aus, um a zu öffnen luau findet in Lahaina statt.

Napali-Küste, Havai

Hawaiis schillernde Falten

Kauai ist die grünste und feuchteste Insel des hawaiianischen Archipels. Es ist auch das älteste. Während wir die Napalo-Küste zu Lande, zu Wasser und in der Luft erkunden, stellen wir erstaunt fest, wie das Vergehen von Jahrtausenden sie nur begünstigt hat.
Waikiki, OahuHavai

Die japanische Invasion von Hawaii

Jahrzehnte nach dem Angriff auf Pearl Harbor und Kapitulation im Zweiten Weltkrieg kehrten die Japaner mit Millionen von Dollar bewaffnet nach Hawaii zurück. Waikiki, sein Lieblingsziel, besteht darauf, sich zu ergeben.
Big Island, Havai

Big Island von Hawaii: Auf der Suche nach Lavaflüssen

Es gibt fünf Vulkane, die die große Insel Hawaii Tag für Tag wachsen lassen. Kilauea, der aktivste auf der Erde, setzt ständig Lava frei. Trotzdem leben wir eine Art Epos, um es zu erahnen.
Mauna Kea, Havai

Mauna Kea: Ein Vulkan mit einem Auge im Weltraum

Das Dach von Hawaii war den Eingeborenen verboten, weil es wohlwollende Gottheiten beherbergte. Aber ab 1968 opferten mehrere Nationen den Frieden der Götter und errichteten die größte astronomische Station auf der Erde.
Tongatapu, Tongo

Die letzte polynesische Monarchie

Von Neuseeland über die Osterinsel bis nach Hawaii widerstand keine andere Monarchie der Ankunft der europäischen Entdecker und der Moderne. Für Tonga bestand die Herausforderung mehrere Jahrzehnte lang darin, der Monarchie Widerstand zu leisten.
Pearl Harbor, Havai

Der Tag, an dem Japan zu weit ging

Am 7. Dezember 1941 griff Japan die Militärbasis Pearl Harbor an. Heute sehen Teile von Hawaii aus wie japanische Kolonien, aber die USA werden den Affront nie vergessen.
Tongo, West-Samoa, Polynesien

Pazifik XXL

Jahrhundertelang lebten die Ureinwohner der polynesischen Inseln von Land und Meer. Bis zum Eindringen der Kolonialmächte und der anschließenden Einführung von fetten Fleischstücken, Fastfood und zuckerhaltige Getränke haben eine Plage von Diabetes und Fettleibigkeit hervorgebracht. Heute, während ein Großteil des nationalen BIP von Tonga West-Samoa und Nachbarn mit diesen „westlichen Giften“ verschwendet werden, Fischer können ihren Fisch kaum verkaufen.
Samoa  

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

121 Jahre lang war es die letzte Nation auf der Erde, die den Tag wechselte. Aber Samoa erkannte, dass seine Finanzen hinterherhinkten und beschloss Ende 2012, entlang der LID – International Date Line – nach Westen zu ziehen.
Apia, West-Samoa

Fia Fia - Hochgeschwindigkeits-polynesische Folklore

Von Neuseeland bis zur Osterinsel und von hier bis Hawaii gibt es viele Variationen polynesischer Tänze. Besonders die samoanischen Nächte von Fia Fia werden von einem der rasantesten Stile belebt.
Rapa Nui - Osterinsel, Chile

Unter den Augen der Moai

Rapa Nui wurde am Ostertag 1722 von Europäern entdeckt. Aber wenn der christliche Name Osterinsel Sinn macht, bleibt die Zivilisation, die sie kolonisiert hat, von Moai-Beobachtern geheimnisumwittert.
Osterinsel, Chile

Der Start und Fall des Kultes des Birdman

Bis zum XNUMX. Jahrhundert waren die Eingeborenen von Osterinsel geschnitzte und verehrte riesige Steingötter. Von einem Moment auf den anderen fingen sie an, ihre zu verlieren Moais. Die Verehrung von Tanga, ein halb menschlicher, halb heiliger Anführer, inszeniert nach einem dramatischen Wettbewerb um ein Ei.
Gorongosa Nationalpark, Mosambik, Tierwelt, Löwen
Safari
Nationalpark Gorongosa, Mosambik

