Häuser

Zuhause Süße Zuhause


San Augustin, Caracas, Venezuela
Eines der vielen selbstgebauten Blechviertel in Caracas, prekär balanciert auf dem Hügel von San Agustin. Dieses besondere Viertel wurde von der Regierung von Hugo Chávez ausgewählt, um von einer sozialen Seilbahn bedient zu werden.
Honolulu, Hawaii, USA
Es ist die Hauptstadt und Stadt mit den meisten Einwohnern auf Hawaii (340.000). Zuerst als kommerzielles Volk im Pazifik, dann wurde Honolulu mit dem Aufkommen der Luftfahrt und der touristischen Bedeutung der Insel Oahu und insbesondere Waikiki zu einer solchen Stadt.
Porvoo, Finnland
Typische finnische Häuser an einem sanften Hang in Porvoo, 60 km von Helsinki entfernt. Porvoo liegt oberhalb des gleichnamigen Flusses, wie der Lauf des Flusses, die Stadt bleibt während des größten Teils des langen Winters gefroren
Jerusalem, Israel
Homogene Häuser in Ost-Jerusalem, einem Stadtteil, der nach der Eroberung Jordaniens im Sechs-Tage-Krieg zwischen jüdischer und arabischer Bevölkerung aufgeteilt ist. Heute hat Ost-Jerusalem eine leichte Dominanz arabischer Einwohner.
Vaiea, Maupiti, Französisch-Polynesien
Bescheidene Behausungen in Vaiea, der einzigen Stadt, die diesen Namen verdient, auf der Insel Maupiti, Teil des Sociedade-Archipels. Das Dorf ist rund um die lutherische Kirche der Insel und am Rand des smaragdgrünen Meeres im Inneren des Atolls organisiert.
Silverton, Colorado, USA
Mit 2836 m eine der höchsten Siedlungen der USA. Silverton wurde ab 1882 im Anschluss an ein Silberbergarbeiterlager errichtet. Es hat etwas mehr als 500 ständige Einwohner.
Ogimachi, Hida, Japan
Eines der traditionellen Dörfer der Gemeinde Shirakawa-Go, einer der schneereichsten Regionen der Welt. Dort wurden die Wohnungen mit A-förmigen Dächern gebaut, um Einstürze durch Schneeansammlungen zu verhindern.
Lijiang, Yunnan, China
Einheitliches und einfarbiges Dachmuster in Lijiang, einer historischen Stadt in der Provinz Yunnan, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Weite der grauen Behausungen der Stadt ist viel größer als das, was auf dem Bild sichtbar ist.
Ushuaia, Feuerland, Argentinien
Einst eine herausfordernde Kolonie, hat sich Ushuaia zur südlichsten Stadt der Welt entwickelt und zählt heute mehr als 56.000 Einwohner. Seine Häuser füllen eine riesige Fajã zwischen dem Beagle-Kanal und den Ausläufern der Cordillera Martial.
Lissabon, Portugal
Häuser in der portugiesischen Hauptstadt, scheinbar chaotisch verteilt über sieben Hänge und entlang des Flusses Tejo. Die meisten dieser Häuser wurden wieder aufgebaut oder durch andere ersetzt, nachdem ein Erdbeben gefolgt von einem Tsunami einen großen Teil davon zerstört hatte
Trenélle-Citron, Martinique, Französische Antillen
Ein selbstgebautes Quartier am Rande der Hauptstadt der Insel Martinique, entwickelt an einem grünen Hang und bewohnt von den ärmsten Bevölkerungsschichten der urbanen Region Fort-de-France.
Navala, Viti Levu, Fidschi
Ein traditionelles fidschianisches Dorf, das über 200 Jahre alt ist, befindet sich im Herzen der Mutterinsel des Fidschi-Archipels. Die Eingeborenen bewahren die Authentizität der Architektur ihrer Bure-Häuser, die am Fuße eines Abhangs der Nausori-Berge angeordnet sind.
Lençois, Bahia, Brasilien
Die Kolonialhäuser von Lençóis da Bahia wurden gebaut, um die Diamantenschürfer zu beherbergen, die ab Anfang des XNUMX. Jahrhunderts in die Region kamen. Die Stadt entwickelte sich und wurde auffälliger, als die Gewinne aus der Prospektion zunahmen.
Nur wenige Arten sind sozialer und geselliger als Menschen. Der Mensch neigt dazu, anderen Heimen auf der Welt nachzueifern. Einige dieser Häuser sind beeindruckend.
Couchsurfen (Teil 1)

