Wann gehen


Hochsaison

Die beste Zeit ist von Juni bis September, wenn das Wetter kühler und trockener ist. Es ist einfacher, Tiere zu sehen, da die Vegetation weniger dicht und höher ist und sich die Tiere um das verfügbare Wasser drängen. In der Hochsaison sind die Preise höher. Bedenken Sie jedoch, dass sich von Juli bis November Gnus – ihre Wanderung ist eine der großen Attraktionen Tansanias und Kenias – auf dem Weg in die Masai Mara, den kenianischen Park nördlich der Serengeti, befinden.

Zwischensaison

Die Zwischensaison folgt von Oktober bis Februar, wärmere Monate vor allem von Dezember bis Februar. Schnelle Regenfälle bewässern die Landschaft und erfrischen die Umwelt. 

Nebensaison

März bis Mai entspricht der Zeit der langen Regenfälle, wenn die meisten Parks unzugänglich sind und das Sichten von Tieren schwieriger ist. Die Preise sinken für fast alles.