Das Wilde Herz von Mosambik zeigt Lebenszeichen

Gorongosa war die Heimat eines der üppigsten Ökosysteme Afrikas, aber von 1980 bis 1992 erlag es dem Bürgerkrieg zwischen FRELIMO und RENAMO. Greg Carr, der millionenschwere Erfinder der Voice Mail, erhielt eine Nachricht vom mosambikanischen Botschafter bei der UNO, in der er aufgefordert wurde, Mosambik zu unterstützen. Zum Wohle des Landes und der Menschheit engagiert sich Carr für die Wiederbelebung des atemberaubenden Nationalparks, den die portugiesische Kolonialregierung dort geschaffen hatte.
Mount Lamjung Kailas Himal, Nepal, Höhenkrankheit, Mountain Prevent Treat, Reisen
Annapurna (Schaltung)
Annapurna-Runde: 2. - Chame a Upper PisangNepal

(I) Bedeutende Annapurnas

Wir wachten in Chame auf, immer noch unter 3000m. Dort sahen wir zum ersten Mal die schneebedeckten und höchsten Gipfel des Himalaya. Von dort aus brechen wir zu einer weiteren Wanderung auf dem Annapurna Circuit durch die Ausläufer und Hänge der großen Bergkette auf. Gegenüber Upper Pisang.
Mutter-Armenien-Statue, Eriwan, Armenien
Architektur-Design
Eriwan, Armenien

Eine Hauptstadt zwischen Ost und West

Erbe der sowjetischen Zivilisation, mit den Großen verbündet Russland, Armenien wird von den demokratischsten und raffiniertesten Wegen Westeuropas verführt. In letzter Zeit prallten auf den Straßen Ihrer Hauptstadt beide Welten aufeinander. Aufgrund von Volks- und politischen Auseinandersetzungen wird Eriwan den neuen Kurs der Nation diktieren.
Tibetan Heights, Höhenkrankheit, Mountain Prevent Treat, Reisen
Abenteuer

Höhenkrankheit: Nicht schlimm. Es nervt!

Auf Reisen sehen wir uns manchmal mit Zeitmangel konfrontiert, um einen ebenso unumgänglichen wie erhabenen Ort zu erkunden. Die Medizin und frühere Erfahrungen mit der Höhenkrankheit schreiben vor, dass wir es nicht riskieren sollten, in Eile aufzusteigen.
MassKara Festival, Bacolod City, Philippinen
Zeremonien und Festlichkeiten
Bacolod, Philippinen

Ein Festival zum Lachen über die Tragödie

Um 1980 stürzte der Wert von Zucker, einer wichtigen Einnahmequelle auf der philippinischen Insel Negros, ab und die Fähre „Don Juan“, die ihr diente, sank und kostete mehr als 176 Passagieren das Leben, die meisten von ihnen schwarz. Die örtliche Gemeinde beschloss, auf die durch diese Dramen verursachte Depression zu reagieren. So wurde MassKara geboren, eine Partei, die sich dafür einsetzt, das Lächeln der Bevölkerung zurückzugewinnen.
Homer, Alaska, Kachemak-Bucht
Städte
Anker zu Homer, EUA

Reise zum Ende des Alaska Highway

Wenn Anchorage die größte Stadt im 49. US-Bundesstaat wurde, ist das 350 km entfernte Homer seine berühmteste Sackgasse. Veteranen dieser Länder betrachten diese seltsame Landzunge als heiligen Boden. Sie verehren auch die Tatsache, dass sie von dort aus nirgendwo hingehen können.
Getränkeautomaten, Japan
Lebensmittel
Japan

Das Reich der Getränkemaschinen

Es gibt mehr als 5 Millionen hochtechnologische Leuchtkästen, die über das ganze Land verteilt sind, und viele weitere üppige Dosen und Flaschen mit ansprechenden Getränken. Die Japaner haben schon lange aufgehört, sich dagegen zu wehren.
Bauer, Majuli, Assam, Indien
Kultur
Majuli, Indien

Ein Insel-Countdown

Majuli ist die größte Flussinsel Indiens und wäre immer noch eine der größten der Erde, wenn nicht die Erosion des Brahmaputra-Flusses sie seit Jahrhunderten schrumpfen lässt. Wenn, wie befürchtet, innerhalb von zwanzig Jahren mehr als eine Insel versinken soll, wird eine wahrhaft mystische kulturelle und landschaftliche Hochburg des Subkontinents verschwinden.
Bungee-Jumping, Queenstown, Neuseeland
Sport
Queenstown, Neue Zeland