Mein Haus, dein Haus

2003 globalisierte eine neue Online-Community eine alte Landschaft der Gastfreundschaft, Geselligkeit und Interessen. Heute begrüßt Couchsurfing Millionen von Reisenden, aber es sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.
Friedhöfe

Die letzte Bleibe

Von den grandiosen Gräbern von Nowodewitschi in Moskau bis zu den verpackten Maya-Knochen von Pomuch in der mexikanischen Provinz Campeche rühmt sich jedes Volk seiner eigenen Lebensweise. Selbst im Tode.
Bahia-Blätter, Brasilien

Die sumpfige Freiheit von Quilombo do Remanso

Entlaufene Sklaven lebten jahrhundertelang in der Nähe eines Feuchtgebiets in Chapada Diamantina. Heute ist der Quilombo von Remanso ein Symbol ihrer Vereinigung und ihres Widerstands, aber auch des Ausschlusses, für den sie gewählt wurden.
Perth, Australien

die einsame Stadt

Mehr als 2000 km von einem ähnlichen Ort entfernt, der diesen Namen verdient, gilt Perth als die abgelegenste Stadt der Erde. Obwohl es zwischen dem Indischen Ozean und dem riesigen Outback isoliert ist, beschweren sich nur wenige Menschen.
Ogimashi, Japan

Ein Dorf, das dem treu ist

Ogimashi enthüllt ein faszinierendes Erbe japanischer Anpassungsfähigkeit. Dieses Dorf liegt an einem der schneereichsten Orte der Erde und verfügt über perfektionierte Häuser mit echten Anti-Einsturz-Strukturen.
Navala, Fidschi

Fidschis Stammes-Urbanismus

Fidschi hat sich mit verwestlichten Hotels und Resorts an den Zustrom von Reisenden angepasst. Aber im Hochland von Viti Levu hält Navala seine Hütten sorgfältig aneinandergereiht.
Militär

Verteidiger ihrer Heimat

Selbst in Friedenszeiten entdecken wir überall Militärpersonal. Im Dienst in den Städten führen sie Routinemissionen aus, die Strenge und Geduld erfordern.
Vulkane

Berge aus Feuer

Vulkane, mehr oder weniger markante Brüche in der Erdkruste, können sich als ebenso üppig wie launisch erweisen. Einige seiner Eruptionen sind sanft, andere erweisen sich als vernichtend.
Schiffsreisen

Für diejenigen, die es einfach satt haben, im Internet zu surfen

Steigen Sie an Bord und lassen Sie sich zu unvergesslichen Bootsfahrten wie dem philippinischen Bacuit-Archipel und dem eisigen Meer des finnischen Bottnischen Meerbusens mitreißen.
Über Schienen

Zugreisen: Das Beste der Welt über Carris

Keine Art des Reisens ist so repetitiv und bereichernd wie das Reisen auf Schienen. Steigen Sie in diese verschiedenen Waggons und Kompositionen ein und genießen Sie die beste Landschaft der Welt auf Rails.
Shows

Die Welt auf der Bühne

Auf der ganzen Welt hat jede Nation, Region oder Stadt und sogar Nachbarschaft ihre eigene Kultur. Auf Reisen ist nichts lohnender, als sie live und vor Ort zu bewundern, was sie einzigartig macht.
Märkte

Eine Marktwirtschaft

Das Gesetz von Angebot und Nachfrage diktiert ihre Verbreitung. Ob generisch oder spezifisch, überdacht oder offen, diese Bereiche, die dem Kaufen, Verkaufen und Tauschen gewidmet sind, sind Ausdruck des Lebens und der finanziellen Gesundheit.
Wasserfälle und Wasserfälle

World Waterfalls: Beeindruckende vertikale Flüsse

Von den fast 1000 Metern Höhe des tanzenden Sprungs von Angel bis zur fulminanten Kraft von Iguaçu oder Victoria nach sintflutartigen Regenfällen stürzen Wasserfälle aller Art auf die Erde.
Wettbewerbe

Der Mensch, eine immerwährende Spezies

Es liegt in unseren Genen. Aus Freude an der Teilnahme, um Titel, Ehre oder Geld geben Wettbewerbe der Welt einen Sinn. Manche sind exzentrischer als andere.
Fortalezas

Die Welt zur Verteidigung - Burgen und Festungen, die Widerstand leisten

Seit dem Ende der Zeiten von Feinden bedroht, haben die Anführer von Dörfern und Nationen Burgen und Festungen gebaut. Ein wenig überall leisten Militärdenkmäler wie diese weiterhin Widerstand.
unübersehbare Straßen