Queenstown, Königin des Extremsports

im Jahrhundert XVIII, die Kiwi-Regierung proklamierte ein Bergbaudorf der Südinsel "passend für eine Königin". Heute verstärken die extreme Landschaft und Aktivitäten den majestätischen Status des immer herausfordernden Queenstown.
Junge Menschen gehen entlang der Hauptstraße in Chame, Nepal
Reisen
Annapurna-Runde: 1. - Pokhara a ChameNepal

Endlich unterwegs

Nach mehrtägiger Vorbereitung in Pokhara machen wir uns auf den Weg in Richtung Himalaya. Die Fußgängerroute kann nur in Chame auf 2670 Metern Höhe begonnen werden, wobei die schneebedeckten Gipfel des Annapurna-Gebirges bereits in Sichtweite sind. Bis dahin haben wir eine schmerzhafte, aber notwendige Straßenpräambel durch seine subtropische Basis absolviert.
Intha-Ruderer auf einem Kanal des Inlé-Sees
Ethnisch
Inle See, Myanmar

Die Schillernde Lakustrin Burma

Mit einer Fläche von 116 km2, Der Inle-See ist der zweitgrößte See in Myanmar. Es ist viel mehr als das. Die ethnische Vielfalt seiner Bevölkerung, die Fülle an buddhistischen Tempeln und die Exotik des lokalen Lebens machen es zu einer unverzichtbaren Hochburg Südostasiens.
Portfolio, Got2Globe, Reisefotografie, Bilder, beste Fotos, Reisefotos, Welt, Erde
Got2Globe Fotoportfolio
Portfolio Got2Globe

Das Beste der Welt – Got2Globe Portfolio

Franz von Assisi Kolonialkirche, Taos, New Mexico, USA
Story
Taos, EUA

Das angestammte Nordamerika von Taos

Als wir durch New Mexico reisten, waren wir von den zwei Versionen von Taos geblendet, die des indigenen Lehmziegeldorfes Taos Pueblo, eines der Dörfer der EUA länger und durchgehend bewohnt. Und das von Taos, der Stadt, die die spanischen Eroberer dem vermachten Mexikooder Mexiko gab nach USA und die eine kreative Gemeinschaft einheimischer Nachkommen und wandernder Künstler bereichert und weiterhin lobt.
Angra do Heroísmo, Terceira, Azoren, von der historischen Hauptstadt zum Weltkulturerbe, urbane Kunst
Islands
Angra do Heroismo, Terceira, Azoren

Heldin des Meeres, der edlen Menschen, tapfere und unsterbliche Stadt

Angra do Heroísmo ist viel mehr als die historische Hauptstadt der Azoren, der Insel Terceira und zweimal Portugals. 1500 km vom Festland entfernt, eroberte es eine führende Rolle in der portugiesischen Nationalität und Unabhängigkeit, mit der sich nur wenige andere Städte rühmen können.
See Ala Juumajarvi, Nationalpark Oulanka, Finnland
weißer Winter
Kuusamo ao PN Oulanka, Finnlând

Unter der Kältewelle der Arktis

Wir befinden uns auf 66º Nord und vor den Toren Lapplands. An diesen Seiten gehört die weiße Landschaft allen und niemandem wie die schneebedeckten Bäume, die grauenhafte Kälte und die endlose Nacht.
Paar besucht Mikhaylovskoe, das Dorf, in dem der Schriftsteller Alexander Puschkin ein Zuhause hatte
Literatur
Sankt Petersburg e Michaylovskoe, Russland

Der Schriftsteller, der seiner eigenen Verschwörung erlag

Alexander Puschkin wird von vielen als der größte russische Dichter und Begründer der modernen russischen Literatur gepriesen. Aber Puschkin diktierte seinem produktiven Leben auch einen fast tragikomischen Epilog.
Klippen über dem Valley of Desolation, neben Graaf Reinet, Südafrika
Natur
Graaf-Reinet, África do Sul

Ein Burenspeer in Südafrika

In der frühen Kolonialzeit hatten niederländische Entdecker und Siedler Angst vor der Karoo, einer Region mit großer Hitze, großer Kälte, großen Überschwemmungen und großen Dürren. Bis die Niederländische Ostindien-Kompanie dort Graaf-Reinet gründete. Seitdem die viertälteste Stadt in Regenbogen Nation gedieh an einem faszinierenden Scheideweg in seiner Geschichte.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Herde in Manang, Annapurna Circuit, Nepal
Naturparks
Annapurna-Runde: 8 Manang, Nepal