Große Reisen, große Reisen

Mit pompösen Namen oder bloßen Straßencodes führen bestimmte Straßen durch wahrhaft erhabene Szenarien. Von der Road 66 bis zur Great Ocean Road sind sie alle unumgängliche Fahrabenteuer.
Gletscher

Blau-eisiger Planet

Sie bilden sich in hohen Breiten und/oder Höhen. In Alaska oder Neuseeland, in Argentinien oder Chile sind Eisflüsse immer eindrucksvolle Visionen einer ebenso kalten wie unwirtlichen Erde.
Amboseli Nationalpark, Kilimandscharo, Normatior Hill
Safari
P. N. Amboseli, Kenia

Ein Geschenk vom Kilimandscharo

Der erste Europäer, der sich in dieses Massai-Land wagte, war fassungslos über das, was er vorfand. Und noch heute streifen große Herden von Elefanten und anderen Pflanzenfressern auf der Gnade der schneebewässerten Weiden des größten afrikanischen Berges umher.
Yak Kharka nach Thorong Phedi, Annapurna Circuit, Nepal, Yaks
Annapurna (Schaltung)
Annapurna Circuit 11º: Jak Karkha a Thorong Phedi, Nepal

Ankunft am Fuße der Schlucht

In etwas mehr als 6 km steigen wir von 4018 m auf 4450 m am Fuße der Thorong La Gorge auf. Unterwegs fragten wir uns, ob das unserer Meinung nach die ersten Probleme von Altitude Evil sein würden. Es war noch nie ein Fehlalarm.
Schirokko, Arabien, Helsinki
Architektur-Design
Helsinki, Finnlând

Das Design, das aus der Kälte kam

Mit einem Großteil des Territoriums oberhalb des Polarkreises reagieren die Finnen auf das Klima mit effizienten Lösungen und einer Besessenheit von Kunst, Ästhetik und Moderne, inspiriert vom benachbarten Skandinavien.
Bungee-Jumping, Queenstown, Neuseeland
Abenteuer
Queenstown, Neue Zeland

Queenstown, Königin des Extremsports

im Jahrhundert XVIII, die Kiwi-Regierung proklamierte ein Bergbaudorf der Südinsel "passend für eine Königin". Heute verstärken die extreme Landschaft und Aktivitäten den majestätischen Status des immer herausfordernden Queenstown.
Große Freedia und Türsteher, Fried Chicken Festival, New Orleans
Zeremonien und Festlichkeiten
New Orleans, Louisiana, USA

Big Freedia: im Bounce-Modus

New Orleans ist der Geburtsort des Jazz und der Jazzklänge, die in seinen Straßen widerhallen. Wie erwartet entstehen in einer so kreativen Stadt neue Stile und respektlose Taten. Als wir das Big Easy besuchten, machten wir uns auf den Weg, den Bounce-Hip-Hop zu entdecken.
Musiktheater und Ausstellungshalle, Tiflis, Georgien
Städte
Tbilisi, Georgia

Georgia immer noch mit Parfüm der Rosenrevolution

2003 führte ein politisch-populärer Aufstand dazu, dass die Machtsphäre in Georgien von Ost nach West kippte. Seitdem hat die Hauptstadt Tiflis weder ihre jahrhundertealte sowjetische Geschichte noch ihre revolutionäre Voraussetzung der Integration in Europa aufgegeben. Bei unserem Besuch sind wir überwältigt von der faszinierenden Mischung aus ihren vergangenen Leben.
Kakao, Schokolade, Sao Tome Principe, Farm Água Izé
Lebensmittel
São Tome und Principe

Kakaogärten, Corallo und die Schokoladenfabrik

Zu Beginn des Jahrhunderts Im XNUMX. Jahrhundert erzeugte São Tomé und Príncipe mehr Kakao als jedes andere Gebiet. Dank des Engagements einiger Unternehmer geht die Produktion weiter und beide Inseln schmecken die beste Schokolade.
Tätowierung auf der Erde
Kultur
matmata, Tataouine:  Tunesien

Die Star Wars-Bodenbasis

Aus Sicherheitsgründen wurde der Planet Tatooine aus „The Force Awakens“ in Abu Dhabi gedreht. Wir gehen im kosmischen Kalender zurück und besuchen einige der einflussreichsten tunesischen Orte in der Saga.  
4. Juli Feuerwerk-Seward, Alaska, Vereinigte Staaten
Sport
Seward, Alaska

Der längste 4. Juli

Die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten wird in Seward, Alaska, bescheiden gefeiert. Trotzdem scheinen der 4. Juli und seine Feierlichkeiten kein Ende zu haben.
Reisen
Chefchouen nach Merzouga, Marrocos

Marokko von oben nach unten

Von den Anisalleen von Chefchaouen bis zu den ersten Dünen der Sahara zeigt Marokko die klaren Kontraste der ersten afrikanischen Länder, wie Iberia dieses riesige Maghreb-Königreich immer gesehen hat.
Frauen mit langen Haaren von Huang Luo, Guangxi, China
Ethnisch
Longsheng, China

Huang Luo: Das am längsten behaarte chinesische Dorf

In einer multiethnischen Region, die mit terrassierten Reisfeldern bedeckt ist, ergaben sich die Frauen von Huang Luo derselben kapillaren Besessenheit. Sie lassen die längsten Haare der Welt jahrelang auf eine durchschnittliche Länge von 170 bis 200 cm wachsen. Seltsamerweise verwenden sie nur Wasser und Reis, um sie schön und glänzend zu halten.
Portfolio, Got2Globe, Reisefotografie, Bilder, beste Fotos, Reisefotos, Welt, Erde
Got2Globe Fotoportfolio
Portfolio Got2Globe

Das Beste der Welt – Got2Globe Portfolio

Mutter-Armenien-Statue, Eriwan, Armenien
Story
Eriwan, Armenien

Eine Hauptstadt zwischen Ost und West

Erbe der sowjetischen Zivilisation, mit den Großen verbündet Russland, Armenien wird von den demokratischsten und raffiniertesten Wegen Westeuropas verführt. In letzter Zeit prallten auf den Straßen Ihrer Hauptstadt beide Welten aufeinander. Aufgrund von Volks- und politischen Auseinandersetzungen wird Eriwan den neuen Kurs der Nation diktieren.
EVIL(E)diven
Islands
männlich, Malediven

Die Malediven für echt

Aus der Luft sieht Malé, die Hauptstadt der Malediven, kaum mehr aus als das Beispiel einer beengten Insel. Wer ihn besucht, findet keine liegenden Kokospalmen, Traumstrände, SPAs oder Infinity-Pools. Lassen Sie sich vom echten maledivischen Alltag verzaubern, den Touristenbroschüren auslassen.
Oulu Finnland, Lauf der Zeit
weißer Winter
Oulu, Finnlând

Oulu: eine Ode an den Winter

Oulu liegt hoch im Nordosten des Bottnischen Meerbusens und ist eine der ältesten Städte Finnlands und seine nördliche Hauptstadt. Nur 220 km vom Polarkreis entfernt bietet es selbst in den kältesten Monaten ein fantastisches Leben im Freien.
Lake Manyara, Nationalpark, Ernest Hemingway, Giraffen
Literatur
PN Lake Manyara, Tansania

Hemingways Lieblingsafrika

Der Lake Manyara National Park liegt am westlichen Rand des Rift Valley und ist einer der kleinsten, aber bezauberndsten und reichsten wildes Leben aus Tansania. 1933 widmete Ernest Hemingway ihr zwischen Jagd und literarischen Diskussionen einen Monat seines bewegten Lebens. Erzählt diese abenteuerlichen Safaritage in „Die grünen Hügel Afrikas".
Gandoca-Manzanillo-Schutzhütte, Bahia
Natur
Gandoca-Manzanillo (Wildtierschutzgebiet), Costa Rica

Das Karibische Refugium von Gandoca-Manzanillo

Am Fuße seiner Südostküste, am Rande Panamas, schützt die „Tica“-Nation ein Stück Dschungel, Sümpfe und das Karibische Meer. Gandoca-Manzanillo ist nicht nur ein von der Vorsehung gesegnetes Naturschutzgebiet, sondern auch ein atemberaubendes tropisches Paradies.
Sheki, Herbst im Kaukasus, Aserbaidschan, Herbsthäuser
Herbst
Sheki, Azerbaijão

Herbst im Kaukasus

Verloren zwischen den schneebedeckten Bergen, die Europa von Asien trennen, ist Sheki eine der bekanntesten Städte Aserbaidschans. Seine weitgehend seidige Geschichte umfasst Perioden großer Rauheit. Bei unserem Besuch brachten pastellfarbene Herbsttöne Farbe in ein eigentümliches postsowjetisches und muslimisches Leben.
Grand Canyon, Arizona, Nordamerika Reisen, Abgrundtief, Heiße Schatten
Naturparks
Grand Canyon, EUA

Reise durch Abysmal Nordamerika

Der Colorado River und seine Nebenflüsse begannen vor 17 Millionen Jahren in das gleichnamige Plateau zu fließen und legten die Hälfte der geologischen Vergangenheit der Erde frei. Sie haben auch eines seiner beeindruckendsten Innereien geformt.
Hiroshima, dem Frieden übergebene Stadt, Japan
Kulturerbe der UNESCO
Hiroshima, Japan