Manang: Die ultimative Akklimatisierung in der Zivilisation

Sechs Tage nachdem wir Besisahar verlassen hatten, kamen wir endlich in Manang (3519m) an. Am Fuße der Berge Annapurna III und Gangapurna gelegen, ist Manang die Zivilisation, die Wanderer verwöhnt und auf die immer gefürchtete Überquerung der Thorong-La-Schlucht (5416 m) vorbereitet.
Kulturerbe der UNESCO
Nikko, Japan

Nikko, Toshogu: Der Schrein und das Mausoleum des Shogun Tokugawa

Der Toshogu-Schrein von Nikko ist ein wesentlicher historischer und architektonischer Schatz Japans und ehrt den wichtigsten japanischen Shogun, den Mentor der japanischen Nation: Tokugawa Ieyasu.
Doppelgänger der Earp-Brüder und Freund Doc Holliday in Tombstone, USA
Zeichen
Grabstein, EUA

Tombstone: Die Stadt, die zu hart zum Sterben ist

Im späten XNUMX. Jahrhundert entdeckte Silberadern machten Tombstone zu einem blühenden und umkämpften Bergbauzentrum an der Grenze der Vereinigten Staaten. USA auf Mexiko. Lawrence Kasdan, Kurt Russell, Kevin Costner und andere Hollywood-Regisseure und Schauspieler machten die Earp-Brüder und ihr blutrünstiges Duell berühmt.OK Corral“. Der Tombstone, der im Laufe der Zeit so viele Menschenleben gefordert hat, ist hier, um zu überdauern.
Gespräch bei Sonnenuntergang
Strände
Boracay, Philippinen

Der philippinische Strand aller Träume

Es wurde von westlichen Backpackern und dem Filmteam von „Heroes Are Born“ enthüllt. Hunderte Resorts und Tausende Osturlauber, weißer als Kreidesand, folgten.
Insel Miyajima, Shinto und Buddhismus, Japan, Tor zu einer heiligen Insel
Religion
Miyajima, Japan

Shintoismus und Buddhismus im Geschmack der Gezeiten

Besucher der Tori von Itsukushima bewundern eine der drei am meisten verehrten Kulissen Japans. Auf der Insel Miyajima verschmilzt die japanische Religiosität mit der Natur und wird durch die Strömung des Seto-Binnenmeeres erneuert.
Eine Spielzeugzuggeschichte
Über Schienen
Siliguri a Darjeeling, Indien

Der Himalayan Toy Train fährt immer noch ernsthaft

Weder die starke Steigung mancher Strecken noch die Modernität halten ihn auf. Von Siliguri, an den tropischen Ausläufern der großen asiatischen Bergkette, bis nach Darjeeling, mit seinen Gipfeln in Sichtweite, bietet der berühmteste der indischen Toy Trains Tag für Tag eine beschwerliche Traumreise. Wir fahren durch die Gegend, steigen ein und lassen uns verzaubern.
Hochzeiten in Jaffa, Israel,
Gesellschaft
Jaffa, Israel

Wo sich Tel Aviv niederlässt und immer feiert

Tel Aviv ist berühmt für die intensivste Nacht im Nahen Osten. Aber wenn sich Ihre Jugendlichen in den Clubs an der Mittelmeerküste bis zur Erschöpfung amüsieren, heiraten sie zunehmend im benachbarten Old Jaffa.
Alltag
Anstrengende Berufe

Das Brot, das der Teufel geknetet hat

Arbeit ist für die meisten Menschen lebensnotwendig. Aber bestimmte Jobs bringen ein Maß an Anstrengung, Monotonie oder Gefahr mit sich, zu dem nur wenige in der Lage sind.
Jeep durchquert Damaraland, Namibia
Wildes Leben
Damaraland, Namíbia

Namibia auf den Felsen

Hunderte von Kilometern nördlich von Swakopmund, viele weitere der berühmten Dünen von Swakopmund Sossuvlei, Damaraland ist die Heimat von Wüsten, durchsetzt mit Hügeln aus rötlichem Gestein, dem höchsten Berg und uralter Felskunst der jungen Nation. Die Siedler Südafrikaner benannte diese Region nach den Damara, einer der ethnischen Gruppen Namibias. Nur diese und andere Bewohner beweisen, dass es auf der Erde bleibt.
Passagiere, Rundflüge - Südalpen, Neuseeland
Rundflüge
Aoraki Monte Cook, Neue Zeland

Die luftfahrttechnische Eroberung der Südalpen

1955 schuf der Pilot Harry Wigley ein System zum Starten und Landen auf Asphalt oder Schnee. Seitdem hat sein Unternehmen einige der großartigsten Szenarien Ozeaniens aus der Luft enthüllt.