Hiroshima: eine dem Frieden ergebene Stadt

Am 6. August 1945 erlag Hiroshima der Explosion der ersten Atombombe, die in der Kriegsführung eingesetzt wurde. Nach 70 Jahren kämpft die Stadt für die Erinnerung an die Tragödie und die Abschaffung der Atomwaffen bis 2020.
Zeichen
Lookalikes, Schauspieler und Komparsen

Schein-Sterne

Sie treten bei Veranstaltungen auf oder sind Straßenunternehmer. Sie verkörpern unvermeidliche Charaktere, repräsentieren soziale Schichten oder Epochen. Selbst meilenweit von Hollywood entfernt, ohne sie wäre die Welt langweiliger.
Strände
Gizo, Salomon Inseln

Saeraghis Little Singers Gala

In Gizo sind die Schäden des Tsunamis, der die Salomonen verwüstete, noch immer deutlich sichtbar. An der Küste von Saeraghi steht das Badevergnügen der Kinder im Kontrast zu ihrem Erbe der Verwüstung.
Anbeter zünden Kerzen an, Tempel der Milarepa-Grotte, Annapurna Circuit, Nepal
Religion
Annapurna Circuit: 9. Manang bis Milarepa-Höhle, Nepal

Ein Spaziergang zwischen Akklimatisierung und Pilgerfahrt

Vollständig Annapurna Circuit, erreichen wir schließlich Manang (3519m). wir brauchen immer noch akklimatisieren Für die folgenden höheren Abschnitte begannen wir eine ebenso spirituelle Reise zu einer nepalesischen Höhle bei Milarepa (4000 m), der Zuflucht von a Siddha (Salbei) und buddhistischer Heiliger.
Flam Railway Komposition unter einem Wasserfall, Norwegen
Über Schienen
Nesbyen zu Flam, Norwegen

Flam Railway: Erhabenes Norwegen von der ersten bis zur letzten Station

Auf der Straße und an Bord der Flam Railway, auf einer der steilsten Bahnstrecken der Welt, erreichen wir Flam und den Eingang zum Sognefjord, dem größten, tiefsten und am meisten verehrten Fjord Skandinaviens. Vom Ausgangspunkt bis zur letzten Station ist dieses Norwegen, das wir enthüllt haben, monumental.
Tabatô, Guinea-Bissau, Tabanca-Mandingo-Musiker. Baidi
Gesellschaft
Tabato, Guinea-Bissau

Die Tabanca der Mandinga-Dichtermusiker

Im Jahr 1870 ließ sich eine Gemeinschaft reisender Mandingo-Musiker in der Nähe der heutigen Stadt Bafatá nieder. Seit dem von ihnen gegründeten Tabatô begeistern ihre Kultur und insbesondere ihre erstaunlichen Balaphonisten die Welt.
Rückgabe in der gleichen Währung
Alltag
Dawki, Indien

Dawki, Dawki, Bangladesch in Sicht

Wir steigen aus den hohen und bergigen Ländern von ab Meghalaya zu den Ebenen im Süden und darunter. Dort bildet der durchsichtige und grüne Fluss Dawki die Grenze zwischen Indien und Bangladesch. Unter einer schwülen Hitze, die wir seit langem nicht mehr gespürt haben, zieht der Fluss auch Hunderte von Indern und Bangladeschern an, die sich einer malerischen Flucht verschrieben haben.
Herde von Flamingos, Laguna Oviedo, Dominikanische Republik
Wildes Leben
Lagune von Oviedo, Dominikanische Republik

Das (nichts) Tote Meer der Dominikanischen Republik

Der Salzgehalt der Laguna de Oviedo variiert je nach Verdunstung und Wasserzufuhr durch Regen und fließt aus der benachbarten Bergkette von Bahoruco. Die Ureinwohner der Region schätzen, dass sie in der Regel dreimal so viel Meersalz enthält. Dort entdecken wir produktive Kolonien von Flamingos und Leguanen, neben vielen anderen Arten, die dieses eines der üppigsten Ökosysteme der Insel Hispaniola ausmachen.
Die Sounds, Fiordland-Nationalpark, Neuseeland
Rundflüge
Fiordland, Neue Zeland

Die Antipodenfjorde

Eine geologische Besonderheit hat die Fiordland-Region zur rauesten und imposantesten in Neuseeland gemacht. Jahr für Jahr beten viele tausend Besucher die Patchwork-Unterdomäne zwischen Te Anau und Milford Sound an.